Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

All posts in "Gottes Gebote"
Share

Ihr seid meine Freunde, wenn ihr meine Gebote tut

By Viktor Schwabenland / 12. September 2020

Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was immer ich euch gebiete. Johannes 15,14 Jesus nennt uns Seine Freunde, wenn wir das tun, was Er uns gebietet. Aber was gebietet Er uns denn? Das sagt Er in Versen davor: Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebt, gleichwie ich euch geliebt habe. Größere Liebe hat […]

Share

Tut, wie der Herr euch geboten hat

By Viktor Schwabenland / 14. August 2020

So gebt nun acht, dass ihr tut, wie der HERR, euer Gott, euch geboten hat; und weicht nicht ab davon, weder zur Rechten noch zur Linken… 5. Mose 5,32 …sondern wandelt in allen Wegen, die euch der HERR, euer Gott, geboten hat, damit ihr lebt und es euch gut geht und ihr lange bleibt in […]

Share

Die Vorschriften des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz

By Viktor Schwabenland / 19. März 2020

Die Vorschriften des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz; das Gebot des HERRN ist lauter und macht die Augen hell. Psalm 19,9 Wenn man sich manche Christen anschaut, hat man nicht unbedingt das Gefühl, dass ihre Herzen erfreut sind. Sie machen zwar frommen Eindruck, aber ein Lächeln auf ihrem Gesicht ist kaum zu erwarten. […]

Share

Ein neues Gebot von Jesus

By Viktor Schwabenland / 17. Februar 2020

Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr einander lieben sollt, damit, wie ich euch geliebt habe, auch ihr einander liebt. Johannes 13,34 Sollte das nun das elfte Gebot sein? Man schafft es kaum die 10 Gebote zu halten und dann kommt Jesus noch mit einem elften her? Keine Sorge! Das ist kein elftes Gebot, […]

Share

Du sollst nicht begehren…

By Viktor Schwabenland / 16. Februar 2020

Du sollst nicht begehren das Haus deines Nächsten! Du sollst nicht begehren die Frau deines Nächsten, noch seinen Knecht, noch seine Magd, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch irgendetwas, das dein Nächster hat! 2. Mose 20,17 “Ach, ich hätte doch so gern genauso ein Mercedes, wie mein reicher Nachbar.” – und schon ist man […]

Share

Du sollst nicht stehlen!

By Viktor Schwabenland / 15. Februar 2020

Du sollst nicht stehlen! 2. Mose 20,15 Warum sollte man nicht stehlen? Richtig! Weil man damit sich selbst beklaut. Es ist ein Irrtum zu denken, dass man etwas mehr haben wird, wenn man etwas stiehlt. So wie es mit Geben funktioniert, dass man dann mehr bekommt, wenn man etwas abgibt, so ist es auch mit […]

Share

Du sollst nicht ehebrechen!

By Viktor Schwabenland / 13. Februar 2020

Du sollst nicht ehebrechen! 2. Mose 20,14 Dieses Gebot scheint in dieser Welt nicht mehr zu gelten. Aber das Problem haben nicht nur die Menschen in der Welt, sondern viele Kinder Gottes, die Satan durch lüsterne Gedanken leicht zur Sünde verführen kann. Besonders die Männer sind stark betroffen, weil sie visuell leichter verführt werden können […]

Share

Du sollst nicht töten!

By Viktor Schwabenland / 12. Februar 2020

Du sollst nicht töten! 2. Mose 20,13 “Na, das ist doch ganz leicht!”, wirst Du jetzt wahrscheinlich sagen. Wir sind ja ganz friedlich und in unserer Kultur werden wir auch so erzogen, dass man nicht töten sollte, sonst wird man lebenslang im Gefängnis eingesperrt. Interessant ist aber, dass die Wissenschaftler einen “Killer-Gen” entdeckt haben, der […]

Share

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren…

By Viktor Schwabenland / 11. Februar 2020

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, damit du lange lebst in dem Land, das der HERR, dein Gott, dir gibt! 2. Mose 20,12 Das ist ein Gebot mit der Verheißung des langen Lebens, das aber scheinbar schwer zu halten ist. Warum? Weil die Eltern ehren in unserer Kultur nicht mehr “in” ist und […]

Share

Du sollst Dir kein Bildnis machen…

By Viktor Schwabenland / 10. Februar 2020

Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was in den Wassern, unter der Erde ist. 2. Mose 20,4 In vielen Religionen werden irgendwelche Götterbilder oder Statuen angebetet. Dabei nennen sich einige von ihnen sich noch christlich. […]

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)
Page 1 of 2