• Waffen des Lichts

    Anlegen der Waffen des Lichts

    Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber ist nahe. So lasst uns nun ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts! Römer 13,12 Ja, der Tag des Herrn ist nahe! Und ich kann nicht aufhören, Dich zu fragen, ob Du bereit bist, Deinem Herrn von Angesicht zu Angesicht zu begegnen? Das frage ich mich jeden Tag, denn jeden Tag habe ich das Gefühl, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir uns endlich sehen. Es ist schon aufregend, aber auch erfreulich! So kann ich meine schwersten Zeiten mit Freude im Herzen durchstehen, weil ich weiß, dass wir uns jeden Tag immer näherkommen. Wir sollten täglich geistlich…

  • scheinen

    Wir sollen scheinen in der Stadt

    Und die Stadt bedarf nicht der Sonne noch des Mondes, damit sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes hat sie erleuchtet, und ihre Lampe ist das Lamm. Offenbarung 21,23 Stell Dir mal vor, dass in Deiner Stadt das Licht für mehrere Tage ausgeht. Eigentlich ist es in Deutschland kaum vorstellbar. Es muss schon etwas schlimmes passieren, damit es keine Stromversorgung mehr gibt’s. In Russland aber war das für uns der Alltag. Wir hatten oft kein fließendes Wasser und keine Stromversorgung. Aber damals hat es uns nichts ausgemacht, weil wir nicht so viele elektrische Geräte hatten, nur Schwarzweißfernseher und Kühlschrank. Nun, wenn das Licht Gottes in Deiner Stadt ausgeht, gibt es…

  • Licht der Welt

    Ihr seid das Licht der Welt!

    Ihr seid das Licht der Welt; eine Stadt, die oben auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen sein. Matthäus 5,14 Wir sind das Licht der Welt! Zumindest behauptet das unser Herr Jesus Christus. Ich weiß nicht, was Du darüber denkst, aber ich glaube jedem Wort, das Er ausgesprochen hat. Also, wenn Er sagt, dass ich das Licht der Welt bin, dann stimmt das auch. Aber wie leuchtet man so in dieser Welt? Muss man besonders aussehen oder besondere Werke tun? Sollte man etwa eine Lampe auf dem Kopf tragen? Nein, das brauchen wir alles nicht. Das einzige was dafür nötig ist: Jesus Christus in uns! Denn Er ist das wahre…

  • Ihr seid das Licht der Welt.

    Ihr seid das Licht der Welt. Es kann eine Stadt, die auf einem Berg liegt, nicht verborgen bleiben. Matthäus 5,14 Diese Worte tragen eine tiefe Bedeutung und rufen uns dazu auf, unsere Identität und Rolle als Christen zu verstehen. Der Vergleich mit einer Stadt auf einem Berg ist sehr anschaulich. Eine Stadt, die sich auf einem erhöhten Ort befindet, wird von weitem sichtbar. Ihr Licht strahlt in die Dunkelheit der Nacht und kann nicht übersehen werden. Ebenso sollen die Jünger Jesu in der Welt leuchten, nicht durch ihre eigene Kraft, sondern durch das Licht, das Christus in ihnen entzündet hat. Als Christen sind wir dazu berufen, Licht in die Welt…

  • Licht

    Jetzt aber seid ihr Licht in dem Herrn

    Denn ihr wart einst Finsternis; jetzt aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts! Epheser 5,8 In diesem Vers erinnert uns der Apostel Paulus daran, dass wir einmal in der Finsternis wandelten, bevor wir Christus begegnet sind. Dieser Zustand der Finsternis steht für ein Leben ohne Gottes Licht und Liebe, geprägt von Sünde, Trennung von Gott und spiritueller Blindheit. Doch durch die Gnade Gottes sind wir aus dieser Finsternis gerettet worden. Wir sind aus der Dunkelheit ins Licht getreten, und zwar durch unseren Herrn Jesus Christus. Unsere Beziehung zu Christus hat eine radikale Veränderung in unserem Leben bewirkt. Wir sind nicht mehr dieselben Menschen, die wir…

  • Nacht

    Und Nacht wird nicht mehr sein…

    Und Nacht wird nicht mehr sein, und sie bedürfen nicht des Lichtes einer Lampe und des Lichtes der Sonne; denn der Herr, Gott, wird über ihnen leuchten, und sie werden herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit. Offenbarung 22,5 So wird’s im Himmel sein! Dort brauchen wir keine Atomkraftwerke, keine Solaranlagen und keine Windmühlen, die Strom produzieren. Da wird’s auch kein Medien geben über die man die Lügen erzählen könnte. Da wird Gott immer live in Seiner Herrlichkeit da sein. Er wird unser Licht sein und wir werden niemals mehr müde, weil wir die ewige Kraft Gottes in uns haben werden. Ist das nicht herrlich? Aber in dieser finsteren Welt sind wir…

  • im finstern Tal

    Und ob ich schon wanderte im finstern Tal…

    Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Psalm 23,4 Stell Dir mal vor: Du bist in einem dunklen Tunnel und am Ende ist kein Licht zu sehen. Was machst Du dann? Bleibst Du stehen und zitterst vor Angst, weil die Finsternis richtig greifbar ist oder bewegst Du Dich in kleinen Schritten betend weiter? Leider bleiben viele in dem Moment stehen und haben Angst den nächsten Schritt zu tun, weil sie nicht vor sich sehen können. Hier ist unser Vertrauen zu Gott gefragt. Als ich 2010 mit frischgemachtem Führerschein und alten Opel Corsa nach Ukraine…

  • Mit vergänglichen Dingen

    Nicht mit vergänglichen Dingen

    Denn ihr wisst, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel, sondern mit dem kostbaren Blut Christi als eines Lammes ohne Fehler und ohne Flecken. 1. Petrus 1,18-19 Was für eine herrliche Gnade! Wir müssen für unsere Erlösung nichts bezahlen! Und wir müssen nichts dafür tun, außer Buße! Ist das nicht wunderbar? Warum machen wir als Christen immer noch so viel Stress, in dem wir versuchen uns einen frommen Lebenswandel anzueignen, damit Gott sieht wie fromm wir sind? Ein Paar junger russischen Baptisten-Mädels hat auf einer der Jugend-Evangelisation gemeckert, dass unsere Mädels in Jeans bekleidet waren. Ich…

  • werde Licht

    Mache dich auf, werde Licht!

    Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir! Jesaja 60,1 Jesus sagt zu uns: Ihr seid das Licht der Welt! Aber sind wir das wirklich? Nun, wir laufen zwar nicht optisch strahlend durch die Gegend als stünden wir unter dem Strom, aber wenn wir Menschen mit der Liebe Gottes begegnen, dann leuchtet das bei ihnen ein. Ja, sie spüren das, ohne dass wir viel sagen müssen. Gottes Licht ist die Liebe, die wie ein Strom weiterfließt und andere Menschenherzen anzündet. Wenn wir in der Liebe Gottes leben und handeln, dann geht die Herrlichkeit des Herrn über uns auf! Ist das…

  • Dein Lächeln kann die Welt retten!

    Lächelte ich denen zu, die kein Vertrauen hatten, dann nahmen sie das Leuchten meines Gesichts auf. Hiob 29,24 Lächelst Du auch die Menschen an, die Dir immer begegnen? Wenn nicht, dann solltest Du das lieber tun, denn schon ein Lächeln kann Ihnen das Licht Gottes offenbaren. Zu mir kamen schon die Leute und fragten mich, wie schaffe ich es angesichts meiner Probleme, immer gut drauf zu sein. Dann durfte ich ihnen sagen, dass ich in mir die Hoffnung habe, die mir Gott geschenkt hat und so kann ich mich auf Seine Lösung meiner Probleme verlassen. Die Menschen draußen sehen schon an unserem Lächeln, dass Gottes Licht in uns ist. Sie…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner