Wenn Jesus uns frei macht, so werden wir wirklich frei!

Wenn nun der Sohn euch frei machen wird, so werdet ihr wirklich frei sein.
Johannes 8,36

Freiheit beschäftigt die Menschheit schon seit der Entstehung der Welt. Dank unseren Vorfahren Adam und Eva ist der Mensch zu einem Sklaven der Sünde geworden. Dann haben die Menschen einander versklavt und gedemütigt, was immer noch in der Welt passiert. Aber im Herzen will jeder Mensch frei sein. Oft wird aber die Freiheit als Möglichkeit, alles tun zu können was man will, auch wenn es jemandem nicht gefällt. So kam es zu sog. sexuellen Freiheit, die nichts anderes als Perversion ist. Und es gibt noch weitere verkehrte Vorstellungen von der Freiheit, die die Menschen in der Welt (meistens negativ) prägen. Wir haben aber eine Freiheit in Christus! Diese Freiheit macht uns wirklich frei von allen unseren Süchten und schlechten Gewohnheiten.. Diese Freiheit gibt uns die Möglichkeiten, Gott in der Welt zu verherrlichen. Wer wirklich frei sein will, der braucht eigentlich nur Jesus Christus in Seinem Herzen.
Nun, es gibt Menschen, die nicht wirklich frei sein wollen, weil die Sünde ihnen lieber ist oder weil sie Angst haben, frei zu sein. Ja, sowas gibt’s wirklich. Wenn man mehrere Jahre im Gefängnis gesessen hat, kommt einem die Freiheit sehr fremd vor und man bekommt sogar die Sehnsucht nach einer Gefängniszelle. So ist es auch mit den Menschen, die jahrelang in Sünde gelebt haben und dann bekommen sie eine echte Freiheit von Jesus, dann wissen sie oft nicht, was sie damit anfangen sollen. Jesus gibt uns die Freiheit, damit wir ohne Sünde leben können und damit uns nicht “langweilig” wird will Er, dass wir Gott verherrlichen und Ihm dienen. Meistens, wenn Jesus uns befreit hat, müssen wir erst üben, in Seiner Freiheit zu leben, ohne wieder ins alte Gefängnis der Sünde zu wollen. Lass Dich vom Geist Gottes in die Freiheit führen und Dir helfen, in Christi Freiheit zu leben. Gott segne Dich!

[affilinet_performance_ad size=468×60]

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: