Ehe/Beziehung

  • Mann und Frau

    Gott schuf den Menschen als Mann und Frau!

    Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie. 1. Mose 1,27 Das war die Erschaffung der Ehe. Gott hat nicht einen Mann und eine Frau als extra Objekte erschaffen. Er hat den Menschen als Mann und Frau erschaffen, damit sie in einem Bund zusammenleben können, dass man heute Ehe nennt. Für mich kommen keine anderen „Ehe-Formen“ in Frage, die politischen Spitzen leider legalisiert haben. Bedauerlicherweise hat nicht jeder so ein Glück, dass er schnell seinen Lebenspartner bzw. seine Lebenspartnerin findet. Viele Singles sind deswegen verzweifelt und vereinsamt, sie denken, dass Gott sie vergessen hat. Aber Gott…

  • böse Frau

    Eine böse Frau…

    Eine böse Frau schafft ein betrübtes Herz, ein trauriges Angesicht und Herzeleid. Eine Frau, die ihren Mann nicht glücklich macht, lässt seine Hände schlaff werden und lähmt seine Knie. Jesus Sirach 25,23 Lutherbibel 2017 Als ich diesen Vers entdeckte, dachte ich: „Das stimmt!“ Eine Frau kann ihren Mann ermutigen und motivieren oder umgekehrt. Da wir in einem Zeitalter des Feminismus leben, wollen die Frauen den Männern gleich sein. Hätte Gott das gewohlt, hätte Er nur Männer erschaffen. Aber er hat den Menschen als Mann und Frau erschaffen, weil sie einander ergänzen und nicht gegen einander konkurieren sollen. Selbst wenn die linken Ideologen immer mehr Verwirrung in die Geschlechter-Rollen bringen, Gottes…

  • Geliebten

    Gehörst Du Deinem Geliebten?

    „Ich gehöre meinem Geliebten, und nach mir ist sein Verlangen.“ Hoheslied 7,11 Im Buch Hoheslied liest man von der leidenschaftlichen Liebe zwischen Mann und Frau. Diese Liebe ist eng mit der Treue verbunden, wie der obere Vers uns hier zeigt. Die Braut ist sich hier sicher, dass ihr Geliebte nur nach ihr sein Verlagen haben wird. Wenn man heute die Umfragen machen würde, ob die Eheleute sich sicher sind, dass ihr Partner nicht fremd geht oder niemanden anders begehrt, dann würden ganz viele sich nicht so sicher sein. Wir leben in einer sündigen Welt, die voll mit Verführung und Betrug ist. Es wird überall propagiert, dass wir uns wohlfühlen müssen,…

  • Verführung, Ehebruch, Familienzerstörung …

    Sie verleitet ihn durch ihr vieles Überreden, mit ihren glatten Lippen reißt sie ihn fort. Er folgt ihr augenblicklich, so wie ein Stier zur Schlachtung geht, wie in die Fessel hüpft der Hirsch, bis ein Pfeil die Leber ihm zerreißt; wie ein Vogel sich ins Fangnetz stürzt und nicht weiß, dass es um sein Leben geht. Sprüche 7,21-23 Hier spricht der Salomo über den Ehebruch. Ein heikles Thema in unserer Zeit. Viele Ehen und Familien gehen kaputt, was man oft auch in christlichen Kreisen, versucht zu entschuldigen. Ich durfte viele Christen in vielen Orten in Deutschland kennen lernen und mit ihnen bin ich auch bei Facebook befreundet. Dort entdecke ich…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner