Wenn das Evangelium verhüllt ist < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Wenn das Evangelium verhüllt ist

By Viktor Schwabenland / a few months ago
Verhüllung
Wenn aber unser Evangelium verhüllt ist, so ist es bei denen verhüllt, die verlorengehen; bei den Ungläubigen, denen der Gott dieser Weltzeit die Sinne verblendet hat, sodass ihnen das helle Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus nicht aufleuchtet, welcher Gottes Ebenbild ist.
2. Korinther 4,3-4

Ich habe schon vielen Menschen versucht, das Evangelium zu verkündigen, aber nur wenige haben sich dann für Jesus entschieden. Am Anfang fragte ich mich, ob ich vielleicht nicht so gut das Evangelium erklären kann, aber das ist wohl nicht so. Diese Menschen sind einfach verblendet und sehen das Licht Gottes nicht, das durch mich erstrahlt. Ich kann zwar für solche Menschen beten, dass Gott ihnen die Augen aufmacht, aber mehr kann ich nicht tun.
Als Jesus auf dieser Erde unterwegs war und die Menschen um Ihn herum sahen, was Er vollbracht hat, haben viele Ihn trotzdem nicht angenommen und haben Ihn für Spinner gehalten. Warum sollte denn jeder, dem wir das Evangelium verkündigen, gleich alles annehmen, was wir ihm sagen? Nicht wir bringen Menschen zum Glauben, sondern Gott selbst. Wir können uns nur von Ihm gebrauchen lassen, damit Er durch uns scheinen kann.
Am Anfang meines Glaubenslebens wollte ich jeden bekehren, der mir begegnete, aber das hat keine Früchte gebracht, denn niemand hat sich bekehrt. Später aber, als ich schon einiges mit Gott erlebt habe, konnte ich Seine Taten in meinem Leben verkündigen und so das Evangelium bestätigen. Dadurch sind dann einige Menschen zum Glauben gekommen und leben immer noch mit Gott. Aber es gab auch Menschen, die auch meine Zeugnisse nicht überzeugt haben. Sie haben es für Zufälle gehalten, was Gott in meinem Leben getan hat. Nun, ich kann für sie nur beten, dass diese Verblendung von ihren Augen runter fällt, aber es liegt nicht mehr in meiner Macht, sie vor dem Verlorengehen zu retten.
Sei ein Verkündiger der Taten Gottes, aber versuche niemanden “zu bekehren”, überlasse das dem Herrn. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Wenn das Evangelium verhüllt ist – Gemeinsam für Gott - a few months ago

[…] Wenn das Evangelium verhüllt ist […]

Reply
Wenn das Evangelium verhüllt ist – Christliche Blogger Community - a few months ago

[…] Ich habe schon vielen Menschen versucht, das Evangelium zu verkündigen, aber nur wenige haben sich dann für Jesus entschieden. Am Anfang fragte ich mich, ob ich vielleicht nicht so gut das Evangelium erklären kann, aber das ist wohl nicht so. Diese Menschen sind einfach verblendet und sehen das Licht Gottes nicht, das durch mich erstrahlt. Ich kann zwar für solche Menschen beten, dass Gott ihnen die Augen aufmacht, aber mehr kann ich nicht tun. Als Jesus auf dieser Erde unterwegs war und die Menschen um Ihn herum sahen, was Er vollbracht hat, haben viele Ihn trotzdem nicht angenommen und haben Ihn für Spinner gehalten. Warum sollte denn jeder, dem wir das Evangelium verkündigen, gleich alles annehmen, was wir ihm sagen? Nicht wir bringen Menschen zum Glauben, sondern Gott selbst. Wir können uns nur von Ihm gebrauchen lassen, damit Er durch uns scheinen kann. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: