schöner

Du bist schöner als die Menschenkinder

Du bist schöner als die Menschenkinder; Gnade ist ausgegossen über deine Lippen; darum hat Gott dich gesegnet auf ewig.
Psalm 45,3

In diesem Vers wird die Schönheit und die Gnade Christi hervorgehoben. Er ist schöner als alle Menschenkinder. Doch diese Schönheit bezieht sich nicht nur auf Sein äußeres Erscheinungsbild, sondern vor allem auf Seine innere Schönheit, die aus Gnade und Liebe besteht. Diese innere Schönheit strahlt von ihm aus, und sie ist es, die uns in seinen Bann zieht.
Die Gnade, die über seine Lippen ausgegossen ist, zeigt uns die Güte und Barmherzigkeit Jesu Christi. Seine Worte sind Worte des Lebens, der Hoffnung und der Vergebung. Er spricht zu uns mit Liebe und Sanftmut, und in seinen Worten finden wir Trost und Frieden. Die Gnade, die aus seinen Lippen fließt, ist ein Geschenk Gottes an uns, und sie ist unermüdlich und unerschöpflich.
Gott hat Jesus Christus gesegnet auf ewig. Dieser Segen erstreckt sich nicht nur über sein irdisches Leben, sondern auch über seine ewige Herrschaft im Himmel. Als Erlöser und Herrscher ist er für immer von Gott gesegnet. Und durch Ihn empfangen auch wir Segen. Durch unseren Glauben an Jesus Christus dürfen auch wir an diesem Segen teilhaben und in Seiner Gnade leben.
Nun, selbst wenn  Jesus schöner als die Menschenkinder ist, heißt nicht, dass wir alle hässlich sind. Gott hat uns alle wunderschön gemacht. Nur unser sündiges Fleisch und unsere schlimmen Erfahrungen machen unsere Seele oft hässlich. Dafür ist aber Jesus gekommen, um uns von unserer Sündhaftigkeit zu erlösen und unsere Seele umzugestalten.
Selbst wenn nicht jeder von uns äußerlich die Modelmaße hat, kann jeder von innen heraus schön sein und anderen helfen, schöner zu werden.
Die Schönheit ist etwas, was man heute kaum beachtet. Die findet man aber überall in der Natür und auch im Leben. Achte mehr auf Gottes und auf Deine eigene Schönheit und bewundere sie. Gott segne Dich!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: