• im Schutz Seines Zeltes

    Er verbirgt mich im Schutz Seines Zeltes

    Denn er deckt mich in seiner Hütte zur Zeit des Unheils, er verbirgt mich im Schutz seines Zeltes und erhöht mich auf einen Felsen. Psalm 27,5 Wo gibt’s noch so einen perfekten Schutz wie bei unserem Gott? Nirgendwo. Man ist nirgendwo so sicher, wie in Gottes Hand. Was brauchen wir dafür, um so gut von Gott geschützt zu sein? Richtig! Ein vollkommenes Vertrauen. Wenn wir so ein Vertrauen haben, dann haben wir automatisch keine Angst in unseren Herzen. Doch so ein Vertrauen kommt meistens durch die Erfahrungen, in denen wir Gottes Schutz besonders brauchen. Ich habe sein Schutz früher als Epileptiker oft auf ganz besondere Art und Weise erlebt. So…

  • wollen

    Das Wollen und das Vollbringen

    Denn Gott ist’s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen. Philipper 2,13 Manchmal will man etwas machen, aber es geht einfach nicht. Entweder man hat keine Mittel dafür oder es fehlt einem die Zeit, aber auch andere Hindernisse können im Wege stehen. Viele verzweifeln dann, weil sie frustriert sind, dass es ihnen nichts gelingen will. Doch die meisten geben viel zu früh auf, weil ihnen einfach die Geduld fehlt. Manchmal müssen wir aber unseren Willen prüfen, ob es dem Willen Gottes entspricht. Denn oft hat Gott ganz andere Pläne mit uns, als wir uns das vorstellen können. Deswegen lässt Er auch manche Umstände zu,…

  • Versöhnung und Heiligung

    Versöhnung und Heiligung

    Jagt dem Frieden mit allen nach und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn schauen wird. Hebräer 12,14 Wir Menschen streiten uns gern, aber nicht immer wollen wir uns versöhnen, weil unser Stolz es oft nicht zulässt. Die Unvergebenheit bringt aber die Bitterkeit mit sich. Und ein bitterer Mensch ist ein verschlossenes, egoistisches, selbstgerechtes Wesen, das Gott nicht gefallen kann. Wir können mit Gott nicht kommunizieren, wenn unser Herz verbittert ist. Wir brauchen Vergebung, ohne die wir gebunden sind und nicht weiterkommen können. Jesus sagte auch, dass es uns nicht vergeben werden kann, wenn wir selbst den anderen nicht vergeben. Also, wenn wir nicht vergeben und sündigen, vergibt uns Gott…

  • Abba

    Abba, lieber Vater!

    Weil ihr aber Söhne seid, sandte Gott den Geist seines Sohnes in unsere Herzen, der da ruft: Abba, Vater! Galater 4,6 Als ich im Vorschulalter war, hat mir meine Oma so einer Art “Gebet” auf Deutsch beigebracht: “Abba, lieber Vater! Amen!”. Ich hatte damals keine Ahnung, was diese Worte zu bedeuten hatten, denn ich konnte kein Deutsch, aber ich habe diese Worte jeden Abend ausgesprochen bis ich in die Schule kam, wo mir gesagt wurde, dass es keinen Gott gibt. Aber das ist eine andere Geschichte. Was ich sagen will, dass ich schon als Kind Gott unbewusst Vater nannte. Später, als ich 16 Jahre alt wurde, hat Er sich mir…

  • Braut

    Bist Du eine geschmückte Braut?

    Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel von Gott herabkommen, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut. Offenbarung 21,2 Wer ist diese prächtig geschmückte Braut? Richtig! Die Gemeinde Christi! Und wer ist die Gemeinde Christi? Richtig! Du und ich sind schon eine kleine Gemeinde Christi und wenn wir noch andere Geschwister dazu nehmen, dann sind wir eine große Gemeinde Christi! Wir leben in einer Zeit, in der das Wort “Megachurch” in, zu sein scheint. Es gibt einige Riesenkirchen (hauptsächlich in Amerika), aber sind da wirklich alle ein Teil der Braut Christi? Garantiert nicht. Ich habe in der Vergangenheit eine große Gemeinde besucht, aber ich…

  • Worte

    Gottes Worte werden niemals vergehen!

    Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber werden nicht vergehen. Lukas 21,33 Ja, diese Erde, auf der wir schon so viel aufgebaut haben und der Himmel, in dem unsere Satelliten und Raumstationen schweben, werden vergehen! Wie ein Tag vergeht, so wird alles vergängliche eines Tages vergehen. Aber das Wort Gottes ist so fest und unvergänglich, dass es ewig bleibt. Gott ändert niemals seine Meinung, weil Er ja kein Wort ausgesprochen hat, das Er nicht halten würde. Nur wir Menschen versprechen oft manche Dinge, können aber oft unser Versprechen wegen unserer Einschränkungen nicht halten. Unser Gott dagegen ist 100%ig zuverlässig! Wer sich mit dem Wort Gottes beschäftigt und…

  • scheinen

    Wir sollen scheinen in der Stadt

    Und die Stadt bedarf nicht der Sonne noch des Mondes, damit sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes hat sie erleuchtet, und ihre Lampe ist das Lamm. Offenbarung 21,23 Stell Dir mal vor, dass in Deiner Stadt das Licht für mehrere Tage ausgeht. Eigentlich ist es in Deutschland kaum vorstellbar. Es muss schon etwas schlimmes passieren, damit es keine Stromversorgung mehr gibt’s. In Russland aber war das für uns der Alltag. Wir hatten oft kein fließendes Wasser und keine Stromversorgung. Aber damals hat es uns nichts ausgemacht, weil wir nicht so viele elektrische Geräte hatten, nur Schwarzweißfernseher und Kühlschrank. Nun, wenn das Licht Gottes in Deiner Stadt ausgeht, gibt es…

  • Zuversicht

    Denn der HERR wird Deine Zuversicht sein

    Denn der HERR wird deine Zuversicht sein und deinen Fuß bewahren vor dem Fallstrick. Sprüche 3,26 Ich liebe es, immer wieder darüber zu sprechen. Ja, über die Zuversicht, die wir in unserem Herrn haben. Gerade in der letzten Zeit wird es mir immer bewusster, was für ein großer Schatz diese Zuversicht ist. Wenn viele Menschen in Angst versetzt sind, kann ich meinen Frieden haben, weil Jesus Christus meine feste Zuversicht ist. Am Anfang meiner Ehe, wenn irgendwelche Problemen auftauchten und ich dabei ruhig geblieben bin, fragte mich meine Frau immer wieder: “Wie kannst Du denn so ruhig bleiben?” Darauf habe ich ihr geantwortet: “Weil ich einen festen Glauben habe, dass…

  • Sicherheit

    Gott ist die Sicherheit des Elenden!

    Wegen der gewalttätigen Behandlung der Elenden, wegen des Seufzens der Armen will ich nun aufstehen, spricht der HERR; ich will in Sicherheit stellen den, gegen den man schnaubt. Psalm 12,6 Die Welt wird immer finsterer und die Christenverfolgung nimmt immer mehr zu. Auch in unserer westlichen Gesellschaft, in der es angeblich Religionsfreiheit gibt, werden wir verfolgt. Vielleicht noch nicht körperlich, aber moralisch und geistlich. Immer wieder kommen Fernsehsendungen, die Christen ins Lächerliche ziehen, wo man teilweise mit abscheulichen Mitteln handelt, um Christen als etwas schreckliches darzustellen. Nun, das ist natürlich bedauernswert, aber wir brauchen keine Angst vor solchen Schurken zu haben, denn unser Gott ist immer für uns da und…

  • gesund

    Er macht Dich gesund und erhält am Leben!

    Herr! Ich will dich loben wegen derer, die leben, und für alles, worin mein Geist lebt. Und du machst mich gesund und erhältst mich am Leben. Jesaja 38,16 Jesus Christus ist die Quelle unseres Lebens! Ohne Ihn sind wir tot. Als ich mich frisch für ein Leben mit Jesus entschieden habe und noch unter Epilepsie litt, hat meine Mutter eine alte Frau gefunden, die sich als Heilerin ausgab und behauptete, Epilepsie heilen zu können. Ich habe mich geweigert, zu ihr zu gehen, aber meine Mutter hat mich dazu genötigt. Ich habe dann gebetet, dass Gott mich vor dieser Scharlatanin bewahrt. Als wir da waren und sie dann ihrgenwas angeblich aus…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner