Die Stimme des Sohnes Gottes hören

By Viktor | Andachten

Apr 17
Stimme des Sohnes

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Die Stunde kommt und ist schon da, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die sie hören, werden leben.
Johannes 6,25

Die Toten werden die Stimme des Sohnes Gottes [Christus] hören und werden leben. Welche Toten? Ich glaube, hier ist nicht unbedingt die Rede von körperlich Toten, sondern eher von geistlich Toten. Gott schenkt denen das Leben die Seine Stimme hören und Seinen Sohn Jesus Christus als ihren Retter annehmen. Jesus ist gekommen, um an unserer Stelle zu sterben und uns von der Macht der Sünde zu erlösen. Dafür verlangt Er aber nichts, außer unseren Herzen. Wir leben, wenn wir die Stimme des Sohnes Gottes hören! Wenn wir sie nicht hören, müssen wir überprüfen, ob wir immer noch an Ihn gebunden sind oder evtl. der Sünde mehr Raum gegeben haben, so dass Jesus nicht mehr die Nummer 1 für uns ist.
Durch aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklung ist der geistliche Tod vieler Menschen immer offensichtlicher geworden. Die Gottlosigkeit und so auch die Wertlosigkeit haben sich in den Menschenmassen der Moderne fest integriert und ohne Gottes Eingreifen eigentlich nicht mehr wegzudenken. Da sind doch wir, Christen gefragt, denn wir sollen für die Kranken und für die geistlich Toten beten, damit sie die Stimme des Sohnes Gottes auch hören und geistlich auferweckt werden können.
Momentan wird viel über körperlichen Tod gesprochen und es werden viele Maßnahmen ergriffen, um sich vor gesundheitlichen Schäden zu schützen, doch viel notwendiger ist es gerade jetzt, sich um die geistliche Gesundheit zu kümmern. Wenn der Geist gesund ist, dann wird auch der Körper geschützt.
Der Ursprung des Todes ist die Sünde, die uns von Gott getrennt hat. Jesus Christus ist aber das Leben, das wir haben dürfen, wenn wir an Ihn und an Sein Werk am Kreuz glauben.
Suche Gott im Gebet, werde still vor Ihm, damit Er zu Dir sprechen kann und Du Seine Stimme hören kannst. Gott segne Dich!

Follow

About the Author

Viktor Schwabenland Blogger, Ermutiger, Medienmacher, Visionär

Leave a Comment:

Leave a Comment: