Wie ein Dieb in der Nacht < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Wie ein Dieb in der Nacht

By Viktor Schwabenland / a few months ago
Dieb in der Nacht

Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb in der Nacht; dann werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.
2. Petrus 3,10

Ja, es kann auch schon heute in der Nacht passieren. Bin ich dann bereit, zum Vater zu gehen? Oder hätte ich hier noch etwas zu erledigen?
Wie oft binden wir uns hier auf dieser Erde an materielle Dinge, Menschen oder Tiere, die uns mit der Zeit mehr bedeuten als unser Gott.
Was ist mir heute wichtiger: ewig mit meinem Vater zu sein oder mir gemütlich hier auf dieser Erde alles einzurichten? Nun, wenn ich diesen Vers lese, habe ich wirklich keine Lust, hier zu verbrennen. Lieber bin ich im Himmel bei meinem Papa, als mich hier auf Erden verbrennen zu lassen.
Oft denken wir: “Ach, so bald wird’s wohl nicht passieren! Ich hab noch Zeit, mein Leben zu genießen!” Aber wenn man sich die Situation in der Welt anschaut, die von Kriegen und Katastrophen gebeutelt ist, kann man sich nicht mehr so sicher sein, dass man genügend Zeit hat, um das Leben zu “genießen”.
Was bauen wir auf dieser Erde? Neue Häuser und Wohnungen? Haben wir viele Pläne, die wir verwirklichen wollen?
Jesus will aber, dass wir Sein Reich bauen. Das wir dafür auf dieser Erde sind, um unserem Gott und den Menschen zu dienen. Er macht uns fähig, Er gibt uns Kraft und Weisheit, so zu leben, wie es Gott gefällt.
Wir dürfen jeden Tag in freudiger Erwartung sein, dass Jesus bald kommt. Oder haben wir Angst davor? Da wo die Angst ist, da ist Gott nicht. Lebe im Glauben, in Reinheit und lass Dich mit Freude erfüllen. Jesus kommt bald und Du sollst für Ihn brennen, damit Er Dich in dieser Finsternis sieht und dann zum Vater bringt. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Wie ein Dieb in der Nacht | Gemeinsam für Gott - a few months ago

[…] Wie ein Dieb in der Nacht […]

Reply
Wie ein Dieb in der Nacht – Christliche Blogger Community - a few months ago

[…] Ja, es kann auch schon heute in der Nacht passieren. Bin ich dann bereit, zum Vater zu gehen? Oder hätte ich hier noch etwas zu erledigen? Wie oft binden wir uns hier auf dieser Erde an materielle Dinge, Menschen oder Tiere, die uns mit der Zeit mehr bedeuten als unser Gott. Was ist mir heute wichtiger: ewig mit meinem Vater zu sein oder mir gemütlich hier auf dieser Erde alles einzurichten? Nun, wenn ich diesen Vers lese, habe ich wirklich keine Lust, hier zu verbrennen. Lieber bin ich im Himmel bei meinem Papa, als mich hier auf Erden verbrennen zu lassen. Oft denken wir: „Ach, so bald wird’s wohl nicht passieren! Ich hab noch Zeit, mein Leben zu genießen!“ Aber wenn man sich die Situation in der Welt anschaut, die von Kriegen und Katastrophen gebeutelt ist, kann man sich nicht mehr so sicher sein, dass man genügend Zeit hat, um das Leben zu „genießen“. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: