Herz

Erquicke mein Herz im Herrn

Ja, Bruder, lass mich von dir Nutzen haben im Herrn! Erquicke mein Herz im Herrn!
Philemon 1,20

Das Wörtchen “Ja” am Anfang des Verses zeigt Zustimmung und Einigkeit. Paulus spricht Philemon als Bruder an, nicht nur als Freund oder Bekannter, sondern als Mitbruder im Glauben an Jesus Christus. Diese Anrede schafft eine Atmosphäre der Verbundenheit und des Respekts.
Die Bitte, “lass mich von dir Nutzen haben im Herrn,” ist tiefgreifend. Paulus bittet nicht um persönliche Vorteile oder materiellen Gewinn, sondern um geistlichen Nutzen. Diese Bitte offenbart eine Haltung der Demut und des Vertrauens. Paulus erkennt an, dass jeder Gläubige im Leib Christi – der Gemeinde – eine Rolle hat, die von Gott bestimmt ist. Er erinnert Philemon daran, dass ihre gemeinsame Zugehörigkeit im Herrn bedeutungsvoll ist und dass die Gaben und Talente, die jeder Einzelne empfangen hat, nicht nur für sich selbst, sondern für das Wohl der ganzen Gemeinde bestimmt sind.
Die Bitte um Erquickung des Herzens im Herrn zeigt, dass Paulus nicht nur an äußeren Nutzen denkt, sondern auch an das innere Wohlbefinden. Das Herz steht oft symbolisch für den Kern unserer Persönlichkeit, für unsere Emotionen und unsere geistliche Haltung. Paulus wünscht sich, dass sein Bruder Philemon im Herrn erquickt wird, dass sein Herz mit Freude, Trost und Frieden erfüllt wird. Dies ist ein Ausdruck echter Liebe und Sorge füreinander im Glauben.
Diese Worte können uns heute genauso ansprechen wie die Gemeinde in Philippi damals. Die Aufforderung, Nutzen im Herrn voneinander zu haben, erinnert uns daran, dass unsere Gaben und Fähigkeiten nicht für uns selbst gegeben wurden, sondern um anderen zu dienen. Die Bitte um Erquickung des Herzens erinnert uns daran, dass die wahre Freude und der Friede in unserem Leben aus der Gemeinschaft mit dem Herrn kommen.
Möge dieser Vers Dich dazu ermutigen, in der Gemeinschaft der Gläubigen nicht nur nach Deinem eigenen Wohl, sondern auch nach dem Wohl Deiner Brüder und Schwestern zu suchen. Möge Dein Herz im Herrn erquickt werden, damit Du in der Liebe und Freude des Glaubens wachsen kannst. Gott segne Dich!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner