Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet

Okt 26
uneins

Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet, und keine Stadt, kein Haus, das mit sich selbst uneins ist, kann bestehen.
Matthäus 12,27

Mit anderen Worten: Spaltung hat eine zerstörerische Kraft in jedem Reich. Die Pandemie und mit ihr verbundene Politik haben eine Spaltung in die ganze Welt gebracht. Auch viele Gemeinden wurden von der Spaltung betroffen, weil nicht Gott und Sein Reden, sondern die Angst vor Pandemie, vor Strafe, vor Verleugnung und viele andere Ängste lauter als die Stimme Gottes waren. Die Klugen haben ihren Medienkonsum auf das Minimale reduziert, um sich nicht verunsichern zu lassen, und haben ihre gewonnene Zeit fürs Gebet genutzt, um Gottes Meinung zu all dem Geschehen zu hören.
Gott ist nicht daran interessiert, dass Seine Kinder sich um Dinge streiten, die in der Welt passieren, sondern sich täglich daran erinnern, dass sie nicht von dieser Welt sind und sich vor nichts zu fürchten brauchen. Wer auf Gott hört, durfte erkennen, dass es eine Zeit der Vorbereitung ist. Ja, wir müssen jede Minute bereit sein, in Sein Reich im Himmel umzuziehen. Auch wenn Jesus uns erst in 10 Jahren holen wird, müssen wir uns täglich heiligen und dem Heiligen Geist erlauben, durch uns den Frieden in gespaltener Gemeinde zu stiften.
Wenn sich die Gemeinde dem Zeitgeist mehr als Gottes Geist unterordnet, sollte man sie ohne Streit verlassen und nach anderen Gemeinschaft mit Christen suchen, die Jesus Christus und Seinem Heiligen Geist folgen.
Diese Zeit zeigt ganz deutlich, wer im Glauben und Vertrauen zu Gott lebt und wer sich auf seine Sicherheiten und menschliche Mitteln verlässt. Die humanistischen Dinge werden als „Nächstenliebe“ verkauft und viele Christen lassen sich davon verführen. Selig, wer auf Gott hören und Seiner Stimme folgen kann! Denn nur der Geist Gottes kann uns helfen, das Gute vom Bösen zu unterscheiden. Er schlichtet jeden Streit, wenn wir alle gemeinsam Ihn fragen, was richtig oder falsch ist. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: