Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Wie ein grüner Ölbaum im Haus Gottes

grüner Ölbaum

Ich bin aber wie ein grüner Ölbaum im Haus Gottes; ich vertraue auf die Gnade Gottes für immer und ewig.
Psalm 52,10

Ein grüner Ölbaum ist ein Baum, in dem noch der Saft des Lebens fließt, der ihm auch diese Farbe gibt. Vielleicht hat man deswegen die grüne Farbe als Farbe der Hoffnung festgelegt hat, weil es so viel davon in der Natur zu finden ist. Als Kinder Gottes haben viel Hoffnung, die wir auch an die weitergeben können, die keine Hoffnung haben. Die Gnade Gottes gibt uns diese Hoffnung, die uns niemand rauben kann. Ist das nicht wunderbar?
Während ich langsam spüre, dass ich körperlich immer älter werde, merke ich innerlich, dass noch viel Saft in meinem Inneren ist. Das ist das Leben, dass Jesus mir geschenkt hat. Ein Leben im Glauben, dass voller Hoffnung ist. Jesus gibt mir die Kraft, die ich im Alltag brauche, und Er gibt mir auch Träume und Visionen, die viele Männer in meinem Alter nicht mehr haben, weil sie keinen Glauben und keine Kraft haben, um weiter zu gehen.
Mir sagte vor kurzem ein Bruder, dass ich für ihn ein Held bin, weil ich in der Lage bin, lange auszuharren, bis ich mein Ziel erreicht habe. Das verdanke ich aber allein meinem Gott, der mir zeigte, dass Geduld und Langmut zum Glauben dazugehören. Deswegen kann ich wie ein grüner Ölbaum im Haus Gottes sein, selbst wenn die Stürme um mich wüten, weil Jesus mir die nötige Kraft dafür gibt.
Sei auch Du ein grüner Ölbaum im Haus Gottes, in dem der Lebenssaft Gottes fließt und der die Hoffnung für die anderen ist. Der Grund, warum Du noch hier auf dieser Erde bist, ist, Jesus mit Deinem Leben zu verherrlichen. Denk immer daran und lass Dich täglich mit der Lebenskraft Gottes füllen. Gott segne Dich!

So hörst Du die Andachten auf Deinem Smartphone.

  • Psalm 52,10
    Psalm 52,10

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Wie ein grüner Ölbaum im Haus Gottes

 

close
Autor

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: