Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Vertrauen ohne Verstand?

By Viktor Schwabenland / 27. September 2014

Vertraue auf den HERRN mit deinem ganzen Herzen und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Sprüche 3,5

Soll das heißen, dass ich nur dem HERRN vertrauen soll und meinen Verstand ausschalten? Das wohl kaum, denn in einem Kapitel weiter steht:Erwirb dir Weisheit, erwirb Verstand, vergiss sie nicht! Und weiche nicht von den Reden meines Mundes!” (Sprüche 4,5).
Also ganz offensichtlich, ohne Verstand zu leben, geht gar nicht. Gott will nicht, dass wir dumm und unmündig sind, dass wir nicht weiter denken und uns nur auf aktuelle Situationen konzentrieren, wobei Gott uns gern neue Visionen und Sichtweisen schenken möchte. Sicher, gibt es Situationen im Leben, in denen man nicht lange überlegen muss, um zu spontan zu handeln, aber das sind meistens die Ausnahmen. Gott gibt uns Zeit, in der wir uns für den geistlichen Kampf ausrüsten lassen sollen, damit wir dann nicht wie die Dummen da stehen und gar nicht wissen, wie wir Seine Waffen gebrauchen sollen. Wir müssen Gott vertrauen, dass uns alles gibt, was wir für unser Leben brauchen, ohne uns auf unser Verstand zu verlassen, aber den Verstand ganz abschalten sollten wir nicht. Gott braucht keine dummen Marionetten, Er braucht kluge Männer und Frauen Gottes, die in der Lage sind Seinen Willen zu erfüllen, in dem sie weise mit ihren Gaben umgehen und sie dort einsetzen, wo es am meisten gebraucht wird. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: