Category Archives for "Gebet"

Online-Vortrag "Wer glaubt, der siegt!" Gleich registrieren und Zugang sichern!

gebetet
Feb 06

Als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte!

By Viktor Schwabenland

Und als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle mit dem Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimütigkeit.
Apostelgeschichte 4,31

Was haben denn Petrus und Johannes gebetet, dass sie plötzlich das Wort Gottes mit Freimütigkeit reden konnten? Das steht in zwei Versen davor:
Und nun, Herr, sieh an ihre Drohungen und gib deinen Knechten, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu reden; indem du deine Hand ausstreckst zur Heilung, dass Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus.
Wie man sieht, Gott erhört solche Gebete. Er will Heilung, Zeichen und Wunder passieren lassen! Wollen wir den das auch? Haben wir den Glauben dafür?
Unser Gott ist allmächtig und Er ist nun nicht natürlich, sondern übernatürlich? Was kann man dann von einem übernatürlichen Gott erwarten? Richtig! Das Er übernatürliche Dinge tut. Für Ihn gibt’s keine unheilbare Krankheit oder kein unlösbares Problem! Sein einziges Problem ist der Unglaube Seiner Kinder.
Gott will durch unseren Gebet die ganze Städte in Bewegung bringen! Es passiert ja nicht durch unsere Kraft und Macht, sondern durch den Heiligen Geist. Wie lange wollen wir Ihn noch einschränken und Ihn nur das tun lassen, was unseren Vorstellungen passt. Er kann ja viel größere Dinge tun, die für viele total unbegreiflich sind.
Gott muss nicht nur das in unserem Leben tun, was wir nachvollziehen können, denn Er kann viel mehr!
Lass den Herrn übernatürlich in Deinem Leben wirken, traue es Ihm zu, dass Er Deine Mauern bewegen kann oder Dich über diese Mauern springen lassen kann. Er will, dass in Deinem Leben wunderbare Dinge passieren, auch wenn Du es nicht verdient hast. Petrus war auch ein Versager, der Jesus sogar dreimal verleugnet hat, aber Gott hat aus ihm einen starken Mann Gottes gemacht. So will Er auch Dich als Sein Werkzeug gebrauchen, um im Natürlichen übernatürlich zu wirken. Gott segne Dich!

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte!

 

 

 

 

wachet
Jan 18

Seht euch vor, wachet!

By Viktor Schwabenland

Seht euch vor, wachet! Denn ihr wisst nicht, wann die Zeit da ist. Es ist wie bei einem Menschen, der über Land zog und verließ sein Haus und gab seinen Knechten Vollmacht, einem jeden seine Arbeit, und gebot dem Türhüter, er sollte wachen: So wacht nun; denn ihr wisst nicht, wann der Herr des Hauses kommt, ob am Abend oder zu Mitternacht oder um den Hahnenschrei oder am Morgen, damit er euch nicht schlafend finde, wenn er plötzlich kommt. Was ich aber euch sage, das sage ich allen: Wachet!
Markus 13,33-37

Wir sollten uns niemals erschrecken lassen von allen möglichen Endzeitprophetien und Vorhersagen, aber wir sollten immer wachsam bleiben. Wir sollten schon auf die Zeichen der Zeit achten, aber uns weniger darauf konzentrieren, den genaueren Zeitpunkt der Wiederkunft Jesu auszurechnen, sondern mehr darauf konzentrieren, ein reines und heiliges Leben im Herrn zu leben. Viele Christen haben ein Hobby, über alle möglichen theologischen Dinge zu diskutieren. Besonders in sozialen Netzwerken ist es besonders sichtbar. So vergeuden sie ihre Zeit für nichts! Anstatt sich in irgendwelche Diskussionen einzulassen, sollte man sich lieber zurück ziehen in seine Kammer und eine tiefe Gemeinschaft mit Gott haben. So bleibt unser Geist wach!
Wir müssen ja nicht körperlich immer wach bleiben, denn das schaffen wir nie. Unser Körper braucht Schlaf, um sich auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen. Aber unser Geist braucht kein Nickerchen, er muss immer wachsam bleiben, um auch unsere Seele im Griff zu haben, die leicht zu verführen ist. Wenn wir unseren Geist im Herrn stärken lassen und geistlich immer wachsam sind, dann wird der Feind keine Chancen haben, um uns zu vernichten. Denn genau das will er ja! Deswegen verführt er viele Christen in scheinbar “geistliche” Diskussionen und Streitigkeiten, die geistliche Einheit zwischen Christen zerstört und dann ist jeder einzelner dran.
Wache im Gebet und im Lesen des Wortes Gottes, damit Du immer gut ausgerüstet bist und der Feind Dich nicht besiegen kann. Gott segne Dich!

  • Markus 13,33-37
    Markus 13,33-37

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Sehr euch vor, wachet!

 

 

 

 

 

 

dein Kämmerlein
Dez 22

Geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete

By Viktor Schwabenland

Du aber, wenn du betest, geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist…
Matthäus 6,6

…und dein Vater, der ins Verborgene sieht, wird es dir öffentlich vergelten. Ist das nicht wunderbar? Und gerade jetzt ist die günstigste Zeit überhaupt, sich im eigenen Kämmerlein einzuschließen und zu beten. Oder nicht?
Leider jammern lieber viele Christen, statt zu beten, weil sie oft nicht verstehen, was für eine mächtige Waffe unser Gebet ist. Mit Gebet werden die Kriege gewonnen, mit Gebet passieren Heilungen und Befreiungen, mit Gebet gehen verschlossenen Türen auf… Ach da könnte ich stundenlang aufzählen was man alles mit Gebet erreichen könnte.
Wenn wir auf der Arbeit beten, merken wir jeden Tag immer mehr, dass diese Lockdown-Zeit eigentlich gar nicht so schlimm ist, wie es viele empfinden. Gerade jetzt greifen viele Menschen zu dieser mächtigen Waffe “Gebet” und fangen endlich an, sie zu benutzen. Wir spüren selbst jeden Tag in unserer Gebetsrunde, dass Gott Großes tun wird. Viele Menschen werden sich in dieser komischen Zeit für Jesus entscheiden, weil sie die Angst dazu treibt. Lass uns sie doch im Gebet unterstützen. Lass uns beten, dass sie schneller den Weg zu Jesus finden.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Christen nicht verstehen kann, die mir sagen: “Das Beten liegt mir eigentlich nicht!” oder “Ich kann nicht so gut beten!”. Gebet ist doch unsere Grundlage. Durch Gebet kam doch jeder von uns zu Jesus. Es ist doch nicht im “stummen Modus” passiert.
Wir sollten wachsam sein und genau hinhören, wann der Geist Gottes uns zum Gebet bewegen möchte. Oft braucht Er nur ein paar Minuten pro Tag unsere “Unterstützung” im Gebet, um im Leben der anderen oder in unserem eigenen etwas zu bewegen. Lass alles liegen, geh in Dein Kämmerlein und bete. Wofür? Das kann Dir der Geist Gottes am besten sagen. Höre auf Ihn, dann wird Dein Gebet dem Willen Gottes entsprechen. Gott segne Dich!

  • Matthäus 6,6
    Matthäus 6,6

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete

 

 

 

 

Fürbitte
Nov 29

Abraham aber legte Fürbitte ein bei Gott

By Viktor Schwabenland

Abraham aber legte Fürbitte ein bei Gott. Da heilte Gott Abimelech und seine Frau und seine Mägde, dass sie wieder Kinder gebären konnten.
1. Mose 20,17

Warum muss ich für jemanden beten, wenn Gott für ihn etwas auch ohne mein Gebet tun kann? Diese Frage kommt immer noch bei vielen Christen hoch, die noch nicht begriffen haben, was ihr Gebet alles bewirken kann. Wir sind ein Leib Christi, aber wenn das Leib Christi “kopflos” lebt, dann tut es nicht was Gott will. Unser Gebet auf dieser Erde bringt die Hand Gottes in Bewegung und bewirkt sogar große Wunder. Wir sollten nicht aus Spaß beten: “…Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden!” Gott braucht unser Gebet und unsere Hände, damit Sein Wille auf dieser Erde geschieht. Weil wir aber das Gebet vernachlässigen und denken: “Ach, Gott wird eh tun, was Er will!”, kann Gott sehr wenig auf dieser Erde tun. Warum aber? Erstens, weil der Mensch ihn aus seiner Welt verdrängt hat und Gott tut nichts gegen seinen Willen, weil Er ihm die absolute Freiheit gab. Zweitens, ist Gott heilig und kann deswegen nur in und durch Seinen Kinder auf dieser Erde wirken, die seine Arme und Beine sind.
Wir können an die ganze Welt die Bibeln verteilen, aber wenn wir für die nicht beten, bringt diese Verteilaktion sehr wenig. Auch wenn wir an jedem Ort und sogar in jedem Haus Jesus predigen, aber das Gebet vernachlässigen, wird das auch wenig bewirken.
Oft hört sich unser Gebet so an: “Herr segne mich… Herr gib mir… Herr bewahre mich…”, als ob Er sich nur um uns allein kümmern muss. Solche egoistischen Gebete bringen meistens keinen Segen mit sich. Man ist aber wirklich gesegnet, wenn man für die anderen betet und miterlebt, wie mächtig Gott in ihrem Leben wirkt.
Sei ein Beter, durch den Gott wirken kann. Gott segne Dich!

  • Psalm 18,6
    Psalm 18,6

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Abraham aber legte Fürbitte ein bei Gott

 

 

 

 

Herr wird antworten
Okt 10

Dann wirst du rufen, und der HERR wird antworten…

By Viktor Schwabenland

Dann wirst du rufen, und der HERR wird antworten; du wirst schreien, und er wird sagen: Hier bin ich!
Jesaja 58,9

Ach, was für eine wunderbare Verheißung! Nur sie ist mit der Bedingung verbunden, die weiter geschrieben steht: Wenn du das Joch aus deiner Mitte hinwegtust, das [höhnische] Fingerzeigen und das unheilvolle Reden; wenn du dem Hungrigen dein Herz darreichst und die verschmachtende Seele sättigst — dann wird dein Licht in der Finsternis aufgehen, und dein Dunkel wird sein wie der Mittag! Was bedeutet das konkret für mich? Ja, ich muss auf meine Zunge gut aufpassen, dass ich niemanden verurteile und dass ich barmherzig zu den anderen bin. Mit anderen Worten, wenn mein Herz sauber ist, dann kann Gott auf meine Rufe antworten. Wenn aber mein Herz befleckt oder voll mit anderen Dingen ist, die Gott nicht gut findet, dann ist es für Ihn schwer, auf mich zu hören, weil Er ein heiliger Gott ist und die Sünde hasst.
Wie gut, dass ich mein Herz immer bei Jesus bereinigen lassen kann und mich von Seinem Geist zu einem reinen Leben in der Freiheit führen lassen kann. Denn so kann ich mich wirklich darauf verlassen, dass Gott Seine Verheißungen in meinem Leben erfüllt und meine Gebete nicht unbeantwortet bleiben.
Wenn ich aber lieber mein Leben hier genießen will, ohne Gottes Gebote zu beachten, dann brauche ich mich auch nicht zu wundern, dass Gott sich von mir distanziert. Auch wenn Er das nicht wirklich tut, denn Er ist immer bei mir, tun kann Er für mich dann eben nichts. Ich muss nicht mal laut schreien, wenn mein Herz sauber ist. Dann kann ich Gott mein Anliegen sogar flüstern und Er wird mich hören, weil nichts mehr in meinem Herzen ist, was lauter schreit als meine Stimme zu Ihm.
Achte auf Dein Herz, halte ihn rein und sauber, damit Gott Dir antworten und sagen kann: Hier bin Ich! Gott segne Dich!

  • Jesaja 58,9
    Jesaja 58,9

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Dann wirst du rufen, und der Herr wird dir antworten...

 

 

 

bitten zu der Zeit
Sep 01

Bitten zu der Zeit, in der Er zu finden ist

By Viktor Schwabenland

Darum soll jeder Getreue dich bitten zu der Zeit, da du zu finden bist…
Psalm 32,6

Neulich hat eine Schwester bei Facebook folgendes gepostet: Ich weiß immer noch nicht wie man richtig betet. Hab oft wie ne Blockade, weil ich unbedingt nach dem Willen des Vaters beten will. Diese Frage stellen sich viele Christen, besonders wenn sie die ersten Schritte im Glauben machen: “Wie betet man richtig?”
Nun, es gibt kein Gesetz oder keine Form des richtigen Gebets. Gebet ist ein Gespräch mit Gott, in dem wir Ihn um etwas bitten, für etwas danken und auch etwas von Ihm hören können. Sein Wort hilft uns, Seinen Willen zu erkennen, damit wir auch danach beten können. Man kann zwar auch zum Beispiel so beten: “Herr, wenn Du willst, heile mich von meiner Krankheit!” Aber wer das Wort Gottes kennt, der weiß, dass Gott uns von jeder Krankheit heilen will, und betet dann im Glauben, dass Gottes Wille in seinem Leben geschieht.
Wir haben es heute einfacher, als die Israeliten früher, weil wir direkten Zugang zu Gott haben und brauchen keinen Propheten oder anderen Mittler zwischen uns und Gott. Er ist für uns jede Zeit da und immer zu finden. Gebet bringt uns näher zu Gott, weil Er den Kontakt zu uns wünscht und uns auch etwas sagen möchte. Man nennt das auch hörendes Gebet. Ich brauche mich nicht anzustrengen und muss mir keine besondere Worte überlegen, wenn ich mit Gott spreche. Er versteht mich auch, wenn ich in einfachen Worten zu Ihm rede. Er weiß schon was ich brauche, bevor ich überhaupt anfange zu beten. Deswegen kann man mit Dankbarkeit im Gebet eigentlich nichts falsch machen. Besonders, wenn wir Gott für Dinge danken, die wir von Ihm noch nicht bekommen haben. Denn das ist der Ausdruck des Glaubens.
Sei ein Beter, aber so einer, der nicht nur redet, sondern auch hört, was Gott zu sagen hat. Gott segne Dich!

  • Psalm 32,6
    Psalm 32,6

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Bitten zu der Zeit, in der Er zu finden ist
Bitten zu der Zeit, in der Er zu finden ist
Bitten zu der Zeit, in der Er zu finden ist
Bitten zu der Zeit, in der Er zu finden ist

 

 

 

beten und ringen
Jun 07

Abends, morgens und mittags beten und ringen

By Viktor Schwabenland

Abends, morgens und mittags will ich beten und ringen, so wird er meine Stimme hören.
Psalm 55,18

Jeder Mensch, der irgendwann mal nach Gott gesucht hat, hat das zuerst im Gebet gemacht. So war mein erstes Gebet auch: „Herr, wenn es Dich gibt, dann möchte ich Dich kennen lernen!“. Er hat ihn erhört und ich lebe schon seit fast 30 Jahren mit Jesus in meinem Herzen.
Gerade am Anfang meines Glaubenslebens schien Gott, fast jedes Gebet von mir schnell zu erhören. Er musste mir zuerst zeigen, dass das Gebet funktioniert und dass Er mich hört, auch wenn ich Ihn nicht sehe. Später musste ich für manche Gebetserhörung etwas länger warten, weil Er mir Geduld beibringen wollte. Um manche Anliegen musste ich länger ringen, aber Gott ist treu und erfüllt Sein Versprechen immer. Heute warte ich noch auf einige Gebetserhörungen, weil ich glaube, dass Gott sie mir schenkt. Dabei bin ich nicht jeden Tag am Betteln, sondern nur am Danken. Wenn meine Frau mir sagt: „Danke, dass Du den Müll weggetragen hast!“, obwohl ich das noch nicht getan habe, dann bewegt mich dieser Satz dazu, um es zu tun. Das ist eigentlich keine direkte Bitte, bringt mich aber trotzdem in die Bewegung. So ist es auch, wenn ich Gott für etwas danke, was Er mir noch nicht gegeben hat, aber es mir versprochen hat, zu geben.
Wenn ich mit meinen Kindern ins Geschäft gehe, dann kaufe ich ihnen auch nicht alles, was sie wollen, weil ich als Vater weiß, was für sie gut und was schlecht ist. So ist es auch, wenn wir Gott um etwas bitten. Er gibt uns nur das, was gut für uns ist, weil Er es weiß.
Sei Dir gewiss, dass Gott Dich hört und vertraue Ihm weiter, bis Er Sein Versprechen erfüllt. Gott segne Dich!

So hörst Du die Andachten auf Deinem Smartphone.

  • Psalm 55,18
    Psalm 55,18

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Abends, morgens und mittags beten und ringen

 

 

ihr habt nichts
Mrz 12

Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet!

By Viktor Schwabenland

Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet; ihr bittet und empfangt nichts, weil ihr übel bittet, um es in euren Lüsten zu vergeuden.
Jakobus 4,2-3

Wir müssen uns selbst öfter zuhören, wie wir beten. Bitten wir Gott um die richtigen Dinge oder um Dinge, die eher unserem Ego dient? So ein Gebet wie “Ich, mich, meiner, mir! Herr segne diese Vier!” ist nicht unbedingt zu empfehlen. Versteh mich nicht falsch, Du darfst schon für sich selbst beten, aber dabei darfst Du Dich selbst nicht in den Mittelpunkt Deiner Wünsche stellen. Damit Gott wirklich auf Dein Gebet hört, ist es wichtig, sich bei Ihm zu erkundigen, was Sein Wille ist. Was will Gott, das ich bete? “Herr, gib mir einen Sportwagen!” ist nicht unbedingt ein Gebet, auf das Gott schnell antworten wird, außer Er will es auch, dass Du ein Sportwagen hast.
Wir können Gott um große Dinge für uns bitten, aber nur wenn wir beabsichtigen, sie zu Seiner Ehre einzusetzen. Das kann ein Haus sein, in dem wir Menschen dienen wollen, oder ein größeres Auto, um die Kinder zu Freizeiten zu fahren…
Gebet ist an erster Stelle ein Gespräch mit Gott. Ich spreche mit Ihm und frage Ihn auch, was Er in meinem Leben tun will, auch wenn die Antwort oft etwas verspätet kommt.
Aber auch so zu denken: “Ach, Gott weiß ja was ich brauche und wird’s mir schon geben. Warum soll ich noch beten?” Nun, ich weiß als Vater auch was meine Kinder brauchen, aber ich muss es ihnen nicht geben, wenn sie mich darum nicht bitten. Warum? Weil ich will, dass sie zu mir kommen und Kontakt zu mir aufnehmen. Außerdem freuen sie sich mehr, wenn sie das bekommen, was sie bei mir erbeten haben, als wenn ich es ihnen einfach gebe.
Komme mit Deinen Bitten immer zu Gott, auch wenn Er schon weiß, was Du brauchst. Höre auch gut zu, was Er will und was Er für Dich vorbereitet hat. Gott segne Dich!

alles Fleisch
Feb 29

Gott erhört gebet; darum kommt alles Fleisch zu Ihm

By Viktor Schwabenland

Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir.
Psalm 65,3

Die meisten Menschen haben Gott in schwierigsten Umständen ihres Lebens erfahren, als sie überhaupt keinen Ausweg mehr gesehen haben und Gott, die einzige Lösung zu sein schien. Also, die tiefste Not bewirkt bei den meisten Menschen einen Glauben an Gott, der sie hören könnte, sonst würden sie zu Ihm gar nicht schreien. Sie rufen ja nicht die verstorbene Oma oder den Psychologen, sondern Gott! Das wird aber deswegen gemacht, weil jeder Mensch tief in sich drin weiß, dass er ein Geschöpf Gottes ist und das Herz des Menschen verlangt nach seinem Schöpfer.
Gott hat versprochen, sich finden zu lassen, wenn man nach Ihm sucht, und Er bricht Sein Versprechen niemals. Jeder, der aufrichtig nach Ihm gesucht hat, hat Ihn auch gefunden oder wird Ihn erst finden.
Als ich mit 15 Jahren über Gottes Existenz nachdachte, betete ich so: “Gott, wenn es Dich gibt, dann möchte ich Dich kennen lernen. Ich will, dass Du mir begegnest! Amen.” Das hat Er dann ein Jahr später auch getan.
Nun, wie in meinem Fall, man muss nicht unbedingt in der Not sein, um zu Gott zu rufen. Manche scheinbar gläubigen Menschen leben zwar im Glauben an Gott, sind Ihm persönlich aber noch nie begegnet. Für sie kann es sich besonders lohnen, zu Gott zu kommen und Ihn um persönliches Treffen zu bitten, weil sie Ihn so wie Er wirklich ist noch nicht kennen.
Vielleicht lebst Du schon viele Jahre als Christ, erlebst aber kein Wirken Gottes in Deinem Leben, weil Dir persönlicher Bezug zu Ihm fehlt, dann schreie zu Ihm und bitte Ihn in Deinem Leben so zu erscheinen, wie Er wirklich ist und sich Dir zeigen möchte. Das kann Zeichen und Wunder mit sich bringen, aber es ist bei so einem allmächtigen Gott, der alles erschaffen hat, ganz normal. Gott segne Dich!

Wohlergehen und Gesundheit
Feb 23

In allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit

By Viktor Schwabenland

Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht!
3. Johannes 1,2

Als ich vor einer Woche von einer heftigen Grippe erwischt wurde, haben mir viele Geschwister gute Besserung gewünscht und manche haben sogar für mich gebetet. Das hat mir auch gutgetan und langsam erholte ich mich von der Grippe. Nun, als ich diesen Vers gelesen habe, kam mir der Gedanke, dass wir das Wohlergehen in allen Dingen und Gesundheit einander öfter wünschen könnten, schon bevor jemand krank wird. Krankheit ist in den meisten Fällen ein Werkzeug des Teufels, um Kinder Gottes auf dieser Erde zu schwächen. So ist es auch mir passiert, als ich vor einer Woche plante ein evangelistisches Projekt auf die Beine zu stellen, kam plötzliche die Grippe über mich. Wenn ich aber mehr Geschwister hätte, die mir im Voraus Gesundheit gewünscht und für sie gebetet hätten, dann hätte die Grippe weniger Chancen, mich zu schwächen. Wir müssen besonders für die Leute im Gebet kämpfen, die im Reich Gottes dienen. Der Teufel greift sie immer wieder an, um ihre Dienste zu verhindern. Er wird aber keine Chancen mehr haben, wenn Christen ihre mächtigste Waffe (Gebet!) nutzen würden. Anstatt viel zu kritisieren und zu verurteilen, sollte man viel mehr beten und mehr segnen. Wir sollten mehr zur geistlichen Einheit werden, um für einander da zu sein und unsere Liebe zu einander so zu praktizieren, dass die ganze Welt daran erkennen kann, dass wir Kinder Gottes sind. Und eine Fürbitte mit einem ausgesprochenen Segen kostet den meisten von uns nicht viel, außer paar Minuten Zeit. Diese Zeit sollten wir füreinander nehmen, denn wer segnet, der wird auch gesegnet werden. Sich die Zeit für die Fürbitte zu nehmen, kann viel wertvoller sein, als eine spannende Serie im Fernsehen anzuschauen.
Ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht! Gott segne Dich!