Ich rufe bei Tag, und du antwortest nicht

Sep 29
du antwortest nicht

Mein Gott, ich rufe bei Tag, und du antwortest nicht, und auch bei Nacht, und ich habe keine Ruhe.
Psalm 22,3

Manchmal kommt es uns so vor, als würde Gott uns nicht hören, obwohl wir schon lange am Beten sind. Dann schleichen sich schon die ersten Zweifeln an Gottes Allmächtigkeit. Der Teufel will uns überzeugen, dass Jesus uns vergessen hat oder keine Zeit für uns hat. Das ist aber alles Quatsch! Gott weiß schon was Er zu tun hat und wann. Wir müssen nur geduldig sein und Ihm immer vertrauen, selbst wenn es am Ende doch anders aussehen wird, wie wir es uns vorgestellt haben.
Als ich letzten Samstag in der Früh betete, dass Gott die Technik für meinen Online-Vortrag segnen und für den Frieden zuhause sorgen soll, passierte das Gegenteil: die Technik hat gar nicht funktioniert, so dass ich alles auf eine Woche verschieben musste, zuhause gab’s viel Stress wegen irgendwelchen Missverständnissen… Hat Gott mein Gebet einfach ignoriert? Habe ich zu wenig geglaubt?
Nein, das waren Angriffe des Feindes, der mich dazu bringen will, dass ich alles hinschmeiße und wegen irgendwelchen aufgetauchten Problemen an Gott und Seiner Größe zweifle. Weil das aber passiert ist, glaube ich umso mehr, dass mein Dienst für Gott sehr wichtig ist. Sonst würde der Feind sich nicht aufregen.
Gott prüft uns immer wieder, ob wir Ihm immer noch treu bleiben, selbst wenn Dinge im Leben passieren, die unangenehm sind. Ich wurde dieses Jahr schon oft geprüft, als meine Blogs zerstört wurden, als finanzielle Probleme kamen… Da war ich schon oft kurz davor, aufzugeben. Aber dann erkannte ich schnell, dass Gott einen großen Segen für mich vorbereitet und deswegen kommen so viele Angriffe auf einmal. Er prüft meine Treue und meinen Glauben. Nach all dem Stress bringt Er mich ganz sicher zur Ruhe und ich werde verändert!
Verlass Dich auf Gott, auch wenn es so zu sein schein, als hätte Er Dich vergessen. Er ist immer da und wird Dich reichlich für Deine Treue belohnen. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: