Tag Archives for " Nachfolge "

Mrz 04

Durch Glauben, nicht durch Schauen

By Viktor | 2. Korinther , Glaube/Zuversicht , Gottes Führung

…denn wir wandeln durch Glauben, nicht durch Schauen.
2. Korinther 5,7

Wie ist das, durch Glauben zu wandeln und nicht durch Schauen?
Nun, meine Tochter mag mit mir immer “blinde Kuh” spielen. Ich soll dabei mit verbundenen Augen sie fangen. Da spielt mein Gehör eine wichtige Rolle, um meine Tochter zu fangen. Im Glauben ist es ähnlich. Ich sehe zwar Gott nicht, aber ich kann Seine Stimme hören und ihr folgen, auch wenn ich nicht sehen kann, wohin genau ich gehe. So habe ich manchmal Glaubenschritte gemacht, ohne genau zu wissen, wohin Gott mich führt, aber dann nahm Er mir den Schleier von meinen Augen und ich konnte es erkennen, warum ich diesen Schritt gegangen bin.
Wenn ich mit meiner Tochter “blinde Kuh” spiele, habe ich ein Risiko, dass ich mich mit dem Kopf gegen die Wand oder gegen den Schrank stoße. So ist es auch im Glauben. Wenn wir Gott blind vertrauen und Seiner Stimme folgen, gehen wir auch Risiko ein, gegen Widerstand zu stoßen. Doch unser Gott räumt meistens alle Hindernisse auf, damit wir ungehindert Ihm folgen können. Auch wenn Er irgendwelche Wände noch stehen lässt, dann nur deswegen, damit unser Glaube wächst und wir in Seiner Kraft über diese Wand springen können.
Der Teufel will uns immer sagen: “Guck doch mal, da hast Du doch offensichtlich ein großes Problem! Da musst Du Dir doch Gedanken machen, wie Du es lösen kannst!”
Gott sagt uns aber in dem Fall: “Fürchte Dich nicht, denn Ich kümmere mich um Dein Problem! Vertraue mir einfach und bewahre Ruhe in Deinem Herzen!”
Gott weiß immer genau, wohin Er uns führen will. So kann uns manche “Umgebung” auch mal fremd vorkommen, aber wenn wir Gott vertrauen, werden wir uns dort heimisch fühlen.
Egal, ob Du Probleme hast oder nicht, lerne, blind dem Herrn zu vertrauen. Lerne, durch Glauben zu wandeln und nicht durch Schauen. Gott segne Dich!

Dez 04

Alles verlassen, um Jesus zu folgen

By Viktor | Berufung , Bibel , Jüngerschaft , Matthäus

Sie aber verließen sogleich das Boot und ihren Vater und folgten ihm nach.
Matthäus 4,22

Jesus rief Jakobus und seinen Bruder Johannes und sie haben nicht nur ihre Arbeit niedergelegt, sondern sogar ihren Vater verlassen, um Jesus nachzufolgen. Wie passiert denn sowas? Wenn da ein fremder Mann an mir vorbei gehen würde und mir sagen würde: “Folge mir!”, dann bin ich mir nicht sicher, dass ich alles schmeißen könnte, um mit ihm los zu ziehen, außer… es wäre Jesus! Aber wie haben sie Ihn erkannt? Er müsste sie so “verzaubert” haben, dass sie bereit waren, gleich mit Ihm zu gehen. Nur, wie machte Er das bloß? Ich glaube, dass Jesus die Herrlichkeit und die Liebe Gottes bei jeder Begegnung mit Menschen ausgestrahlt hat und sie konnten sich nicht anders verhalten, als Ihm zu vertrauen.
Vertrauen Dir die Menschen auch, wenn Du sie einlädst, mit Dir mitzukommen? Wahrscheinlich nicht alle. Ich hab die Erfahrung, dass Menschen, die in irgendeiner Not sind und auf der Suche nach Hilfe sind, oft bereit sind, mit mir mitzugehen, damit ich für sie beten kann, obwohl sie mich noch gar nicht kennen. Aber das macht Gott, der in mir wohnt und sie zu sich ruft. Es ist nicht mein Charisma oder mein besonderes Aussehen. Ich kenne Gott und Er möchte, dass andere Ihn durch mich kennen lernen.
Wie folgt man aber Jesus nach? Jeder hat da oft eigene Vorstellungen, die sogar auf die Bibel bezogen sind, aber für mich die Nachfolge heißt: Jesus lieben, Seiner Stimme gehorchen und nach Seinem Willen zu handeln. Und was Er von mir will, steht nicht immer in der Bibel, denn manchmal spricht Er zu mir auch auf andere Art und Weise.
Sei immer offen für die Stimme Gottes und achte darauf, wie Er Dir Seinen Willen bekannt machen will. Dann geht im Vertrauen und tue das, was Er Dir sagt. Gott segne Dich!

Jan 24

Wohin will Jesus heute mit Dir gehen?

By Viktor | Bibel

Und ein Schriftgelehrter kam heran und sprach zu ihm: Lehrer, ich will dir nachfolgen, wohin du auch gehst.
Matthäus 8,19

Dass ein Schriftgelehrter sowas gesagt hat, ist schon ein Wunder, denn die meisten Schriftgelehrten und Pharisäer haben Jesus wegen Volksverhetzung angeklagt. Heute gibt’s auch viele Schriftgelehrten, die die Bibel fast auswendig kennen, Jesus aber nicht nachfolgen, wohin Er auch geht.
Wohin geht denn Jesus heute? Er geht zu den Armen, Kranken, Gefangenen, Zerbrochenen, Unglücklichen… Ja, Er geht nicht in die Kirche, Er will uns alle aus der Kirche am liebsten austreiben, damit wir in die Welt hinein gehen, um dort Frohe Botschaft zu verkündigen.
Als Jesus die Händler und Wechsler aus dem Tempel vertrieben hat, meinte Er: “Es ist ein Haus des Gebets. Ihr aber habt aus ihm eine Räuberhöhle gemacht.
Ist denn Deine Gemeinde heute ein Haus des Gebets? Oder ist sie nur zu einem frommen Club geworden, wo man durch die Musik und unterhaltsame Predigt in die Stimmung gebracht werden kann?
Die Kraft des Gebets wird oft unterschätzt. Wie sollte man aber erfahren, wohin Jesus heute mit uns gehen möchte, wenn man mit Ihm nicht spricht?
Wenn Du Dich entschieden hast, Jesus nachzufolgen, ist es eine sehr gute Entscheidung. Du musst aber mit Ihm kommunizieren, um zu erfahren, wohin Er heute mit Dir gehen willen. Lass Dich auch heute vom Heiligen Geist leiten und führen.
Gott segne Dich!

Sep 26

Was fehlt Dir noch, um Jesus nachzufolgen?

By Viktor | Bibel

Reicher Jüngling frage: Was fehlt mir noch?
Jesus sprach zu ihm: Wenn du vollkommen sein willst, so geh hin, verkaufe deine Habe und gib den Erlös den Armen! Und du wirst einen Schatz im Himmel haben. Und komm, folge mir nach!
Matthäus 19,20-21

Der reiche junger Mann war eigentlich recht fromm, denn er hat alle Gebote befolgt und war regelmäßig in der Synagoge. Dann fragt Er Jesus, was ihm fehlt. “Mensch, Junge, Du hast doch alles! Du kannst Dir doch alles kaufen! Leg Dein Geld sicher an und folge mir nach!” könnte Jesus sagen, aber er sagte: “Wenn Du vollkommen sein willst…” und dann “verkaufe deine Habe und gib Erlös den Armen!” Er hat dem reichen Jüngling den Tipp gegeben, wie er vollkommen werden könnte: Alles aufgeben und Ihm nachfolgen!
Jesus ging es nicht darum, ihn zu enteignen oder sich um die Armen zu kümmern, die von seinem Geld lange leben könnten, nein, Er wollte, dass dieser reicher junger Mann sein Schatz im Himmel hat. Wenn wir unsere “Schätze” auf dieser Erde aufgeben, nur, um Jesus zu folgen, wird Er uns auf keinen Fall verarmen lassen, nein, Er wird unser Leben bereichern mit Seiner Fülle, mit Seinem Frieden, mit Seiner Freude, mit Seiner Barmherzigkeit…
Frage Gott, was Dich von einer Nachfolge Christi abhält, was das für “Schätze” sind, die Deinem Herzen lieber sind, als dem Herrn zu Dienen. Dann lass diese “Schätze” beiseite oder verteile sie an die andere und folge Jesus nach. Wie? Das wird Er Dir zeigen. Du musst nur bereit sein, Ihm zu dienen, den Rest macht Er schon. Gott segne Dich!

Autor: Viktor Schwabenland

Bücherempfehlung:
Neues Leben Neue Identität

Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de
Unterstütze die christliche Internet-Arbeit: www.sponsoren.dersiegerblog.de

Sep 14

Die Gottesfürchtigen haben keinen Mangel

By Viktor | Bibel

Fürchtet den HERRN, ihr seine Heiligen! Denn keinen Mangel haben die, die Ihn fürchten.
Psalm 34,10

Gott fürchten, was ist das? Wo kommt die Furcht Gottes her?
Es geht hier nicht darum, Angst vor Gott zu haben. Warum soll ich Angst vor der LIEBE haben? Denn Gott ist die LIEBE in Person! Es geht mehr um ein ehrliches und treues Leben in der Gemeinschaft mit Gott. Diese Furcht Gottes ist eine Frucht des, in uns lebenden, Heiligen Geistes. Wir müssen uns nicht anstrengen, gottesfürchtig zu sein, sondern folgen einfach der Stimme des Heiligen Geistes in uns, die uns zu guten Werken führt und vor der Sünde bewahrt, und schon sind wir gottesfürchtig.  Wenn wir in der Furcht Gottes leben, also wenn wir der Stimme des Heiligen Geistes in uns folgen, werden wir keinen Mangel haben. Nun, der Geist Gottes macht uns fähig, Gottes Gebote zu halten, was wir aus unserer menschlicher Natur nicht schaffen. Darum ist immer wichtig, die Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist zu pflegen und sich immer erfüllen zu lassen. Gott segne Dich!

Autor: Viktor Schwabenland

Buchempfehlung:
Nachfolge ist nichts für Feiglinge. Das Manifest des frommen Chaoten. Im Nebel auf dem Wasser gehen/Warum ich Jesus folge/Jetzt reicht’s aber!

Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de
Unterstütze die christliche Internet-Arbeit: www.sponsoren.dersiegerblog.de