Category Archives for "Gottes Geist"

Online-Vortrag "Wer glaubt, der siegt!" Gleich registrieren und Zugang sichern!

ein Geist mit Ihm
Sep 22

Wer aber dem Herrn anhängt, ist ein Geist mit ihm

By Viktor Schwabenland

Wer aber dem Herrn anhängt, ist ein Geist mit ihm.
1. Korinther 6,17

Wenn ein Mann sich mit seiner Frau verbindet, ist er ein Leib mit ihr. Das gleiche passiert, wenn er sich mit einer Hure verbindet, so wie es im Vers davor geschrieben steht. Also, eigentlich egal mit was oder mit wem man sich verbindet, man wird ein Teil davon. Dass aber nicht jede Verbindung gut ist, mussten viele Menschen ganz schmerzvoll erfahren. Egal, ob es sich dabei um geistliche, seelische oder körperliche Verbindung handelt.
Gott ist aber Geist, deswegen können wir mit Ihm nur im Geist verbunden sein. Unser Fleisch bleibt nach unserer Wiedergeburt sündig, aber unser Geist wird neu. Deswegen haben wir fast unser Leben lang einen Kampf unseres Geistes gegen unser Fleisch. Wenn wir aber dabei an unserem Herrn hängen und ein Geist mit Ihm sind, dann fällt uns der Kampf viel leichter.
Neulich habe ich überlegt, was wäre, wenn Jesus den Versuchungen des Teufels nicht wiederstehen könnte? Dann hätten wir keinen Erlöser und die Finsternis würde ewig herrschen. Aber Jesus war eng mit Vater verbunden, deswegen fiel es Ihm leichter, den Teufel zu besiegen. Hätte Jesus sich vom Vater losgelöst und einfach “Sein Ding” gemacht, dann wäre wirklich eine Katatstrophe passiert, die ewig dauern würde. Jesus konnte der Sünde widerstehen, weil Er eng mit dem Vater durch den Heiligen Geist verbunden war. So können wir es auch schaffen, der Sünde zu widerstehen, wenn wir auch mit unserem Himmlischen Vater durch Seinen Heiligen Geist verbunden bleiben.
Nimm Dir täglich Zeit, um Deine Verbindung mit dem Vater zu pflegen. Mach Dir dabei keinen Stress! Du wirst schon alles schaffen, was Du am Tag schaffen musst, auch wenn nicht alles, was Du Dir selbst eingeplant hast. Deine Zeit liegt in Gottes Händen und Du kannst nicht schneller sein als Er es zulässt. Gott segne Dich!

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Wer aber dem Herrn anhängt, ist ein Geist mit ihm

 

 

wie unsereiner
Sep 14

Der Mensch ist geworden wie Unsereiner

By Viktor Schwabenland

Siehe, der Mensch ist geworden wie Unsereiner, indem er erkennt, was Gut und Böse ist.
1. Mose 3,22

Gott hat den Menschen nach Seinem Ebenbild erschaffen, man kann fast sagen Er hat sich geclont. Also, wenn der erste Menschen nicht gesündigt hätte, dann würde heute die ganze Menschheit göttlich leben. Eigentlich logisch! Oder? Leider hat sich der Mensch für ein Leben ohne Gott entschieden und verlor somit auch seine Göttlichkeit. Früher haben sogar die Tiere dem Menschen gehorcht, heute muss er sich vor ihnen fürchten. Ohne Gott ist der Mensch auch nicht mehr in der Lage, das Gute vom Bösen zu unterscheiden. Deswegen kann der Teufel ihn immer belügen und betrügen, ohne dass er das bemerkt.
Wie gut, dass Jesus Christus für uns Sein Erlösungswerk vollbracht hat und uns Seinen Heiligen Geist gesandt hat, der uns wieder “göttlich” gemacht hat. Jetzt sind wir durch Ihn wieder fähig, das Gute vom Bösen zu unterscheiden und die Wahrheit zu erkennen. Das hat natürlich Folgen. Die Menschen, die unter dem Einfluss der religiösen und nicht des Heiligen Geistes stehen, sagen sogar, dass wir vom Teufel besessen sind, obwohl sie selbst eigentlich unter seinem Einfluss stehen. Auch für die Welt sind wir Feinde, weil wir das Gute gut und das Böse böse nennen. Das alles sollte uns aber nicht stören, Gottes Wahrheit zu verkündigen und nach den Erkenntnissen Gottes zu leben. Die Treue zu Gott und zu Seiner Wahrheit (Christus) zahlt sich früher oder später aus. Wenn Gott mit uns ist, kann keiner gegen uns sein! Das heißt, niemand kann uns schaden, auch wenn es ihm manchmal zu gelingen, scheint.
Stehe für Gottes Wahrheit und für Seine Werte im Leben und in der Gesellschaft. Kämpfe dafür laut und hab keine Angst, dass man Dir dafür schaden könnte. Gott wird mächtig durch Dich wirken und Seine Wahrheit wird sichtbarer werden. Gott segne Dich!

  • 1. Mose 3,22
    1. Mose 3,22

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Der Mensch ist geworden wie Unsereiner

 

 

 

von Bösem
Feb 27

Von Bösem will ich nichts wissen!

By Viktor Schwabenland

Ein verkehrtes Herz soll von mir weichen; von Bösem will ich nichts wissen!
Psalm 101,4

Als Christ will man sicher von Bösem nichts wissen. Oder? Kein Kind Gottes will mit dem Bösen, also mit dem Teufel, etwas zu tun zu haben. Dennoch machen sich sogar viele Christen mit dem Bösen eins, auch wenn das von außen so heilig und fromm ausschaut. Nun, das passiert, wenn man sich zwar Christ nennt und gewisse kirchliche Rituale hinter sich hat, aber den Geist Gottes an sich nicht ranlässt. Ohne den Geist Gottes kann nämlich niemand Kind Gottes werden. Und wer das nur äußerlich versucht zu sein und die Bibel auswendig lernt, der wird trotzdem nie unterscheiden können, was gut und was böse ist. Da kann man sich ganz leicht mit dem Teufel, der als Engel des Lichts erscheint, befreunden und sich so noch weiter von Gott entfernen.
Solche “fromme Diener” des Bösen erkennt man oft an ihrer “übernatürlichen” Fähigkeit zum Kritisieren. Sie kritisieren jeden, der mit ihrer Theologie nicht einverstanden ist und wollen (meistens theoretisch anhand der Bibelstellen) beweisen, dass sie im Recht sind. Dabei haben sie kein einziges Zeugnis, der das Wirken des Wortes Gottes in ihrem Leben nachweist.
Es ist so ein Segen, besonders in der heutigen Zeit der Verwirrung, den Geist Gottes in sich zu haben, der ganz klar zeigen kann, was gut und was falsch ist. Ja, Er gebraucht sogar die gleiche Bibel, um zu uns zu reden, aber diese Bibel ist dann kein Theorie-Buch, sondern eine praktische Einleitung zu einem Leben mit Gott. Nur durch den Geist Gottes wird die Bibel zum lebendigen Wort Gottes, deswegen braucht man sie ohne Ihn gar nicht in die Hand zu nehmen.
Lass Dich vom Geist Gottes führen und leiten, verlass Dich auf Seine Stimme und höre nichts von Bösem. Gott segne Dich!

ein Geist
Jul 03

Sei ein Geist mit Ihm

By Viktor Schwabenland

Wer aber dem Herrn anhängt, der ist ein Geist mit ihm.
1. Korinther 6,15

Über den Mann sagt die Bibel, dass er seine Mutter und seinen Vater verlassen wird, um seiner Frau anzuhängen, dann werden sie ein Fleisch sein. Wenn man aber dem Herrn anhängt, dann ist man ein Geist mit ihm. Aber was passiert dann mit unserem Fleisch? Unser Fleisch hat immer noch die Funktion des Tempels Gottes, in dem Gott wohnt. Allerdings, wenn wir eher nach unseren fleischlichen Begierden leben, dann wird’s für Gott in unserem Tempel sehr eng und Er hat dann kaum noch Freiheit, in unserem Leben zu wirken. Deswegen muss der Tempel des Heiligen Geistes, also unser Körper von ihnen und außen immer sauber sein, damit Er sich in uns wohl fühlt.
Wenn wir nicht geistlich, sondern fleischlich leben, merken wir schnell, dass es leer in uns drin wird. Dann kommen Sorgen und Ängste, Traurigkeit und Frust… Paulus sagt: Denn ich habe Freude an Gottes Gesetz nach dem inwendigen Menschen. Ich sehe aber ein anderes Gesetz in meinen Gliedern, das widerstreitet dem Gesetz in meinem Verstand und hält mich gefangen im Gesetz der Sünde, das in meinen Gliedern ist.  Ich elender Mensch! Wer wird mich erlösen von diesem Leib des Todes? Er füllt sich elend, weil das Gesetz der Sünde, der in seinen Gliedern ist, in gefangen hält. Dieses Gesetz der Sünde ist in jedem von uns vorhanden, aber je mehr wir ein Geist mit dem Herrn Jesus werden, desto schwächer wird dieses Gesetz in uns sein. Unser Herz wird erfüllter und unsere Seele wird fröhlicher. Wo der Geist des Herrn wohnt, dort ist Frieden. Wir können den Frieden nur dann haben, wenn wir im Geist wandeln und auf Ihn hören. Wir müssen von Jesus so abhängig sein, dass uns nichts und niemand von Ihm trennen kann. Sei ein echter Anhänger Christi, sei ein Geist mit Ihm! Gott segne Dich!