Tag Archives for " Erlöser "

Mehr Infos hier

Werde mein Pate! Lass uns einander dienen!

Es gibt extra Ermutigung und Unterstützung für jeden, der mich bereits ab 5 Euro im Monat finanziell unterstützt! Sei bitte dabei!

Zeugnis
Nov 13

Falsches Zeugnis gegen Dich

Die Hohenpriester aber und der ganze Hohe Rat suchten falsches Zeugnis gegen Jesus, dass sie ihn töteten, und fanden keins, obwohl viele falsche Zeugen herzutraten.
Matthäus 26,59

Kennst Du das, wenn es Dir gut geht und alles gut läuft, dann kommen irgendwelche Leute und wollen das anzweifeln, weil bei ihnen selbst alles schief läuft, was schief laufen kann? So haben die Hohenpriester Jesus beneidet, weil das Volk sich nicht mehr um sie, sondern um Jesus versammelte, der Zeichen und Wunder getan hat, die Hohenpriester nicht vollbringen konnten. Jesus wurde von ihnen deswegen beschuldigt, das Volk zu verführen und auf den falschen Weg zu bringen. Sie haben versucht Ihn in theologischen Fragen „zu fangen“, aber Er kannte sich mit den Schriften besser aus, als sie alle zusammen. Sie haben nicht erkannt, dass Jesus von Gott gesandter Messias war und beschuldigten Ihn, dass Er zur Unrecht sich der Sohn Gottes nennt.
Nun, wenn Du ein reines und heiliges Leben führst, werden viele Menschen daran zweifeln, dass Du „wirklich“ auf dem richtigen Weg bist, wenn z.B. Dein Handeln ihren theologischen Vorstellungen nicht entspricht. Aber lass Dich von solchen Leuten nicht irritieren, sondern mach einfach das, was Gott Dir aufs Herz legt. Auch wenn dann „falsche Zeugen“ auftauchen, die irgendwas an Dir zu bemängeln hätten, lass sie einfach reden. Hauptsache, Du bist Dir ganz sicher, dass Gott höher ist als alle Deine Schwächen und dass Jesus Dir alle Fehler, die Du früher gemacht hast, bereits vergeben hat.
Die Hohenpriester wollten ihr Recht beweisen und Jesus daran zweifeln lassen, dass Er der Sohn Gottes ist, der die Welt retten soll. Aber Jesus ließ sich nicht irritieren, weil Er genau wusste, woher Er kommt und wohin Er geht.
Frage Gott nach Seinem Plan für Dich, damit Dich niemand von Deinem Weg mit Ihm verleiten kann. Gott segne Dich!

Kostbarkeit
Okt 05

Jesus bedeutet uns die Kostbarkeit

Euch nun, die ihr glaubt, bedeutet Er die Kostbarkeit…
1. Petrus 2,7

Was kann uns noch kostbarer sein, als Jesus Christus?
Wer in einer gefährlichen Situation war und von jemandem gerettet wurde, der vergisst seinen Retter nicht so schnell und wird sich (wenn er bei Verstand geblieben ist) bei seinem Wohltäter sicher bedanken und vielleicht sogar eine enge Freundschaft aufbauen.
Jesus ist nicht nur unser Retter, Er ist auch unser enger Freund, der uns viel kostbarer sein soll, als alle Schätze in der gesamten Welt. Er hat sein Leben für uns geopfert, damit wir ewig leben können!
Die Wissenschaft versucht mit allen Mitteln irgendwie das Leben des menschlichen Körpers ewig zu halten, doch das wird ihr nie gelingen. Denn alles auf dieser Erde ist ohne Gott vergänglich und ohne Ihn kann nichts ewig existieren.
Viele Menschen sammeln sich Schätze aus Gold und Juwelen mühsam ein, aber wenn der Tag ihres Todes kommt, werden sie nichts mitnehmen können. Wenn wir aber unsere Schätze im Himmel sammeln, sind wir nach unserem Tod reich und leben ewig.
Unser größter Schatz wird aber Jesus sein!
Jesus sagte einmal: „Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig.“
Also, Jesus soll unsere ganze Liebe gehören! Wenn nur Er unsere Kostbarkeit ist, wird unser Leben auch für andere Menschen sehr kostbar sein.
Wer denkt, dass er alles verliert, wenn er Jesus nachfolgen wird, der irrt sich gewaltig. Denn niemand, der etwas für Jesus opfert, wird irgendwann Mangel haben. Es ist besser, Jesus im Herzen zu haben, als ein gefülltes Bankkonto. Denn das Geld kann am Wert verlieren, aber Jesus Christus bleibt immer wertvoller als alles Geld und Gold der Welt.
Prüfe täglich, wen Du mehr liebst: Jesus oder jemanden bzw. etwas anderes. Kehre dann zu Ihm zurück, wenn Du merkst, dass Deine Liebe zu Ihm abgekühlt ist und lass sie wieder vom Geist Gottes heiß machen. Gott segne Dich!

Feb 04

Der Fromme ist dahin…

Rette, HERR! – denn der Fromme ist dahin, denn die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern. Sie reden Lüge, ein jeder mit seinem Nächsten; mit glatter Lippe, mit doppeltem Herzen reden sie.
Psalm 12,2

Wie sieht unser Christentum heute aus? Woran erkennt man, dass wir Christen sind? An frommen Gesichtern oder frommen Reden? Was machen wir uns eigentlich vor, wenn wir uns unter frommen Masken verstecken, die wir im Alltag runter lassen, damit keiner merkt, dass wir Christen sind? Wie sollen die Menschen in der Welt Christus in uns erkennen, wenn Er in unserem Leben nicht präsent ist? Wir können ihnen viel aus der Bibel erzählen, aber das bringt alles nichts, wenn wir die zitierten Worte selbst nicht erfahren haben. Geist Gottes will jeden von uns erfüllen, damit wir keine Masken mehr benötigen, um fromm auszusehen, sondern Seine Herrlichkeit durch uns leuchtet, auch im Alltag.
Wenn wir mit Gott leben, brauchen wir uns nicht anzustrengen, fromm zu sein. Der Heilige Geist in uns bringt die Früchte hervor, die wir selbst nicht bringen können:
Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit.
Wir müssen uns entscheiden: Entweder wir Leben in enger Gemeinschaft mit Gott oder wir bleiben in der Sünde, die wir hinter der frommen Maske verstecken.
Gott braucht treue Diener, auf die Er sich verlassen kann, die jeder Versuchung stand halten können. Ich kann es von mir noch nicht behaupten, aber ich will ein treuer Diener Gottes sein, der ohne Sünde leben kann. Da muss ich noch viel üben und mich immer mit der Kraft Gottes füllen lassen, damit der Feind nicht in der Lage ist, mich zu verführen.
Gott möchte uns helfen, so zu werden, wie Er uns sehen möchte. Da müssen wir viel Geduld haben, bis Er uns verwandelt in Seine treue, heilige Diener.
Kämpfe den guten Kampf des Glaubens, lass Dich von der Sünde nicht gefangen nehmen und preise Gott mit Deinen Werken und Deinem Mund. Gott segne Dich!

Jan 10

Hebt euere Häupter empor!

Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.
Lukas 21,28

Wir leben in der Endzeit, auch wenn es keiner weiß, wie lange diese Zeit noch dauern wird. Es gibt viele Endzeitpropheten, die heute unterwegs sind, doch die meisten verwirren nur oder schnüren die Angst. Wir sollten aber unser Häupter empor heben, wir sollten uns freuen, dass Jesus Christus bald kommt. Es ist doch meistens so, dass bevor ein großer Segen kommt, erst große Prüfungen bestanden werden müssen. Da viele aber in unserer Zeit das Wort Geduld nicht mehr aussprechen kann, weil alles schnell passieren muss. In Sprüchen steht aber, dass es besser ist Geduld zu haben, als ein Held zu sein.
Ja, warten ist vielleicht nicht jedermanns Stärke, aber man lernt es, wenn man im Glauben lebt. Gott lässt uns manchmal auf Seine Antwort warten, damit in uns die Geduld produziert wird und wir lernen, Ihm zu vertrauen. Weil ich 10 Jahre auf meine Heilung gewartet habe, kann ich jetzt auf andere Lösungen von Gott auch längere Zeit warten, ohne gleich zu verzweifeln, denn ich weiß, dass Er treu ist und Seine Hilfe niemals zu spät kommt. Hebe Dein Haupt empor! Schau zu Gott, der größer ist, als alle Deine Sorgen und Probleme. Er macht in Deinem Leben alles wieder neu! Die Frage ist nur: Willst Du das? Oder willst Du, dass es alles so bleibt, wie es schon immer war? Jesus Christus ist das lebendige Wasser, das immer fließt! Er ist kein abgestandenes, faules Wasser, das niemand trinken will. Und Er will durch Dich fließen und nicht in Dir verfaulen!
Mein Erlöser lebt! Auch wenn ich noch viele ungelöste Probleme habe und mit einige Dinge noch zu kämpfen habe, kann ich mein Haupt empor heben, weil mein Erlöser kommt und hilft. Gott segne Dich!

Was du glaubst hat Macht! - Neues Buch von Wolfgang Schmidt * Gleich hier bestellen