Verführung

  • Krone

    Eine Krone aus Dornenzweigen drückten sie Ihm auf den Kopf

    Sie hängten ihm einen purpurroten Mantel um, flochten eine Krone aus Dornenzweigen und drückten sie ihm auf den Kopf. Markus 15,17 Jesus hat die Dornenkrone auf den Kopf gedrückt bekommen, denn Er behauptete der neue König zu sein, der die Welt erretten sollte. Wenn diese religiösen Verfolger damals gewusst hätten, wen sie dort am Kreuz zerfleischten, dann hätten sie das wohl nicht gemacht. Ich kann mir ihre entsetzten Gesichter vorstellen, wenn sie auferstandenem Jesus begegnen würden. Jesus würde sie zwar nicht verfluchen, sondern ihnen die Vergebung anbieten, doch wie beschämend das für sie sein müsste, auch wenn diese Begegnung erst in der geistlichen Welt stattgefunden hat. Eine Krone versucht man…

  • Auge

    Die Lampe des Leibes ist das Auge!

    Die Lampe des Leibes ist das Auge; wenn nun dein Auge klar ist, so wird dein ganzer Leib licht sein. Matthäus 6,22 Manchmal beneide ich Menschen, die blind sind, weil sie viele verwerfliche Dinge in dieser Welt nicht sehen können. In unserer Zeit haben wir die Möglichkeiten, noch mehr zu sehen, als man vor ca. 100 Jahren und früher gesehen hat. Wir haben heute Fernseher, Internet, Smartphones und vieles mehr, wo wir viele Dinge sehen können, die man sonst auf der Straße nicht sieht. Und diese Bilder, die wir jeden Tag sehen, bleiben oft sehr lange in unserem Gedächtnis, und oft sind es auch Bilder, die uns zu sündigen Gedanken…

  • Sauerteig

    Ein wenig Sauerteig durchsäuert den ganzen Teig

    Die Überredung kommt nicht von dem, der euch berufen hat! Ein wenig Sauerteig durchsäuert den ganzen Teig. Galater 5,8-9 Diese Worte des Apostels Paulus sind eine Mahnung an die Gläubigen in Galatien und auch an uns heute. Sie erinnern uns daran, wie wichtig es ist, unsere geistliche Reife und unseren Glauben zu schützen und zu bewahren. Paulus warnt vor falschen Lehren und Irrlehren, die die Gläubigen in die Irre führen könnten. „Die Überredung“ bezieht sich auf die Verführung durch falsche Lehren, die von außen auf die Gemeinde einwirken. Paulus möchte deutlich machen, dass solche Verführungen nicht von Gott kommen, der uns in Wahrheit und Weisheit berufen hat. Der Ausdruck „Ein…

  • Honig der Fremden

    Der Honig der Fremden ist wie ein zweischneidiger Schwert

    Denn Honig träufeln die Lippen der Fremden, und glatter als Öl ist ihr Gaumen; aber zuletzt ist sie bitter wie Wermut, scharf wie ein zweischneidiges Schwert. Sprüche 5,3 Wer ist diese Fremde? Es ist eine Hure, eine Verführerin, die uns, Kinder Gottes, verführen möchte, damit wir von dem Weg des Glaubens abkommen und in die Irre laufen. Wobei diese Hure muss nicht unbedingt in menschlicher Gestalt einer Prostituierten sein. Es sind Dinge, wie z.B. Geld, Besitz, Drogen, Alkohol, Luxus, falsche Lehren…, die uns genau so verführen können, wie eine Hure. Dabei verspricht diese Hure, dass alles schön und gut sein wird, um uns in eine Sucht hinein zu ziehen, aus…

  • bösen Gedanken

    Aus dem Herzen des Menschen kommen die bösen Gedanken hervor

    Denn von innen, aus dem Herzen des Menschen, kommen die bösen Gedanken hervor, Ehebruch, Unzucht, Mord, Diebstahl, Geiz, Bosheit, Betrug, Zügellosigkeit, Neid, Lästerung, Hochmut, Unvernunft. Markus 7,21-22 Warum kommen so viele böse Dinge aus dem Herzen des Menschen? Weil das Herz des Menschen von seiner Natur aus böse und versteinert ist. Nur, wenn wir vom Heiligen Geist ein neues Herz bekommen, können diese bösen Dinge nicht mehr aus unserem Herzen kommen. Oder doch? Wenn wir uns wieder von der Sünde verführen und leiten lassen, dann wird unser Herz wieder verdorben und der Heilige Geist zieht sich zurück. Deswegen gibt es auch unter Christen Ehebruch, Unzucht, Mord, Diebstahl, Geiz, Bosheit, Betrug,…

  • meine Augen

    Halte meine Augen davon ab, nach Nichtigem zu schauen

    Halte meine Augen davon ab, nach Nichtigem zu schauen; belebe mich in deinen Wegen! Psalm 119,37 Unsere Augen werden heute ständig mit irgendwelchen Bildern über Werbeplakate, Internet und Fernseher konfrontiert. Oft entstehen dadurch auch falsche Eindrücke, die manche Medien absichtlich vermitteln wollen, um die Wahrheit zu vertuschen. Man nennt das auch mit einem Modewort „Fakenews“. Viele Männer sind gefährdet, weil sie von den pornographischen Inhalten verführt werden, was meistens zur Zerstörung der Beziehungen und Familien führt. Auch Christen laufen oft die Gefahr, sich von solchen Bildern verführen zu lassen. Deswegen müssen wir unsere Augen mehr auf Jesus Christus richten und wir Männer sollten öfter in die Augen unserer Frauen schauen,…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner