Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in " Glaube "
Share

Und er wurde ihr Anführer

By Viktor Schwabenland / 29. Mai 2020

Und es sammelten sich um ihn lauter Bedrängte und solche, die verschuldet waren, und andere mit erbittertem Gemüt. Und er wurde ihr Anführer. 1. Samuel 22,2 David wurde zum Anführer der Männer, die bedrängt, verschuldet und erbittert waren. Ob er sie nur als Krieger haben wollte und sie dann nach dem Kampf wieder in ihr […]

Share

Mein Gott macht meine Finsternis licht

By Viktor Schwabenland / 14. Mai 2020

Der HERR, mein Gott, macht meine Finsternis licht. Psalm 18,29 Solange wir auf dieser Erde sind, werden wir von der Finsternis umgeben bleiben. Nur dort, wo wir sind, scheint das Licht! Auch unsere Umstände können finster werden, weil der Feind uns angreifen und unseren Glauben auf die Probe stellen will. Nur, wenn ich fest im […]

Share

Gedenke an Prüfungen, Zeichen und Wunder

By Viktor Schwabenland / 3. Mai 2020

Gedenke an die gewaltigen Prüfungen, die deine Augen gesehen haben, an die Zeichen und Wunder… 5. Mose 7,19 Wenn es im Leben schwieriger wird, neigen wir oft dazu, uns Sorgen zu machen und uns zu beklagen. Das ist aber genau das, was der Feind bewirken will, wenn er uns angreift. Dabei vergessen wir alles, was […]

Share

Wer seine Hand an den Flug legt und zurückblickt…

By Viktor Schwabenland / 2. Mai 2020

Niemand, der seine Hand an den Pflug legt und zurückblickt, ist tauglich für das Reich Gottes! Lukas 9,62 Wie oft hast Du schon den Satz “Ach, früher war doch alles viel besser!” gehört? Bestimmt nicht nur einmal. Oder? So leben viele Menschen immer noch in der Vergangenheit und haben keinen Blick für die Zukunft. Ich […]

Share

Der Herr setzt die Grenze der Witwe fest

By Viktor Schwabenland / 24. April 2020

Der HERR reißt das Haus der Stolzen nieder, aber die Grenze der Witwe setzt er fest. Sprüche 15,25 Mir geht’s bei dem Vers weniger um den Stolzen, sondern um die Witwe, deren Grenzen vom Herrn festgesetzt werden. Doch was bedeutet das eigentlich? Nun, die Witwen und die Waisen werden in der Bibel als besonders schutzbedürftig […]

Share

Fürchtet euch nicht vor dem Gerücht

By Viktor Schwabenland / 22. April 2020

Dass nur euer Herz nicht verzage und ihr euch nicht fürchtet vor dem Gerücht, das man im Land hören wird, wenn in einem Jahr dieses und im anderen Jahr jenes Gerücht kommt… Jeremia 51,46 Die Gerüchteküche brodelt gerade gewaltig in unserem Land. Es wird auch immer schwieriger, aus so vielen Meldungen und Nachrichten die Wahrheit […]

Share

Durch Glauben wurde Henoch entrückt

By Viktor Schwabenland / 21. April 2020

Durch Glauben wurde Henoch entrückt, sodass er den Tod nicht sah, und er wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung wurde ihm das Zeugnis gegeben, dass er Gott wohlgefallen hatte. Hebräer 11,5 Momentan wird überall sehnsüchtig die Entrückung erwartet, weil es schon ziemlich nach Endzeit aussieht. Nur sind denn […]

Share

Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flieht

By Viktor Schwabenland / 20. April 2020

Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flieht, so ist ein Mann, der aus seiner Heimat entflieht. Sprüche 27,8 Wie so ein Vogel fühlte ich mich Anfang der Neunziger, als ich meine Heimat verlassen habe, um in Deutschland zu leben. Ich konnte kein Deutsch, die Kultur war mir fremd und leben musste ich erste Zeit […]

Share

Das Leben ist mehr als die Speise

By Viktor Schwabenland / 13. April 2020

Das Leben ist mehr als die Speise und der Leib mehr als die Kleidung. Lukas 12,23 Menschen, die gerade die Läden leer kaufen, sorgen sich um ihr Leben. Sie befürchten totale Isolation, so dass sie sich nichts mehr kaufen könnten. Warum tun sie das? Weil ihnen ihr irdisches Leben viel bedeutet. Die meisten wissen nicht, […]

1 2 3 64
Page 1 of 64