Tag Archives for " Gott begegnen "

Sep 30

Jeder, der kämpft, ist enthaltsam in allem

By Viktor | Bibel

Jeder aber, der kämpft, ist enthaltsam in allem; jene freilich, damit sie einen vergänglichen Siegeskranz empfangen, wir aber einen unvergänglichen.
1. Korinther 9,25

Enthaltsamkeit, dieses Wort verliert in unserer Zeit immer mehr an Bedeutung. Man will das Leben “genießen”, man will sich nichts entgehen lassen, was Spaß macht und unterhält und was den Körper und die Seele befriedigt. Doch unser Geist bleibt dann oft auf der Strecke. Menschen verdummen vor lauter Unterhaltung und die Unterhaltungsindustrie verdient damit noch viel Geld. Aber diese Menschen kämpfen auch nicht, sondern werden wie blinde Schafe in die Finsternis verführt. Gott will aber nicht, dass wir von lauter Unterhaltung, Ihn vergessen und geistlich kaputt gehen. Gott möchte uns echte Freude geben, nicht solche “Pseudofreude” von der Unterhaltung, die nur für einen bestimmten Moment da ist, sondern eine ewige Freude! So wird unser Lebenskampf kein Krampf, sondern ein Kampf, den es sich lohnt zu kämpfen, weil man dann unvergänglichen Siegeskranz bekommt. Lass alle Deine Unterhaltungs-Elektronik zuhause stehen und geh draußen spazieren, aber mit der Erwartung, dass Gott Dir begegnet und Dir neue Erkenntnisse gibt. Du wirst erfüllter nachhause kommen, als nach einer spannender Serie. Gott segne Dich!

Sep 24

Lust auf Himmel und Last der Erde

By Viktor | Bibel

Ich werde aber von beidem bedrängt: Ich habe Lust, abzuscheiden und bei Christus zu sein, denn es ist weit besser, das Bleiben im Fleisch aber ist nötiger um euretwillen.
Philipper 1,23-24

Wie oft hatte ich schon Lust, einfach diese Erde mit allen ihren Sorgen, Nöten und Problemen zu verlassen, aber Gott holte mich einfach nicht zu sich, obwohl Er auch gute Gelegenheiten hatte. Z.B. als ich Epilepsie hatte, könnte Er mich einfach auf unglücklicher Stelle Anfall kriegen lassen und schon wäre ich im Himmel, oder ich könnte bei der Gehirn-OP zu Ihm rüber kommen. Aber nein, das hat Er nicht gemacht, weil Er mich noch gebrauchen möchte. Es wäre auch zu egoistisch, diese Welt zu verlassen, die voll Menschen ist, die Gott noch gar nicht kennen. Heute gebraucht Gott meine Nöte, die ich mit Seiner Hilfe hinter mir habe, um andere zu segnen und zu ermutigen. Wenn mir jemand sagt, dass seine Not so groß ist, dass einem niemand helfen kann, dann kann ich ihn vom Gegenteil überzeugen, weil Gott hat mir immer geholfen und wird mir immer helfen. Er ist mein treuer Freund und Vater, auf den ich mich verlassen kann. Also, wenn Du gerade in einer Not steckst, verzweifle nicht, sondern halte Dich fest an Gott und Seine Verheißungen, dann wirst Du eines Tages jemanden ermutigen, der in der gleichen Not steckt, die Du durchgemacht hast und so kann Gott Dich als Ermutiger und Hoffnungsbringer gebrauchen. Gott segne Dich!

Autor: Viktor Schwabenland

Bücherempfehlung:
Komm in deine Bestimmung: Gott hat dich als Original erschaffen, stirb nicht als Kopie

Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de
Unterstütze die christliche Internet-Arbeit: www.sponsoren.dersiegerblog.de