Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten…

Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht zu töten vermögen; fürchtet aber vielmehr den, der sowohl Seele als auch Leib zu verderben vermag in der Hölle!
Matthäus 10,28

Die Terroristen versetzen mit ihren Anschlägen die ganze Welt in die Angst, weil die meisten Menschen fürchten den Tod. Sie haben Angst, weil sie keine Gewissheit haben, wie es nach dem Tod weiter geht. Wir, als Christen haben aber diese Gewissheit, doch wir müssen uns in Acht nehmen, damit der Feind unsere Seele und auch unser Leib nicht verderben kann.
Wir leben in einer perversen Zeit, in der Sünde vermehrt als etwas Gutes eingestuft wird, die Medien beschiessen uns mit allen möglichen Lügen und Dummheiten. Am Samstag habe ich erfahren, dass die Ballettlehrer meiner Tochter sich mit ihren Mädels mit perversen Hintergedanken umgehen und in ihren Verträgen von Eltern fordern, dass die Mädels keine Unterhosen im Unterricht tragen sollen. Wir lassen unsere Tochter aber trotzdem nie ohne Unterhosen rumlaufen.
Das ist nur ein Beispiel und könnte noch viel mehr Unheil aufzählen, aber es ist nicht mein Ziel. Ich möchte Dich ermutigen, wachsam zu bleiben und im Gebet, den Schutz Gottes zu suchen und Ihn um Weisheit zu bitten. Denn wir brauchen klaren Kopf in dieser verwirrten Zeit, damit der Feind uns nicht verwirrt und in die Hölle reisst. Habe Mut, bösen Dingen zu widersprechen und lies die Bibel, die Dir das nötige Werkzeug dafür gibt. Mit diesem Schwert kannst Du alle Dummheiten und Perversitäten des Feindes besiegen. Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten… - last year

[…] Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten… […]

Reply
Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten… | Christliche Blogger Community - last year

[…] Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten… […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: