Wenn der gesalbte Priester sündigt < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten * Gleich abonnieren und täglich Ermutigung per E-Mail empfangen!

Wenn der gesalbte Priester sündigt

Sünde des gesalbten Priesters

Wenn der gesalbte Priester sündigt, sodass er eine Schuld auf das Volk bringt, so soll er für seine Sünde, die er begangen hat, einen makellosen Jungstier dem HERRN als Sündopfer darbringen.
3. Mose 4,3

So war es früher, bevor Jesus auf diese Erde kam. Wenn der Priester gesündigt hat, lag seine Schuld auf dem ganzen Volk, weil er ein Stellvertreter Gottes war, durch den das Volk mit Gott kommuniziert hat. Jesus ist unser Hohepriester, der nie gesündigt hat und die Sünde der gesamten Menschheit auf sich nahm, um sie zu erlösen.
Wir sind auch gesalbte Könige und Priester. Halleluja! Aber wenn wir sündigen, hat das den negativen Einfluß auf uns selbst und auf unsere Umgebung. Genauso, wenn wir in der Gegenwart Gottes leben, hat das den positiven Einfluss auf unsere Mitmenschen. Wenn wir Gott und unsere Mitmenschen lieben, dann vergeht uns die Lust, in der Sünde zu leben. Deswegen braucht unser Herz viel Liebe von Gott. Wenn wir viel von Seiner Liebe empfangen, sind wir in der Lage, auch andere zu lieben. Wenn uns aber an der Liebe fehlt, dann sündigen wir wie pubertierende Teenies, um Aufmerksamkeit zu bekommen, um sich irgendwie geliebt zu fühlen. Wenn wir von Menschen erwarten, dass sie uns lieben sollen, werden wir oft leer ausgehen. Wenn wir uns aber von unserem Himmlischen Vater geliebt und geschätzt fühlen, dann haben wir auch die Kraft, der Sünde zu widerstehen und andere Sünder zu lieben.
Empfange die Liebe vom Himmel und gib sie an deine Mitmenschen weiter. Bleibe in der Gegenwart Gottes! Nicht nur zur Stillen Zeit, sondern auch im Laufe des Tages. Denke an Ihn, lobe Ihn, danke Ihm. Nutze dafür jede freie Minute. Er ist es wert! Jesus ist unser Hohepriester, der über unser Leben regiert und uns Hilft, als Seine Könige und Priester unterwegs zu sein. Gott segne Dich!
Komm heute zu meinem Vortrag nach Biberach!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: