Gott ist mein Heil, ich fürchte mich deswegen nicht!

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin voller Vertrauen und fürchte mich nicht. Denn Jah, der HERR, ist meine Stärke und mein Loblied, und er ist mir zum Heil geworden.
Jesaja 12,2

Ich brauche mich, vor nichts mehr zu fürchten, denn Gott ist mein Heil! Ja, der Herr ist meine Stärke und mein Loblied!
Ich hoffe von ganzem Herzen, dass Du diesen Satz ohne Zweifeln wiederholen und zu Deinem Lebensmotto machen kannst. Auch wenn das Leben in der Welt immer unsicherer wird, kannst Du Dich darauf verlassen, dass Dein Gott Dich bewahren und beschützen wird. Und lass Dir bloß vom Feind nicht einreden, dass Du Seines Schutzes nicht wert bist, weil Du noch so unheilig und so unvollkommen und schwach bist. Denk immer daran, dass Gott in den Schwachen mächtig ist, damit keiner seiner Stärke rühmen kann. Wenn Gott durch den Schwachen große Wunder tut, dann kann der Schwache nicht sagen: „Ich war’s!“, denn das wird ihm keiner Glauben. Er kann dann nur sagen: „Das hat mein Herr und Gott gemacht!“ Dann staunen die Leute, dass Gott durch so einen Schwächling so mächtige Wunder tun kann. Fange Diese Woche mit dem Loblied an, geh fröhlich aus dem Haus, auch wenn Dich abends dort wieder viele Probleme erwarten. Geh nicht in der Sorge um Deine Probleme aus dem Haus, sondern im Glauben, dass Dein liebender Gott Dir helfen wird, alle Probleme zu lösen, sogar bevor Du wieder nachhause kommst. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | Gott ist mein Heil, ich fürchte mich deswegen nicht! - a couple of years ago

[…] Gott ist mein Heil, ich fürchte mich deswegen nicht! […]

Reply
Gott ist mein Heil, ich fürchte mich deswegen nicht! | Christliche Blogger Community - a couple of years ago

[…] Gott ist mein Heil, ich fürchte mich deswegen nicht! […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: