Lass Dich nicht zum Zweifeln verführen!

Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, dass diese Steine Brote werden!
Matthäus 4,3

Jesus hatte Hunger, als Er vom Teufel versucht wurde. Doch Jesus sagte zu ihm: „Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.“ Und Jesus hat sich auf das Wort Gottes verlassen, so dass Er keine Angst haben musste, dass Gott Ihn verhungern lassen würde. Der Teufel wollte Ihn aber dazu bringen, dass Er am Wort Gottes zweifelt und anfängt Sein Ding zu machen und aus den Steinen Brot her zaubern.
Gott ist kein Zauberer, Er ist ein Schöpfer! Jesus bräuchte nicht, aus Steinen Brot zu zaubern, denn Gott könnte Ihm die frischen Brote erschaffen.
Wie oft stecken wir in der Versuchung, etwas selbst in die Hand zu nehmen, weil der Teufel uns Zweifeln an Gottes mächtigen Wort einflüstert. Dann fangen wir an, etwas selbst zu „zaubern“, um irgendwie uns selbst zu helfen. Gottes Wort verlangt aber viel Geduld von uns. Ohne Geduld gibt’s keinen Glauben. Glauben bedeutet erwarten und warten, was eng mit der Geduld verbunden ist. Wir wollen oft, dass alle Probleme schnell gelöst werden, aber Gott hat dann Seinen eigenen Plan, wie Er uns helfen kann und der kann erst später in Erfüllung gehen.
Lass Dich nicht vom Teufel zur Ungeduld und Handeln ohne Gottes Segen verführen. Verlass Dich auf Seine Treue und Liebe. Sei Dir ganz sicher, dass Gott Dich nicht hängen lässt, auch wenn Du schon fast am Sterben bist. Er wird Dir helfen! Wie und wann, dass überlasse lieber Ihm. Er macht das hervorragend! Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | Lass Dich nicht zum Zweifeln verführen! - last year

[…] Lass Dich nicht zum Zweifeln verführen! […]

Reply
Lass Dich nicht zum Zweifeln verführen! | Christliche Blogger Community - last year

[…] Lass Dich nicht zum Zweifeln verführen! […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: