Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist…

uneins

Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet, und keine Stadt, kein Haus, das mit sich selbst uneins ist, kann bestehen.
Matthäus 12,25

Wenn man heutige Zeit anschaut, sieht man mehr Entzweiung und Uneinigkeit, als Einheit. Jeder will sein eigenes Ding durchsetzen. Niemand will sich jemandem unterordnen, Gott schon gar nicht. Nun, wenn das nur in der Welt passieren würde, dann bräuchte ich darüber nicht zu schreiben. Leider fehlt es an Einheit unter uns Christen. Aber warum? Warum müssen Christen sich miteinander zoffen, weil einer die Bibel nicht so versteht wie der andere? Weil sie einfach ihren Auftrag vergessen haben: alle Nationen zu Jüngern Christi zu machen. Selten kann man das mit hochtheologischer Lehre erreichen, die kein Mensch versteht, aber lebendige Zeugnisse von Christen, die Gott in ihr Leben eingeladen haben, bewegen die Herzen und bringen sie zu Jesus.
Ich bin überkonfessionell aktiv, weil Jesus Christus nicht konfessionsgebunden ist. Ich will mich auch keiner Konfession anschließen, weil ich mich von anderen Christen nicht abgrenzen will, sondern mit ihnen zusammen meinem Herrn dienen will. Heute bin ich Gott sehr dankbar, dass ich eine Zeit lang einen überkonfessionellen Hauskreis besucht habe, in dem Jesus Christus im Mittelpunkt stand und nicht Konfession, Theologie oder Lehre. Er hat uns in einer Gemeinschaft der gegenseitigen Liebe eins gemacht. In diesem Hauskreis bin ich im Glauben gewachsen und wurde ermutigt, den guten Kampf des Glaubens zu führen, als ich noch gegen Epilepsie kämpfte.
Jesus sagte auch: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin Ich in ihrer Mitte. Sich in Seinem Namen zu versammeln, bedeutet, sich vor Ihm eins zu machen. Er ist nicht in der Mitte deren, die sich um theologische Fragen streiten, sondern ist für die da, die Ihn gemeinsam in ihre Mitte einladen.
Streite Dich mit niemandem, sondern suche Gemeinschaft mit anderen Christen, die auf dem Herzen haben, Jesus nachzufolgen und nur Ihn zu verherrlichen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: