Liebe

  • einander lieben

    …dass wir einander lieben sollen

    Denn das ist die Botschaft, die ihr von Anfang an gehört habt, dass wir einander lieben sollen. 1. Johannes 3,11 Die zentrale Botschaft des christlichen Glaubens ist die Liebe. Von Anfang an, seitdem wir die Botschaft Jesu Christi gehört haben, wurde uns gelehrt, dass die Liebe zu Gott und die Liebe zu unseren Mitmenschen von entscheidender Bedeutung sind. Die Liebe ist das, was uns als Christen auszeichnen sollte. Sie ist das Band, das uns miteinander verbindet, und sie ist ein Ausdruck unseres Glaubens. Wir sind aufgerufen, einander zu lieben, nicht nur in Worten, sondern auch in Taten. Unsere Liebe zueinander sollte sich in Mitgefühl, Freundlichkeit, Vergebung und Dienst an unseren…

  • Schuldig, für die Brüder das Leben hinzugeben

    Hieran haben wir die Liebe erkannt, dass er für uns sein Leben hingegeben hat; auch wir sind schuldig, für die Brüder das Leben hinzugeben. 1. Johannes 3,6 So sehr hat uns Jesus geliebt, dass Er sein Leben für uns geopfert hat. Hat es sich wirklich gelohnt? Auf jeden Fall! Jetzt haben wir den Zugang zum Himmel, ohne dass wir etwas dafür tun müssten, außer zu glauben. Aber wären wir auch bereit, für unsere Glaubensgeschwister unser Leben zu riskieren? Wenn wir ehrlich sind, würden es viele bestimmt nicht tun wollen, weil sie sich mehr lieben, als ihre Geschwister. Besonders in unserer westlichen Welt ist die Nächstenliebe nicht wirklich ausgeprägt. Die meisten…

  • Liebe Christi

    Nichts und niemand kann uns von der Liebe Christi scheiden!

    Wer wird uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? Römer 8,35 Von der Liebe Christi kann uns nichts und niemand scheiden. Das ist schon mal ganz sicher. Sie ist so felsenfest und so unerschütterlich, dass sie aus unserem Leben nicht weg zu kriegen ist. Gott ist total in uns verliebt! Auch wenn die Umstände uns manchmal was anderes vorgaukeln, die Wahrheit ist: WIR SIND VON GOTT GELIEBT!!! Er weiß, dass wir nicht perfekt sind und oft Fehler machen, aber Er schaut nicht auf unsere Fehler und unsere Unvollkommenheit, sondern liebt uns so wie wir sind. Wir können auch…

  • reichlich wächst

    …weil euer Glaube reichlich wächst…

    Wir müssen Gott allezeit für euch danken, Brüder, wie es angemessen ist, weil euer Glaube reichlich wächst und die Liebe zueinander bei jedem Einzelnen von euch allen zunimmt. 2. Thessalonicher 1,3 Muss ich Gott auch allezeit für Dich danken, weil Dein Glaube reichlich wächst und Deine Liebe zu anderen zunimmt? Ich kann Deine Antwort zwar nicht hören, aber ich hoffe, dass Du mir jetzt „JA!!!“ sagst. Im Glauben wachsen sollte man immer und die Liebe sollte immer in unserem Herzen zunehmen. Nun, in unserer Realität sieht es oft anders aus. Wir haben von allem genug und unser Glaube muss kaum eingesetzt werden. In unserem Alltag sind wir auch oft so…

  • aus Gesetzeswerken

    Nicht aus Gesetzeswerken, sondern aus Liebe…

    Denn alle, die aus Gesetzeswerken sind, die sind unter dem Fluch; denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jeder, der nicht bleibt in allem, was im Buch des Gesetzes geschrieben ist, um es zu tun!“ Galater 3,10 Oh, wie schön, dass wir Jesus Christus haben und uns nicht abmühen müssen, um jeden Buchstaben des Gesetzes zu erfüllen. Leider versuchen immer noch viele Christen, sich an jeden Buchstaben zu halten und vergessen dabei einfach aus Gnade Christi zu leben, der für uns das ganze Gesetz bereits erfüllt hat. Ja, wir dürfen frei vom Gesetz sein! Gottes Freiheit ist natürlich nicht so zu verstehen, dass wir alles tun und machen können, was uns…

  • auf dem rechten Fleck

    Der Weise trägt sein Herz auf dem rechten Fleck

    Der Weise trägt sein Herz auf dem rechten Fleck, der Narr hat es am unrechten Ort. Prediger 10,2 Ich habe eine Freundin, deren Herz tatsächlich auf der rechten und nicht auf der linken Seite ist. Sowas kommt selten vor, aber in ihrem Fall ist sie tatsächlich eine weise Frau. Das liegt sicher nicht nur an ihrem körperlichen Organ, sondern auch an dem Geist Gottes, der in ihr wohnt. Er macht uns weise und lässt unser Herz auf dem rechten Fleck tragen. Je länger ich mit Jesus unterwegs bin, desto klarer wird es mir, wie sehr ich von Ihm eigentlich abhängig bin. Selbst, wenn ich die absolute Freiheit habe, mich in…

  • Gott zu lieben

    …den HERRN, euren Gott, zu lieben!

    So achtet um eures Lebens willen genau darauf, den HERRN, euren Gott, zu lieben! Josua 23,11 Warum ist es so wichtig, um meines Lebens willen genau darauf zu achten, den Herrn, meinen Gott zu lieben? Das verrät uns schon das Wort „Leben“. Was ist mein Leben? Mein Leben ist nicht bloß eine Existenz in dieser Welt, sondern besteht aus Gott selbst! Ja, du liest richtig! Denn Jesus Christus ist das Leben und somit auch mein Leben. So will ich um Jesu willen, meinen wunderbaren Vater lieben. Nun, was wird passieren, wenn ich das nicht tue? Dann wird es mir nicht so gut gehen. Denn es ist wie auch in der…

  • Liebe hört niemals auf

    Die Liebe hört niemals auf…

    Die Liebe hört niemals auf. Aber seien es Weissagungen, sie werden weggetan werden; seien es Sprachen, sie werden aufhören; sei es Erkenntnis, sie wird weggetan werden. 1. Korinther 13,8 Diese Bibelstelle wird von manchen Konfessionen fälschlicherweise so gedeutet, als hätten die Gaben des Heiligen Geistes und die Erkenntnis bereits aufgehört und es gehe allein nur um die Liebe. Dass es nicht so ist, weiß ich aus eigener Erfahrung, denn der Heiliger Geist hat nicht aufgehört zu wirken. Jetzt habe ich aber eine Frage: „Wie kann ich die Liebe, die niemals aufhört, praktisch ausüben, wenn ich dafür nicht fähig bin und die Gaben des Geistes nicht mehr da wären?“ Richtig, das…

  • uns geliebt

    Worin hast du uns geliebt?

    Ich habe euch geliebt, spricht der HERR. Aber ihr fragt: »Worin hast du uns geliebt?« Maleachi 1,2 Wie oft spüren wir in unserer Alltagsroutine nicht, dass wir von unserem Gott geliebt sind? Wenn wir auf die widrigen Umstände in unserem Leben schauen, fragen wir meistens auch: „Und Gott sollte mich lieben?!“ Und das ist oft unser Fehler, dass wir uns von äußeren Dingen beirren und zum Zweifeln verführen lassen. Gottes Liebe zu mir ändert sich nie! Und dass Er mich wirklich von ganzem Herzen liebt, hat Jesus mit Seinem Opfer mehr als eindeutig bewiesen. Auch all die Schönheit der Natur hat Er aus Liebe zu Seinem Geschöpft gemacht. Wenn ich…

  • Barmherzigkeit

    Barmherzigkeit, Friede und Liebe

    Barmherzigkeit, Friede und Liebe widerfahre euch mehr und mehr! Judas 1,2 Wir leben in einer bösen, egoistischen Welt, die unbarmherzig, lieblos und zerstörerisch ist. Ich habe immer mehr Kontakt zu Menschen, die übelst behandelt werden, aber nicht nur von dieser Welt, sondern auch von nahe stehenden Leuten wie Ehepartner, Geschwister, Freunde und sogar Glaubensgeschwister. Das macht mich zutiefst traurig und ich bin gerade in der letzten Zeit öfter am Weinen mit den Weinenden, als mich zu freuen mit den Freuenden. Das sind aber keine vergeblichen Tränen, denn Gott sammelt sie in Seiner Hand und Er gibt uns neue Hoffnung, neuen Frieden und lässt uns Seine Vaterliebe ganz neu erleben. Neulich…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner