• Blinde werden sehend

    Blinde werden sehend…

    Blinde werden sehend, und Lahme gehen, Aussätzige werden gereinigt, und Taube hören, und Tote werden auferweckt, und Armen wird gute Botschaft verkündigt. Matthäus 11,5 Und wann soll das alles passieren? Jetzt! Genau jetzt passieren Heilungen und Befreiungen, sogar Auferstehungen. Vieles sind vor uns verborgen, aber man kann bereits viele Zeugnisse im Internet und anderen Medien entdecken. Es ist zwar schön, dass Gott irgendwo auf der Welt wunderbare Dinge tut, aber es bedeutet nicht, dass Er uns vergessen hat. Er will auch in unserer Mitte Lahme gehend machen, Aussätzigen reinigen, Tauben hören lassen, Tote auferwecken und Armen gute Botschaft verkündigen. Wollen wir es überhaupt zulassen? Oft verhindern wir Gott durch unseren…

  • Freude und Wohne

    Freude und Wonne bei den Hörern des Wortes

    Und in jeder einzelnen Provinz und in jeder einzelnen Stadt, überall, wohin das Wort des Königs und sein Gesetz gelangten, war Freude und Wonne bei den Juden, Gastmahl und Festtag. Und viele aus den Völkern des Landes wurden Juden, denn Furcht vor den Juden war auf sie gefallen. Esther 8,17 Überall, wo das Wort und das Gesetzt des Königs gelangten, war Freude und Wonne bei den Juden! Wenn unsere Präsidenten heute neue Gesetze erlassen, dann kommt selten eine Freude über das ganze Land hoch. Meistens sind es Proteste und Demonstrationen. Wir haben aber einen anderen König, unseren Herrn Jesus Christus, dessen Worte eine echte, große Freude in jedem auslösen können,…

  • Dem Tod mit Leben auf die Füße treten

    Der Tod nimmt weg die da sündigen, wie die Hitze und Dürre das Schneewasser verzehrt. Hiob 24,19 Der Tod ist in unserer Welt allgegenwärtig. Überall Menschen sterben oder werden getötet… und was dann? Die Menschen, die Gott nicht kennen, denken, dass mit dem Tod einfach das Leben beendet wird. Aber der Mensch wurde ja als Ebenbild Gottes erschaffen! Und weil Gott ewig ist, ist der Mensch auch ewig. Ist doch logisch, oder? Der Tod macht sich immer mehr Werbung in den Medien, die über alle möglichen Anschläge und Kriege berichten, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Aber wir, als Christen, sollten uns von diesen Lügen nicht beeinflussen…

  • Gott ist das Licht und in ihm ist keine Finsternis

    Und dies ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: dass Gott Licht ist, und gar keine Finsternis in ihm ist. 1. Johannes 1,5 Das ist doch die gute Botschaft! Oder? Eigentlich ist es vollkommen logisch, dass in Gott keine Finsternis ist, weil Er eben das Licht ist. Aber es gibt dennoch Menschen, die Gott „finstere Taten“ unterstellen. Manche geben Ihm schuld, wenn sie im Leben viele Verluste erleiden oder krank werden. Aber sowas ist kein Werk Gottes, sondern des Zerstörers, der auch Satan genannt wird. Passt denn Gott nicht gut genug auf Seine Kinder auf? Das wohl kaum, sonst wäre ich schon längst beerdigt und…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner