Gott tut Wunder dort, wo Er glauben findet

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Und er tat dort nicht viele Wunder um ihres Unglaubens willen.
Matthäus 13,58

Als Jesus in Seine Vaterstadt gekommen ist, konnte Er dort keine Wunder wegen ihres Unglaubens vollbringen. Aber was war das für ein Unglaube? Ich denke, alle Leute dieser Stadt kannten Jesus als einen Zimmermann, den Sohn von Joseph, aber nicht als einen verheißenen Messias. Sie waren sich sicher, dass ein Zimmermann nicht predigen und keine Wunder tun kann. Sie waren verblendet mit dem, was sie gesehen und erfahren haben und haben den Glauben, dass Jesus der Sohn Gottes ist, nicht zugelassen, weil sie der Lüge glaubten „Es kann nicht sein, dass dieser Zimmermann ein Sohn Gottes ist!“
So kann Jesus auch in unserem Leben kein Wunder tun, wenn wir Ihn nur als einen König, der da oben ist, wahrnehmen und nicht glauben, dass Er auch hier unten Wunder tun kann. Oft lassen wir uns von den Erfahrungen der anderen beeinflussen, die uns den Glauben rauben wollen, weil sie keine Wunder erleben durften. Gott will in Deinem Leben viele Wunder tun, aber Du musst Ihm dafür Deinen Glauben schenken. Auch wenn Deine Situation Dir sagt: „Es geht gar nicht!“ Glaub an Gott und sagt Deiner Situation: „Es geht doch! Und Jesus wird mir dabei helfen!“ Dann wird Jesus in Deinem Leben Wunder tun. Kleine und große Wunder! Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: