Weisheit

  • Die Weisung

    Die Weisung des Weisen

    Die Weisung des Weisen ist eine Quelle des Lebens, um zu entgehen den Fallen des Todes. Sprüche 13,14 Wer ist dieser Weise? Eine Märchenfigur aus Disney-Filmen? Ein alter Mann in China? Nein, ein weiser Mann Gottes ist Sein Diener, der viel Erfahrungen im geistlichen Leben hat und ein guter Ratgeber sein kann. Es kann auch eine weise Frau sein. So eine kannte ich bei mir im Hauskreis. Ihr Rat war für mich immer wertvoll, weil es kein Rat aus der Theorie oder Theologie war, sondern aus ihrem Leben. Und diese alte Frau hat mich immer ermutigt, standhaft in meinem Glauben zu sein, den sie sehr bewundert hat. War den mein…

  • der redet

    Den nicht abweisen, der redet!

    Habt acht, daß ihr den nicht abweist, der redet! Hebräer 12,25 Eigentlich reden wir doch alle viel lieber, als dem Redenenden zuzuhören. Oder? Aber warum? Weil es einfacher ist, zu reden als genau hinzuhören, was der andere uns übermitteln will. Beim Zuhören kann man auch manches missverstehen und das kann zu bösen Folgen bringen. Beim Zuhören muss man auch genau prüfen, ob das Gesprochene der Wahrheit entspricht oder nicht. Dennoch ist es oft viel wichtiger, in eine Zuhörer-Rolle zu springen, weil man dadurch viel weiser werden kann, als wenn man nur plappert. Jesus sagte, dass wir alles prüfen und das Gute behalten sollten, aber Er sagte nicht, dass wir an…

  • Weisheit

    Glücklich ist jeder, der die Weisheit Gottes hat!

    Ein Baum des Lebens ist sie für alle, die sie ergreifen, und wer an ihr festhält, ist glücklich zu preisen. Sprüche 3,18 Hier ist die Rede von Weisheit. Im Vers 13 steht: „Glücklich der Mensch, der Weisheit gefunden hat, der Mensch, der Verständnis erlangt!“ Also eigentlich sollte die Frage nach Glück längst geklärt sein. Denn der Mensch, der sich die Weisheit gefunden hat, ist glücklich! Nun, logischerweise, wenn man unglücklich ist, dann hat man die Weisheit noch nicht gefunden. Die müsste man suchen. Und wo findet man die Weisheit? Na bei dem, der uns den Verstand gegeben hat: bei Gott! Ich hätte mir im Leben viele dumme Entscheidungen ersparen können,…

  • Wissen

    Wissen ist Macht

    Und ihr habt die Salbung von dem Heiligen und habt alle das Wissen. 1. Johannes 2,20 Wenn wir uns umschauen, scheint die Welt immer dümmer zu werden. Die Dummheit wird schon vom Kindergarten gefördert. Das habe ich gemerkt, als unsere Tochter ein Kindergarten besuchte, in dem uns gesagt wurde, dass unsere Tochter nichts versteht und deswegen nichts macht, was man ihr sagt. Eigentlich wollten sie uns sagen, dass unsere Tochter dumm ist. Als ich aber von meiner Tochter erfahren habe, was sie dort ganzen Tag machen, schienen mir die Erzieherinnen dümmer zu sein, als mein kleines Mädchen, denn sie haben den Kindern nichts beigebracht, sondern haben sie einfach nur immer…

  • Denkt nach

    Denkt nach in eurem Herzen auf eurem Lager und seid still!

    Erzittert und sündigt nicht! Denkt nach in eurem Herzen auf eurem Lager und seid still! Psalm 4,5 Nachdenken, Dinge hinterfragen, sich über etwas Gedanken zu machen haben viele Menschen in unserer Zeit fast verlernt und müssen es wieder neu lernen. Es gibt sogar Christen, die ihr Denken abschalten, weil sie meinen nur vom Geist geleitet zu werden. Der Geist schaltet aber unseren Verstand nicht aus, sondern gebraucht ihn sogar, um zu führen. Gott will, dass wir viele Dinge nicht nur kennen, sondern sie auch verstehen. Das nennt man dann Weisheit. Gott will, dass wir weise sind! Besonders in dieser Zeit ist es wichtiger als je zuvor. Teufel trickst die Menschen…

  • Narrheit

    Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit

    Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;  antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. Sprüche 26,4-5 Diese Verse scheinen auf den ersten Blick paradox zu sein. Sie geben uns jedoch wichtige Einblicke in die Kunst der Kommunikation und Weisheit im Umgang mit unterschiedlichen Menschen. Zunächst einmal lehrt uns Vers 4, dass wir uns davor hüten sollten, einem Narren auf dieselbe Weise zu antworten, wie er sich verhält. Wenn wir uns auf das gleiche Niveau herablassen, riskieren wir, uns in die gleiche Narrheit hineinziehen zu lassen. In der Praxis bedeutet das, dass wir nicht mit Wut, Unhöflichkeit…

  • Menschenverstand

    Keinen Menschenverstand?

    Ich bin unvernünftiger als irgendein Mann und habe keinen Menschenverstand. Sprüche 30,2 Diese Worte stammen von Agur, einem weisen Mann aus der Bibel. Doch warum sagt er das? Agur erkennt seine Begrenztheit im Vergleich zur unendlichen Weisheit Gottes. Er zeigt uns, dass wahre Weisheit darin besteht, unsere eigenen Grenzen zu erkennen und uns vor Gott zu demütigen. In einer Welt, die Wissen und Klugheit hochschätzt, erinnert uns Agurs Aussage daran, dass unsere Weisheit im Vergleich zu Gottes Weisheit begrenzt ist. Die Bibel lehrt uns, dass die Furcht des Herrn der Anfang der Weisheit ist. Indem wir unsere eigenen Grenzen anerkennen und uns vor Gott demütigen, öffnen wir uns für Gottes…

  • in Weisheit

    Wandelt in Weisheit denen gegenüber, die außerhalb sind

    Wandelt in Weisheit denen gegenüber, die außerhalb [der Gemeinde] sind, und kauft die Zeit aus! Kolosser 4,5 Oft kursieren die Gerüchte, dass Christen dumme Leute sind, die nur ihre eigene religiöse Dinge im Kopf haben und sich sonst für nichts anderes interessieren. Leider kann man diesen Gerüchten oft zustimmen, denn manche Christen verhalten sich tatsächlich so, was man besonders deutlich in manchen Facebook-Gruppen beobachten kann. Sie treten so religiös vor und texten die Menschen voll mit den Bibelstellen, dass die am liebsten weglaufen würden. Ich wurde neulich von jemandem beschuldigt, dass ich angeblich irgendwelche Irrlehren verbreite, obwohl er mich überhaupt nicht kennt. Er hat nur die Einladung zu meinem Vortrag…

  • Narrheit

    Antworte dem Toren nicht nach seiner Narrheit…

    Antworte dem Toren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst! Sprüche 26,4 Das ist meisten der Grund, warum ich bei Facebook auf keine dummen Kommentare reagiere. Leider stelle ich immer wieder fest, wie heftig manche Christen sich in den sozialen Netzwerken über irgendwelche Sachen streiten und es kommt dabei meistens nichts Gutes raus. Es ist eine pure Zeitverschwendung. Wie oft wollten manche Leute mit mir über irgendwelche Fragen des Glaubens diskutieren, weil sie ein anderes Verständnis der Bibel haben, doch aus meiner Sicht sind es Perlen, die ich vor die Säue werfen würde. Nur den Menschen, die ernsthaft nach irgendwas fragen, weil sie mehr erkennen wollen,…

  • auf dem rechten Fleck

    Der Weise trägt sein Herz auf dem rechten Fleck

    Der Weise trägt sein Herz auf dem rechten Fleck, der Narr hat es am unrechten Ort. Prediger 10,2 Ich habe eine Freundin, deren Herz tatsächlich auf der rechten und nicht auf der linken Seite ist. Sowas kommt selten vor, aber in ihrem Fall ist sie tatsächlich eine weise Frau. Das liegt sicher nicht nur an ihrem körperlichen Organ, sondern auch an dem Geist Gottes, der in ihr wohnt. Er macht uns weise und lässt unser Herz auf dem rechten Fleck tragen. Je länger ich mit Jesus unterwegs bin, desto klarer wird es mir, wie sehr ich von Ihm eigentlich abhängig bin. Selbst, wenn ich die absolute Freiheit habe, mich in…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner