• Zähle die Sterne

    Zähle die Sterne

    Und er führte ihn hinaus und sprach: Blicke doch auf zum Himmel, und zähle die Sterne, wenn du sie zählen kannst! Und er sprach zu ihm: So zahlreich wird deine Nachkommenschaft sein! 1. Mose 15,5 Gott hat Abraham einen Nachkommen versprochen, als der und seiner Frau schon so alt waren, dass es eigentlich unmöglich war, Kind zu kriegen. Gott wollte ihm bildlich zeigen, wieviel Nachkommen er bekommen wird und ließ ihn Sterne im Himmel zählen. Ich weiß nicht, ob er das gemacht hat oder nicht, aber das müsste ihn sehr beeindruckt haben, den ein Vers weiter steht geschrieben: Und er glaubte dem HERRN; und er rechnete es ihm als Gerechtigkeit…

  • Überwinder

    Der Überwinder wird mit Jesus regieren

    Und wer überwindet und meine Werke bis ans Ende bewahrt, dem werde ich Macht über die Nationen geben; und er wird sie hüten mit eisernem Stab, wie Töpfergefäße zerschmettert werden, wie auch ich von meinem Vater empfangen habe; und ich werde ihm den Morgenstern geben. Offenbarung 2,26-28 Wenn man kein Überwinder ist, ist man nicht fähig die Werke Gottes zu tun, weil man von eigenen Verletzungen und Selbstzweifeln gehindert wird. Gott gibt uns aber den Glauben und führt uns in die Gemeinschaft Seiner Kinder, die uns helfen, alles zu überwinden. Als Überwinder wird man nicht nur die Werke Gottes tun, man wird mit Jesus zusammen im Himmelreich regieren. So sagt…

  • und lachte

    Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte

    Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte und sprach in seinem Herzen: Sollte einem Hundertjährigen ein Kind geboren werden, und sollte Sara, eine Neunzigjährige, etwa gebären? 1. Mose 17,17 Das war die Reaktion Abrahams, als Gott ihm mitteilte, dass seine Frau ihm einen Sohn gebären wird. Er lachte Gott aus. Nun, wenn wir auf der Straße eine neunzigjährige Oma und einen hundertjährigen Opa treffen und jemand würde uns sagen, dass sie bald zusammen ein Kind bekommen, würden wir es auch für Witz halten, denn es scheint uns so unnatürlich zu sein. Aber Gott hat kein Witz gemacht und hat Sein Versprechen gehalten. Er hat dem alten Mann gezeigt, dass…

  • Unfassbares

    Gott will Dir Großes und Unfassbares mitteilen!

    Rufe mich an, dann will ich dir antworten und will dir Großes und Unfassbares mitteilen, das du nicht kennst. Jeremia 33,3 Gott sagt nicht nur: „Rufe mich an!“, sondern Er sagt auch, dass Er Dir antworten und Großes und Unfassbares mitteilen will! Also, keine Kleinigkeit oder etwas, was nicht so wichtig wäre, sondern etwas GROßES und UNFASSBARES! So was kennst Du noch nicht! Das ist doch eine tolle Verheißung. Oder? Solange wir in unserem Alltag die Zeit für alle mögliche Unwichtigkieten verschwenden und vor lauter Ärger nur „Oh, Gott!“ rufen, wird nichts passieren. Gott will mit uns enge Gemeinschaft haben, denn diese große und unfassbare Dinge, die Er Dir mitteilen…

  • Großes

    Großes hat der Mächtige getan!

    Denn Großes hat der Mächtige an mir getan, und heilig ist sein Name. Und seine Barmherzigkeit ist von Geschlecht zu Geschlecht über die, welche ihn fürchten. Lukas 1,49 Das ist ein Teil des Lobgesangs Marias, als sie erfuhr, dass sie mit Jesus schwanger war. Sie hat Gott dafür angebetet, dass Er sie auserwählt hat, um Sein Reich auf der Erde aufzubauen. Sie wurde Schwanger vom Heiligen Geist. Und damals kamen nur ganz wenige Menschen in Berührung mit dem Heiligen Geist. Es war etwas ganz außergewöhnliches! Nach dem Pfingsten kann jeder vom Heiligen Geist erfüllt werden und innerlich von Ihm schwanger sein, um gute Früchte zu gebären. Leider sehen es viele…

  • Christus angezogen

    Wir haben Christus angezogen…

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, ihr habt Christus angezogen. Da ist nicht Jude noch Grieche da ist nicht Sklave noch Freier, da ist nicht Mann und Frau; denn ihr alle seid einer in Christus Jesus. Wenn ihr aber des Christus seid, so seid ihr damit Abrahams Nachkommenschaft und nach der Verheißung Erben. Galater 3,27-29 Wir sind Abrahams Nachkommenschaft und nach Verheißung Erben des Reiches Gottes! Gott ist vollkommen egal, ob Du Katholik, Orthodoxer, Evangelikaler, Charismatiker, Pfingslter oder Baptist bist. Wichtig ist es, auf Christus getauft zu werden, was nicht nur Wassertaufe bedeutet, sondern von neuem geboren werden. Jesus kommt nicht durch Rituale oder Regeln in…

  • Das Wort Gottes ist ein Volltreffer!

    Es fiel kein Wort dahin von all den guten Worten, die der HERR zum Haus Israel geredet hatte. Alles traf ein. Josua 21,45 Gottes Wort kehrt nie leer zurück. Er erfüllt immer, was Er verspricht. Vielleicht willst Du mir widersprechen, weil Gott etwas in Deinem Leben nicht getan hat, worum Du ihn gebeten hast. Aber da musst Du selbst prüfen, woran es liegt. Gottes Wort ist keine billige Ware, die einfach so verteilt wird. Es ist sehr kostbar! Oft hängt es mit unserem Umgang mit dem Wort Gottes zusammen, ob es sich in unserem Leben erfüllt oder nicht. Wenn wir die Bibel lesen, aber Gott dabei nicht hören, dann können…

  • Erbe durch Verheißung

    Denn wenn das Erbe aus dem Gesetz kommt, so kommt es nicht mehr aus der Verheißung; dem Abraham aber hat Gott es durch Verheißung geschenkt. Galater 3,18 Gott hat dem Abraham ein Erbe durch Verheißung geschenkt. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Gott Abraham etwas versprochen hat, ohne was dafür zu verlangen, außer einem Glauben. Und hat Gott durch Jesus Christus auch ein großes Erbe verheißen, den wir bekommen werden, wenn wir daran glauben. Es gibt nun die Verheißungen, die sich schon kurzfristig erfüllen, aber es gibt welche, die erst in der Ewigkeit erfüllt werden. Doch für alle gilt: Ich muss nichts dafür machen, außer zu glauben. Und das ist…

  • Versuchung erdulden…

    Glückselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Denn nachdem er bewährt ist, wird er den Siegeskranz des Lebens empfangen, den der Herr denen verheißen hat, die ihn lieben. Jakobus 1,12 Versuchung erdulden? Was ist damit gemeint? Wir werden vom Teufel andauernd versucht, weil er will uns zur Sünde verführen. Egal, ob ein Schimpfwort oder ein böser Gedanke, der Teufel will nie locker lassen und will Gott „beweisen“, dass wir immer noch Sünder sind. Nun, wir können seinen Versuchungen widerstehen, wenn wir genügend Gemeinschaft mit Gott haben und uns jeden Tag mit seiner Waffenrüstung ausrüsten lassen. Nur, wenn wir eng mit Gott verbunden sind, wird es uns irgendwann gelingen, ohne Sünde…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner