Heiliger Geist

  • Feuer taufen

    Der wird euch mit Heiligem Geist und Feuer taufen

    Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, sodass ich nicht würdig bin, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch mit Heiligem Geist und Feuer taufen. Matthäus 3,11 Johannes spricht hier von zwei Arten der Taufe: der Taufe mit Wasser zur Buße und der Taufe mit Heiligem Geist und Feuer. Die Taufe mit Wasser zur Buße war eine äußere Handlung, bei der die Menschen symbolisch ihre Sünden bekannten und sich auf eine Umkehr vorbereiteten. Diese Handlung hatte eine tiefe spirituelle Bedeutung, denn sie rief die Menschen dazu auf, ihr Leben zu überdenken, ihre Herzen zu öffnen und Gott zu suchen. Doch…

  • den Gott gesandt hat

    Der, den Gott gesandt hat, redet die Worte Gottes!

    Denn der, den Gott gesandt hat, redet die Worte Gottes; denn er gibt den Geist nicht nach Maß. Johannes 3,34 Jesus hat einen solchen Satz gesagt: “Otternbrut! Wie könnt ihr Gutes reden, da ihr böse seid? Denn aus der Fülle des Herzens redet der Mund.” Wie merken wir womit unser Herz erfüllt ist? Richtig, in dem wir hinhören, was wir sagen. Wenn wir mit dem Geist Gottes erfüllt sind, dann werden wir Worte Gottes reden. Wenn wir aber Bitterkeit, Neid, Hochmut und andere böse Dinge im Herzen haben, dann kommt nur böses aus unserem Mund raus. Deswegen sagte Salomo in seinen Sprüchen: Mehr als alles, was man sonst bewahrt, behüte…

  • der lebendig macht

    Der Geist ist es, der lebendig macht

    Der Geist ist es, der lebendig macht, das Fleisch nützt gar nichts. Die Worte, die ich zu euch rede, sind Geist und sind Leben. Johannes 6,63 Ja, es ist der Geist Gottes, der aus einem Christen einen lebendigen Christen macht. Das Fleisch nützt gar nichts. Das heißt, dass keine fleischlichen Anstrengungen nötig sind, um im Geist zu leben. Für Gott spielt es keine Rolle, zu welcher Konfession oder Religion wir angehören, Er will in uns durch Seinen Heiligen Geist wie in einem lebendigen Tempel wohnen, denn nur durch Ihn wird unser früher toter Geist lebendig. Er nimmt uns das versteinerte Herz und gibt uns neues, lebendiges Herz, das fähig ist…

  • Geist des Herrn

    Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit

    Der Herr aber ist der Geist; und wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2. Korinther 3,17 Wo aber der Geist des Herrn nicht ist, da ist meistens die Knechtschaft. Jeder Mensch ist ein Knecht der Sünde und nur der Geist Gottes macht uns wirklich frei. Ich habe momentan Kontakt zu einer Schwester, die früher in der Esoterik-Szene verstrickt war. Jesus kam in ihr Leben und sie wurde frei. Doch später begannen die Geister, mit denen sie sich früher beschäftigte, sie zu belästigen. Sie wurde verwirrt und befand sich in verzweifelter Lage. So habe ich ihr geraten, ihren Fokus nicht auf die Geister, sondern auf Jesus zu richten…

  • der Geist empor

    Da hob mich der Geist empor und nahm mich hinweg

    Da hob mich der Geist empor und nahm mich hinweg; und ich fuhr dahin, erbittert in der Glut meines Geistes, und die Hand des HERRN lag fest auf mir. Hesekiel 3,14 Was für eine geniale Erfahrung machte da Hesekiel. Er wurde vom Geist des Herrn von einem Platz zum anderen rübergetragen. Es gibt auch einige Männer in der Bibel, die von Gott zum Himmel entrückt wurden. Sowas werden wir höchstwahrscheinlich bald auch erleben. Doch solange wir noch da sind, sollten wir uns jetzt vom Geist Gottes bewegen lassen. Ja, bewegen lassen! Ich kann zum Beispiel während des Gebets im Geist mit meinen Freunden sein für die ich gerade bete. Ich…

  • Das Haus

    Das Haus aber, das ich bauen will, soll groß sein

    Das Haus aber, das ich bauen will, soll groß sein; denn unser Gott ist größer als alle Götter. 2. Chronik 2,5 König Salomo wollte Gott ein Haus bzw. einen Tempel bauen. Israel brauchte einen Ort, wo er Gott begegnen konnte. Heute brauchen wir keinen Tempel mehr, denn der Tempel des Heiligen Geistes ist unser Körper. Unser Körper ist natürlich viel kleiner als der Tempel Salomos, aber wenn viele Menschen Jesus in ihr Herz rein lassen und wir uns zusammentun, dann entsteht ein viel größerer Tempel als der von Salomo. Und bauen muss man nichts mehr. In der ehemaligen Sowjetunion wurden viele Kirchen von Sowjets zerstört, aber das Leib Christi konnte…

  • Tempel

    Euer Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes

    Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes in euch ist, den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört? 1. Korinther 6,19 Warum ist Gott daran interessiert, dass wir gesund und munter sind? Na, weil unser Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist. Doch manchmal gehen wir mit unserem Körper so um, als wäre es irgendeine Holzhütte im Wald, die vom Regen und Parasiten zerstört werden darf. Wir ernähren uns mit ungesundem Zeug, lassen uns stressen, schlafen nie aus, sind nur am Rennen und tun und machen. Dann sind wir erschöpft und müde und haben keine Kraft mehr zum Beten und zum…

  • Getöse

    Die Menge kam, als das Getöse entstand!

    Als nun dieses Getöse entstand, kam die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden. Apostelgeschichte 2,6 Das, was am Pfingsten passiert ist, hat die ganze Bevölkerung im Ort herangezogen, weil sie neugierig waren und unbedingt erfahren wollten, was dort für Krach ist. Als jeder die Jünger in seiner eigenen Sprache sprechen hörte, kann ich mir ihre geschockte, lange Gesichter gut vorstellen. Leider hatten die Leute damals keine Blogs und keiner hat es aufgeschrieben, was Gott zu ihnen durch die Jünger sprach. Aber ich durfte ähnliche Erfahrung machen, als ich einem Mann in seiner Muttersprache ein Lied vorgesungen habe, in dem ich ihm von…

  • gute Früchte

    So bringt jeder gute Baum gute Früchte!

    So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte. Matthäus 7,17 Eigentlich logisch! Oder? Was sind denn gute Früchte? Das sind die Früchte des Geistes, die Paulus in Galater 5,22-23 aufzählt: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. Wenn wir eins dieser Früchte in unserem Leben nicht haben, dann müssen wir überprüfen, was hier faul ist. Oder wie man auch sprichwörtlich sagt: “…wo der Wurm liegt.” Denn manchmal kommen solche “Würmer”, die unsere Früchte verderben wollen. Das ist Neid, Stolz, Wut, Hass… da könnte man unendlich viele Schädlinge aufzählen, die unser Leben verderben wollen. Jesus Christus ist unser Gärtner und wir sind die…

  • Volk Gottes

    Der Herr hat heute erklärt, dass wir Sein eigenes Volk sind!

    Und der Herr hat heute erklärt, dass ihr Sein eigenes Volk seid, wie Er es versprochen hat. Er verlangt, dass ihr nach Seinen Geboten lebt. 5. Mose 26,18 Wir sind Gottes eigenes Volk! Ja, der Schöpfer des Universums ist unser Haupt! So hat Er es uns versprochen. Seine Liebe zu uns ist bedienungslos und darf nicht verdient werden. Aber Er verlangt trotzdem, dass wir seine Gebote halten. Achja, wir sind doch so schwach, dass wir es kaum schaffen, alle Seine Gebote zu halten… So denken vielleicht viele von uns, die es versuchen, aus eigener Kraft jeden Buchstaben zu erfüllen. Gottes Gebote sind schwer zu erfüllen, wenn wir es aus eigener…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner