Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Wie kann aber der Sterbliche gerecht sein vor Gott?

Sterbliche

Wie kann aber der Sterbliche gerecht sein vor Gott, und wie will der rein sein, der von der Frau geboren ist?
Hiob 25,4

Weißt Du das? Ganz bestimmt nicht durch gute Werke und frommes Verhalten. Wir können nur durch Jesus Christus vor Gott gerecht sein. Er ist selbst für uns zur Gerechtigkeit geworden. Die Gerechtigkeit Gottes wird oft mit gerecht zu jemandem zu sein verwechselt. Denn die Gerechtigkeit Gottes bedeutet, im Recht Gottes zu leben und Seinen Willen zu tun. Da kann ich meinen nächsten so gerecht behandeln, wenn ich aber auf Gott nicht höre und Seinen Willen nicht erfüllen will, dann bin ich kein Gerechter. Wir sind zwar durch Christus gerecht gesprochen worden, das gibt uns aber keinen Freibrief zum Sündigen, so nach dem Motto: “Mir ist eh schon alles vergeben und bin ja schon gerecht gesprochen! Etsch!”. Ein Kind Gottes, das durch Jesus Christus zum Gerechten Gottes gemacht wurde, strebt danach, den Willen des Vaters erfüllen zu wollen. Und Er will, dass wir rein und heilig leben, was aber auf keinen Fall als eine äußere Heiligkeit gemeint ist, um Menschen von eigener Frommheit zu überzeugen. Gottes Liebe ist eng mit Seiner Gerechtigkeit verbunden. Also dann, wenn ich ein Gerechter Gottes bin, dann lebe ich in Seiner Liebe und praktiziere sie tagtäglich.
Nun, als Sterbliche, also als fleischlicher Mensch, bin ich nicht in der Lage, gerecht vor Gott zu sein. Nur Jesus Christus macht mich durch Seinen Heiligen Geist dazu fähig. So kann ich mich wegen meiner Selbstgerechtigkeit nicht rühmen und mich über andere Menschen erheben.
Die Bibel sagt: Denn der Gerechte fällt siebenmal und steht wieder auf, aber die Gottlosen stürzen nieder im Unglück. Also, ist der Gerechte nicht Gott, weil er immer wieder fällt. Aber Gott ist dennoch an seiner Seite, weil er mit Ihm verbunden ist und nach jedem Fall wieder aufsteht.
Vergiss es nicht, dass Jesus Dich gerecht gesprochen hat und lebe Dein Leben als Gerechter Gottes und tue was Er will. Gott segne Dich!

  • Hiob 25,4
    Hiob 25,4

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Wie kann aber der Sterbliche gerecht sein vor Gott?

 

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: