Category Archives for "Kirche/Gemeinde"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Mai 01

Gemeinsam sind wir stark

Pläne scheitern, wo keine Besprechung ist; wo aber viele Ratgeber sind, kommt etwas zustande.
Sprüche 15,22

Das könnte man echte Demokratie nennen. Wenn die Menschen gemeinsam für etwas einstehen und gemeinsame Entscheidungen treffen, dann liegt darin eine große Kraft. Die Einheit unter Christen in unserem Land und überall in der Welt ist mehr als überfällig. Es wird immer öfter vom Glück der einzelne Personen gepredigt und weniger von einem gemeinsamen Ziel der Gemeinde. Was ist überhaupt eine Gemeinde? Das ist nicht bloß eine Versammlung der Gleichgesinnten. Eine Gemeinde ist eine innige Gemeinschaft zwischen Glaubensgeschwistern. Auch wenn man kein positives Bild von der Geschwisterliebe erlebt hat, sollte man sich danach sehnen. Wenn wir uns zum Gottesdienst treffen, dann kommen wir einander fremd vor, weil wir viele Dinge in unseren Herzen verbergen, anstatt sie miteinander zu teilen. Nicht umsonst wird gesagt: „Geteiltes Leid ist halbes Leid!“ Manche leiden innerlich, weil sie ihr Schmerz niemandem anvertrauen können, oder weil die Menschenfurcht überwiegt. Das ist falsch! Wir sollten offen miteinander sein und unser Leid und Glück miteinander teilen. Gott will uns zu einer starken Einheit verbinden, damit wir gemeinsam Sein Reich bauen können. Für ihn spielt es überhaupt keine Rolle, ob Du ein Baptist, Katholik, Lutheraner oder Charismatiker bist! Ich war in einem Hauskreis, in dem viele Konfessionen vertreten waren, aber das hat niemanden gestört, denn wir hatten ein gemeinsames Ziel: Jesus Christus! Ja, wir haben uns versammelt, um gemeinsam unseren Herrn zu preisen und gemeinsam in der Bibel zu lesen. In diesem Hauskreis ist mein Glaube gewachsen. Ich konnte dort mein Anliegen los werden und wurde von meinen Geschwistern immer ermutigt.
Suche Gemeinschaft zu den Christen, die auf dem Herzen haben, mit Dir etwas gemeinsam zu unternehmen, die auch wie Du im Glauben wachsen wollen. Daraus kein ein Hauskreis oder sogar eine neue Gemeinde entstehen. Gott will, dass wir gemeinsam auf Seinen Wegen wandern. Lass Dich vom Geist Gottes und nicht von der Menschenfurcht führen. Gott segne Dich!

[affilinet_performance_ad size=468×60]
Apr 25

Pflege der Gemeinschaft…

…und lasst uns aufeinander achthaben, um uns zur Liebe und zu guten Werken anzureizen, indem wir unser Zusammenkommen nicht versäumen, wie es bei einigen Sitte ist, sondern einander ermuntern, und das umso mehr, je mehr ihr den Tag herannahen seht!
Hebräer 10,24,25

Wir oft hörte ich von meinen Eltern den Vorwurf gehört, dass ich zu oft in der Gemeinde war. Sie haben es für sinnlos gehalten, weil sie nicht verstehen konnten, was es mir tatsächlich bringt. Ich habe immer die Gemeinschaft mit meinen Glaubensgeschwistern genossen, weil man in der Gemeinschaft auch im Glauben wächst.
Doch leider gibt es Christen, die sich lieber zurückziehen aus der Gemeinschaft. Entweder sie leben in der Sünde und schämen sich deswegen oder sie werden von der Menschenfurcht getrieben und haben Angst, dass jemand etwas schlechtes über sie denken könnte. Sie haben keine Ahnung, was ihnen entgeht. Gott will uns reichlich beschenken, aber das tut er meistens durch die anderen. Wenn wir aber keine Gemeinschaft mit den anderen haben, dann kann Gott uns nicht beschenken. Ist doch logisch, oder?
In meinem Leben war ich aufgrund vieler Umzüge in vielen Gemeinden, wo ich viele Menschen kennen gelernt habe. Dafür bin ich Gott sehr dankbar. Denn oft ist es passiert, dass jemand aus einer meiner ehemaligen Gemeinde mir im richtigen Moment dienen konnte. Da hat sich die Gemeinschaft, die ich früher intensiv pflegte, wirklich gelohnt.
Wir brauchen gute und liebevolle Gemeinschaft miteinander. Manchmal müssen wir uns selbst vergessen, um sich in die Probleme der Glaubensgeschwister hinein zu versetzen. Wenn wir offen für die anderen sind, dann werden wir in unseren Nöten nicht allein bleiben. Gott wird unsere Geschwister gebrauchen, um uns zu helfen.
Pflege innige Gemeinschaft mit Deinen Glaubensgeschwistern, auch mit denen, die Dir nicht besonders sympathisch sind. Es kann sich vielleicht ändern, wenn ihr einander besser kennen lernt. Gott wird Dich segnen, wenn Du bereit bist, andere zu segnen!
Gott segne Dich!
[affilinet_performance_ad size=468×60]

Apr 24

Von Zank und Streit über das Gesetzt halte Dich fern!

Von törichten Fragen aber, von Geschlechtsregistern, von Zank und Streit über das Gesetz halte dich fern; denn sie sind unnütz und nichtig.
Titus 3,9

Es gibt in vielen Gemeinden oft heiße Diskussionen in verschiedenen theologischen Fragen. Dabei gibt es eine Sorte Menschen, die ihre Theologie immer für die beste halten. Auch in einem Hauskreis habe ich Streit um manche Bibelverse erlebt, weil jeder den gleichen Vers anders im Leben erfahren hat. Doch zum Schluß war die ganze Diskussion nur reine Zeitverschwendung, weil jeder bei seiner eigener Meinung geblieben ist. Wir brauchen uns nicht zu streiten, wenn wir uns in irgendeiner theologischen Frage nicht einig sind, wir müssen nur Jesus fragen, was aus Seiner Sicht richtig ist. Im gemeinsamen Gebet kommen meistens die besten Erkenntnisse und Offenbarungen.
Wenn wir unsere Zeit damit verschwenden, um über die Richtigkeit der theologischen Sicht unseres Gegenübers zu diskutieren, dann vertreiben wir alle Menschen aus unserer Mitte, die nach einem Gott suchen. Menschen brauchen keine Theologie, sie brauchen den lebendigen Gott! Wir müssen uns mehr von Gottes Geist führen lassen, als uns strickt an alle Regeln und Gesetze zu halten. Ich habe schon oft erfahren, dass ich mich in manchen Situationen nicht „richtig“, wie man es in der Gemeinde sieht, verhalten, aber Gott hat mich auf eine ganz besondere Weise gebraucht, also nicht wie „üblich“. Jeder muss eins verstehen: Unser Gott ist keine Religion und keine tote Theologie, unser Gott ist ein lebendiger Vater! Und die meisten Menschen sind auf der Suche nach einem Vater, weil sie geistlich verwaist sind. Sie finden keine Orientierung im Leben und suchen nach Unterstützung, die wir ihnen geben können. Wenn sie aber uns beim Diskutieren und Streiten erwischen, haben sie dann nicht den Eindruck, dass unser Vater so viel Liebe und Verständnis für sie hat.
Lass Dich auf keine sinnlose Diskussionen ein und bete für solche „Streithähne“, die nur den Streit suchen, um ihr Recht zu behalten. Zeige Menschen einen Himmlischen Vater, der sie liebt und annehmen will. Gott segne Dich!

[affilinet_performance_ad size=468×60]

 

Apr 11

Gott will ein starkes Volk machen!

Und ich will aus dem Hinkenden einen Überrest machen und aus dem, was weit entfernt war, ein starkes Volk; und der Herr wird über sie als König herrschen auf dem Berg Zion von nun an bis in Ewigkeit.
Micha 4,7

Das ist eine tolle Verheißung besonders für unsere Zeit, in der das Christentum scheint zu hinken und zu stolpern. Es herrscht große Verwirrung wegen verschiedenen christlichen Lehren und kaum Einheit zwischen Konfessionen, weil die meisten sich an ihre alten Traditionen festklammern und nichts neues zulassen wollen. Unser Gott ist aber ein Gott der Veränderungen. Er will aus dem Haufen zerstrittener Christen ein starkes Volk machen. Wie will er das nun machen? Er will uns Seine starke Liebe zu einander geben, die uns zu einer starken Gemeinschaft macht, in der wir gemeinsam die Welt verändern können. Solange wir aber unsere eigene Suppe kochen und jeder pflegt seine eigenen Gesetze und Einstellungen, kann Gott aus uns kein starkes Volk machen. Wir müssen alles, was wir haben, opfern, um alles von Gott zu empfangen, was Er uns schenken möchte. Auch wenn Jesus sich gern um jeden einzelnen von uns kümmert, trotzdem ist das Ziel Gottes, dass wir zu Seiner perfekten Braut werden. Was ist das für eine Braut, deren Körperteile sich von einander lösen? Das ist doch eine Leiche! Gott will aber eine lebendige Braut für unseren Herrn Jesus Christus, die auf Seinen Wegen geht. Auf Seinen Wegen zu gehen bedeutet aber, in Liebe zu einander und zu den anderen Menschen zu leben, ohne sich auf sich selbst zu konzentrieren. Gott hat uns in diese Welt hineingestellt, nicht weil wir hier ein schönes Leben geniessen sollen, sondern, weil Er für jeden von uns einen Auftrag hat. Finde heraus, was Gott mit Dir vor hat und suche Glaubensgeschwister, die evtl. das gleiche auf dem Herzen haben, um gemeinsam den Auftrag Gottes zu erfüllen. Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!