Category Archives for "Verführung"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Auge
Dez 26

Die Lampe des Leibes ist das Auge!

Die Lampe des Leibes ist das Auge; wenn nun dein Auge klar ist, so wird dein ganzer Leib licht sein.
Matthäus 6,22

Manchmal beneide ich Menschen, die blind sind, weil sie viele verwerfliche Dinge in dieser Welt nicht sehen können. In unserer Zeit haben wir die Möglichkeiten, noch mehr zu sehen, als man vor ca. 100 Jahren und früher gesehen hat. Wir haben heute Fernseher, Internet, Smartphones und vieles mehr, wo wir viele Dinge sehen können, die man sonst auf der Straße nicht sieht. Und diese Bilder, die wir jeden Tag sehen, bleiben oft sehr lange in unserem Gedächtnis, und oft sind es auch Bilder, die uns zu sündigen Gedanken und dann zur Sünde verleiten können. Eigentlich müsste man in unserer Zeit so viele Menschen mit rausgerissenen Augen sehen, wenn man es wörtlich nehmen würde, was Jesus sagte: Wenn dir aber dein rechtes Auge ein Anstoß zur Sünde wird, so reiß es aus und wirf es von dir!  Aber Gott will nicht, dass wir unseren Körper entstellen, sondern, dass wir lernen, der Sünde zu widerstehen. Wir müssen immer darauf achten, was wir uns ansehen und wie wir damit umgehen, wenn wir etwas Böses gesehen haben. Bilder können manipulieren, das wissen die meisten Werbeagenturen und nutzen sie, um Menschen zum Kauf zu animieren.
Gott hat uns die Augen gegeben, damit wir die Schönheit seiner Schöpfung sehen können, nicht damit wir blind durch die Gegend laufen. So kann man sich zum Beispiel entscheiden, anstatt Fernseher zu schauen, rauszugehen und ein Spaziergang durch den Wald zu machen und betend die Natur anzuschauen.
Mein Hobby ist Fotografie, das mir hilft in der Natur viele schöne Motive zu entdecken und festzuhalten. Ich bin Gott sehr dankbar, dass mein Auge schöne Dinge entdecken und sehen kann, was die anderen unbemerkt lassen.
Du kannst Dein Auge schulen, nur schöne und reine Dinge anzuschauen und alles böse und sündhafte unbeachtet zu lassen. Lass Deinen Fernseher öfter aus und nutze die Zeit, um mit Gott Gemeinschaft zu haben. Gott segne Dich!

Nov 24

Eine Krone aus Dornenzweigen drückten sie Ihm auf den Kopf

Sie hängten ihm einen purpurroten Mantel um, flochten eine Krone aus Dornenzweigen und drückten sie ihm auf den Kopf.
Markus 15,17

Jesus hat die Dornenkrone auf den Kopf gedrückt bekommen, denn Er behauptete der neue König zu sein, der die Welt erretten sollte. Wenn diese religiösen Verfolger damals gewusst hätten, wen sie dort am Kreuz zerfleischten, dann hätten sie das wohl nicht gemacht. Ich kann mir ihre entsetzten Gesichter vorstellen, wenn sie auferstandenem Jesus begegnen würden. Jesus würde sie zwar nicht verfluchen, sondern ihnen die Vergebung anbieten, doch wie beschämend das für sie sein müsste, auch wenn diese Begegnung erst in der geistlichen Welt stattgefunden hat.
Eine Krone versucht man uns jetzt auch aufzudrücken, die uns krank machen oder töten soll. Aber wir brauchen uns vor dieser Krone nicht zu fürchten, weil wir mit unserem Herrn auch zum Leben auferstehen werden.
Wir beten für die Menschen, die uns die „Krone des Todes“ aufzwingen wollen, dass sie unseren Herrn erkennen und ihr Handeln ändern. Solange sie aber vom Reichtum und Macht verblendet bleiben, wird sich in dieser Welt nichts ändern. Aber auch davor brauchen wir uns nicht zu fürchten, weil unser Gott mächtiger ist als alle Machthaber und Diktatoren dieser Welt zusammen.
Jesus Christus hat für jeden von uns eine neue Krone, die uns nicht erdrückt und nicht tötet. Er hat für uns eine Siegeskrone, wenn wir von Seinem Weg nicht abkommen und bis zum Schluss ausharren. Er hängt uns den Mantel Seiner Herrlichkeit um und lässt uns Sein Licht in dieser Welt ausstrahlen. Dennoch können wir aus Angst vor der Krone dieser Welt, falsche Entscheidungen treffen und den Weg unsers Königs verlassen, weil wir den Menschen und ihrem technologischen Fortschritt mehr vertrauen wollen.
Es ist die Zeit der Entscheidung, eine Zeit der Reinigung und Heiligung. Lass Dich von den Lügen des Teufels, der ein schönes Leben auf der Erde verspricht, nicht verführen und höre auf die Stimme Gottes! Empfange Sein Heil! Gott segne Dich!

Honig der Fremden
Mai 10

Der Honig der Fremden ist wie ein zweischneidiger Schwert

Denn Honig träufeln die Lippen der Fremden, und glatter als Öl ist ihr Gaumen; aber zuletzt ist sie bitter wie Wermut, scharf wie ein zweischneidiges Schwert.
Sprüche 5,3

Wer ist diese Fremde? Es ist eine Hure, eine Verführerin, die uns, Kinder Gottes, verführen möchte, damit wir von dem Weg des Glaubens abkommen und in die Irre laufen. Wobei diese Hure muss nicht unbedingt in menschlicher Gestalt einer Prostituierten sein. Es sind Dinge, wie z.B. Geld, Besitz, Drogen, Alkohol, Luxus, falsche Lehren…, die uns genau so verführen können, wie eine Hure. Dabei verspricht diese Hure, dass alles schön und gut sein wird, um uns in eine Sucht hinein zu ziehen, aus der wir ohne Gottes Hilfe kaum herauskommen können. Es gibt keine „schöne“ Sünde, denn jede Sünde zieht mit sich schmerzliche Konsequenzen. Mit jeder Sünde übergibt man die Rechte über sein Leben in die Hand des Teufels, der ja bekanntlich ein Zerstörer ist. Ich durfte schon einige Male erleben, dass die Sünde in meinem Leben nicht nur auf mich, sondern auch auf meine Familie negativen Einfluß hatte z.B. in Form der Krankheit oder finanzieller Not.
Um der zerstörerischen Kraft des Teufels zu entkommen, brauchen wir Vergebung von Jesus und eine enge Gemeinschaft mit Ihm.
Unter dem Mantel der Nächstenliebe, versucht der Teufel viele Christen dazu zu bewegen, die Sünde zu lieben und zu tolerieren. Manche Unterstützen es sogar aktiv.
Nur durch ein heiliges Leben in der Gemeinschaft mit Jesus und durch Seine Vergebung unserer Schuld sind wir wirklich geschützt. Dann kann Satan auch unsere Familie nicht mehr angreifen. Lass Dich nicht zur Sünde verführen, auch wenn sie „harmlos“ oder „schön und wohltuend“ von jemanden dargestellt wird. Achte nicht auf die schmeichelnden Worte des Teufels, sonder höre viel mehr auf das Wort Gottes und lass Gott immer mehr zu Dir persönlich reden. Bleib standhaft und lass Dich lieber im Gebet mit Gottes Weisheit und Kraft erfüllen, damit Du jeder Verführung widerstehen kannst. Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!