Tag Archives for " Geduld "

Mrz 09

Vertraue auf den Herrn!

By Viktor | Sprüche , Vertrauen

Vertraue auf den HERRN mit deinem ganzen Herzen und stütze dich nicht auf deinen Verstand! Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn, dann ebnet er selbst deine Pfade!
Sprüche 3,5-6

Gott hat uns den Verstand gegeben, um Gutes vom Bösen zu unterscheiden. Aber wir können uns nicht auf unser Verstand verlassen. Wir müssen dem Herrn von ganzem Herzen vertrauen, besonders in Situationen, in denen unser Verstand sagt: “Es ist unmöglich! Es gibt keinen Ausweg mehr!” Aber Gott sagt in dem Fall: “Vertraue mir, Ich mache das Unmögliche möglich!” Er kennt Ausweg aus auswegslosesten Situationen. Er hat die Lösung für das größte Problem, was man nur haben kann.
Unser Verstand ist begrenzt. Wir können viele Dinge nicht verstehen, die Gott in unserem Leben tun will. Deswegen blockieren viele Menschen Gott mit ihrem Verstand, weil sie Ihm nicht vertrauen und Ihm nichts zutrauen. Gott kann mehr, als wir denken! Er kennt unsere Gedanken und Er kennt unsere Wünsche. So erfüllt Er auch unsere Wünsche, wenn wir sie vor Ihm im Vertrauen äußern.
Mein größter Wunsch ist, Gott in Vollzeit zu dienen. Und das sage ich Ihm immer im Gebet und vertraue darauf, dass dieser Wunsch von Ihm eines Tages erfüllt wird.
Unser Vertrauen braucht unsere Geduld. Denn Gott ist kein Wunschautomat, der unsere Wünsche sofort erfüllt. Manche Erfüllung braucht längere Zeit. So musste ich 10 Jahre auf meine Heilung warten und mein Vertrauen hat sich gelohnt.
Wenn Du schon lange in Deinem Glauben für etwas kämpfst und es scheint kein Sieg in Sicht zu sein, dann gebe nicht auf, vertraue Gott und widerspreche mal Deinem Verstand, der Dir sagt: “Es ist unmöglich! Es gibt keinen Ausweg mehr!” Jesus hilft Dir rechtzeitig. Warum Du so lange warten musst, zeigt Er Dir später, wenn Die Lösung da ist. Das ist auf jeden Fall kein sinnloses warten. Gott segne Dich!

Mrz 03

Glückselig, welche standhaft ausharren

By Viktor | Bibel

Siehe, wir preisen die glückselig, welche standhaft ausharren! Von Hiobs standhaftem Ausharren habt ihr gehört, und ihr habt das Ende gesehen, das der Herr [für ihn] bereitet hat; denn der Herr ist voll Mitleid und Erbarmen.
Jakobus 5,11

Standhaft ausharren? Eigentlich heißt das, die Hoffnung nicht verlieren. Jakobus erwähnt hier Hiob, dem es wirklich sehr schlecht ging, wie sicher keinem von uns. Aber der hat sich auf Gottes Treue verlassen und wusste innerlich, dass es nur ein Streich vom Satan ist, der nicht stärker als der Herr sein kann. Der Herr ist voll Mitleid und Erbarmen. Er verfolgt mit unserem Leben einen grandiosen Plan! Sei Dir immer bewusst, dass Du ein Teil der großen Geschichte Gottes bist, auch wenn Du manchmal durch einige Hürden durch musst. Gott ist treu! Ich erinnere mich an das Ende Hiobs, als der Herr ihn reichlich segnete. Aber bevor Gott das tat, betete Hiob für seine nervigen Freunde, die ihn nie in Ruhe lassen wollen und immer einen Fehler in ihm finden wollte, der für sein Schicksal verantwortlich war. Also, wenn Du gesegnet werden willst, bete für deine nervigen Freunde und auch für Feinde, segne sie, dann wird der Herr auch Dich segnen. Gott wird Dich in Deinen Problemen nie allein lassen, auch wenn es manchmal so aussieht. Er ist Dein treuer Beschützer und Dein Helfer! Vergiss das niemals! Gott segne Dich!

Jan 03

Ewiges Leben denen, die in aller Geduld….

By Viktor | Bibel

Ewiges Leben denen, die in aller Geduld mit guten Werken trachten nach Herrlichkeit, Ehre und unvergänglichem Leben.
Römer 2,7

Wer in aller Geduld mit guten Werken nach der Herrlichkeit, Ehre und unvergänglichem Leben trachtet, bekommt das ewige Leben. Eigentlich braucht man hier nichts mehr hinzuzufügen. Doch, als ich nach diesem Vers in der Bibel gesucht habe, habe ich nach dem Stichwort “Geduld” gesucht. Geduldig gute Werke tut im Hinblick auf die Herrlichkeit und Ehre Gottes, klingt für manche vielleicht ein wenig laaaangweilig, weil hier eben das Wort Geduld vorkommt. Wenn man betet: “Gott gib mit bitte Geduld, aber sofort!”, wird man nicht sofort geduldiger. Geduld wächst, wenn man auf etwas warten muss. Hätte mich Gott gleich nach meiner Bekehrung von Epilepsie geheilt, hätte ich keine Gelegenheit, geduldiger zu werden, denn ich musste im Vertrauen auf Gottes Wort darauf warten, bis sich Sein Wort erfüllt. Und ich habe ganze 10 Jahre gewartet. Sicher, wenn man erwachsen ist, kommen die 10 Jahre nicht so lang vor, aber für einen jungen Menschen, wie ich damals war, war das eine Ewigkeit. Aber ich wollte Gottes Herrlichkeit sehen, ich wollte Seine Heilung erfahren, ich gab Ihm schon im Voraus dafür die Ehre, dass Er Sein Wort erfüllen wird. Und Er hat es nach 10 Jahren getan!
So wird Gott Seine Verheißungen auch in Deinem Leben erfüllen, wenn Du Dich auf sie verlässt und glaubst, dass Er das tut, auch wenn die Umstände dem widersprechen. Gott segne Dich!

Nov 06

Ausharren haben wir nötig!

By Viktor | Bibel

Denn Ausharren habt ihr nötig, damit ihr, nachdem ihr den Willen Gottes getan habt, die Verheißung davontragt.
Hebräer 10,36

Damit ist schon mal nicht der Haarausfall gemeint. Also, es ist kein Rechtschreibfehler in der Bibel. Ich würde das Wort Ausharren so frei übersetzen: festhalten, dran bleiben, nicht aufgeben…
Ja, wir müssen uns an unseren Glauben festhalten und im Glauben leben, um den Willen Gottes zu tun, damit wir von unserem Himmlischen Vater im Himmel reichlich belohnt werden.
Sicher ist nicht immer leicht, im Glauben zu bleiben, weil wir vielen Versuchungen und Prüfungen ausgesetzt sind, aber mit Gott an unserer Seite und mit Seinem Wort in unseren Herzen können wir dran bleiben, auch wenn wir manchmal kurz vor Umfallen sind. Gott ist treu und wird uns nötige Kraft geben, damit wir nicht kaputt gehen und die Fallen des Teufels tappen.
Wenn Du gerade einen Kampf mit irgendwelchen Problemen hast, schau nicht auf die Probleme, sondern suche die Lösung bei Gott. Er hat garantiert eine und Er wird Dir eine Antwort geben, damit Dein Glaube wächst und Du Seine Treue und Seine fürsorgliche Liebe ganz neu erfahren kannst. Gott segne Dich!

Okt 25

Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht, damit sie nicht mutlos werden!

By Viktor | Bibel

Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht, damit sie nicht mutlos werden!
Kolosser 3,21

Kinder werden mutlos, wenn ihr Vater sie nicht beachtet und sich nicht um ihre Anliegen kümmert. Leider ist es nicht selten, dass viele Kinder ohne Väter aufwachsen und dann viele Probleme im Leben haben. Viele Väter unterschätzen ihre Rolle im Leben ihrer Kinder, denn die ist größer, als die Rolle der Mutter. Wie Gott das Haupt der Gemeinde ist, so ist der Vater das Haupt der Familie. Leider will der Teufel dieses Familienbild immer mehr zerstören. Alleinerziehenden Müttern steht mehr Geld zur Verfügung, als wenn sie bei ihrem Mann bleiben! Das ist doch absurd! Die Männer und damit auch die Väter werden in dieser Welt unwichtig gemacht. Gott will aber immer noch, dass die Väter lebendige Widerspiegelung Seines Charakters sind. Gott will, dass die Kinder in ihren Vätern Gott erkennen. Wenn Du ein Vater bist, sei zu Deinen Kindern so, wie Gott zu Dir ist: liebevoll, gnädig, geduldig, zart… Gott segne Dich!

Aug 15

So wartet auch ihr geduldig…

By Viktor | Bibel

So wartet auch ihr geduldig; stärkt eure Herzen, denn die Wiederkunft des Herrn ist nahe! Jakobus 5,8 Geduldig warten und unsere Herzen stärken! Wie man geduldig warten muss, ist fast jedem klar, aber wie stärkt man eigenes Herz? Natürlich mit dem Wort Gottes, Gebet, Gemeinschaft mit Gott und anderen Christen, aber auch durchs Warten! Ja, wenn man betet und auf etwas wartet, ist man herausgefordert, Gott zu vertrauen. Und wenn man lernt, Gott zu vertrauen, dann wird auch unser Herz stärker, denn es kann ihn nichts mehr aus der Ruhe bringen, weil man sich voll und ganz auf Gott verlassen kann. Und Gott macht auch alles richtig! Er führt uns oft durch widrige Umstände und lässt uns auf etwas verzichten, aber dann schüttet Er Seinen Segen über uns aus. Salomon sagte: “Geduld zu haben ist besser, als ein Held zu sein.” Er wusste, dass mit Geduld und Vertrauen zu Gott, kann er mehr erreichen, als wenn er aus eigener Kraft versucht irgendwas zu verändern. Uns passieren viele Fehler, weil wir in unserer schnellen Zeit, alles sehr schnell erledigen müssen. Oft nehmen wir uns die Zeit nicht, um Gott zu fragen, was eigentlich Er will, sondern rennen sofort los und fallen dann auf die Nase, weil wir über einen kleinen Stein stolpern: Ungeduld. Gott möchte, dass wir zur Ruhe kommen und neu nach Ihm suchen. Er lässt sich finden und gibt uns die Weisheit, wie wir leben sollen. Gott segne Dich!

Autor: Viktor Schwabenland Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de Unterstütze die christliche Internet-Arbeit: www.sponsoren.dersiegerblog.de

Jun 23

Versuchung erdulden…

By Viktor | Bibel

Glückselig der Mann, der die Versuchung erduldet! Denn nachdem er bewährt ist, wird er den Siegeskranz des Lebens empfangen, den der Herr denen verheißen hat, die ihn lieben.
Jakobus 1,12

Versuchung erdulden? Was ist damit gemeint? Wir werden vom Teufel andauernd versucht, weil er will uns zur Sünde verführen. Egal, ob ein Schimpfwort oder ein böser Gedanke, der Teufel will nie locker lassen und will Gott “beweisen”, dass wir immer noch Sünder sind. Nun, wir können seinen Versuchungen widerstehen, wenn wir genügend Gemeinschaft mit Gott haben und uns jeden Tag mit seiner Waffenrüstung ausrüsten lassen. Nur, wenn wir eng mit Gott verbunden sind, wird es uns irgendwann gelingen, ohne Sünde zu leben. Gott weiß ja, dass wir für die Sünde anfällig sind, aber Er ist jedes Mal bereit, uns alles zu vergeben. Lasst uns daher keine Sünde mit sich herumschleppen, sondern ganz schnell Gott um Vergebung bitten. Er hat uns verheißen, alles zu vergeben, wenn wir es bereuen. Wir sind Seine Jünger, das heißt, dass wir uns in Seiner Schule befinden und dabei sind, zu lernen, der Sünde zu widerstehen. Wenn wir diese “Schule Gottes” erfolgreich absolviert haben, erwartet uns ein Siegeskranz des ewigen Lebens! Lasst uns Gott um Kraft bitten, dem Teufel im Alltag zu widerstehen. Ich bin sicher, dass Gott das auch will und uns dabei helfen wird. Er nimmt die Versuchung nicht weg, weil sie zu Übungszwecken dienen soll, aber Er gibt uns die Kraft, der Versuchung zu widerstehen. Gott sei mit Dir!

Autor: Viktor Schwabenland

Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de
Unterstütze die christliche Internet-Arbeit: www.sponsoren.dersiegerblog.de