Wer Vergnügen liebt, muss Mangel leiden

Vergnügen

Wer das Vergnügen liebt, muss Mangel leiden; wer Wein und Öl liebt, wird nicht reich.
Sprüche 21,17

Für die meisten Menschen in unserer Spaßgesellschaft spielt das Vergnügen eine große Rolle. Die Menschen suchen Unterhaltung in allen möglichen Facetten. Sie geben dafür ganz viel Geld aus und manche landen dann tatsächlich auf der Straße, weil sie süchtig nach Rausch werden, der ihnen noch mehr Vergnügen verspricht. Aber schon Paulus sagte, dass die Liebe erkalten wird, weil der Mensch das Vergnügen mehr als Gott lieben wird. Und das erleben wir in unserer Zeit ganz stark. Unsere Gottesdienste sind eher zur Freizeitgestaltung als zur Gemeinschaft miteinander und mit Gott gedacht, Fernseher und Computer haben die Gemeinschaft mir den Nachbarn ersetzt … Ja, da läuft einiges schief, nur weil der Mensch sich ein schönes, gemütliches und spaßiges Leben wünscht. Der Teufel bringt immer mehr Hollywood-Filme auf den Markt, um Menschen an ihr Fernsehgerät zu fesseln, damit sie die Zeit bloß nicht für die Suche nach Gott nutzen könnten. Bei Facebook macht er auch Christen schmackhaft, sich bei irgendwelchen Diskussionen zu beteiligen, statt die Bibel zu lesen. So werden viele Werte zerstört und die Liebe wird gefährdet. Uns wird man aber an der Liebe erkennen, dass wir Kinder Gottes sind, und nicht an dem, wie groß und flach unser Fernsehgerät ist. Wir wollen doch nicht, dass das Leben uns nur Spaß macht und kein Sinn hat. Oder? Es macht vielleicht kein Spaß, morgens eine Stunde früher aufzustehen, um Gemeinschaft mit Gott zu haben und Ihn zu uns reden zu lassen, aber es ist für uns wichtig, damit wir geistlich wachsen und uns täglich von Gottes Liebe erfüllen lassen. Gott gab uns unsere Zeit nicht zum Vergnügen, sondern um für Ihn präsent zu sein und Seine Frohe Botschaft zu begreifen und zu verkündigen. Tausche Dein Vergnügen gegen Gemeinschaft mit Gott und anderen Christen. Verschwende Deine Zeit nicht für unnütze Dinge, sondern setze Dich für Gott ein. Gott segne Dich!

Heute bin ich mit meinem Vortrag in Hof!!! Bitte kommen!
About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: