Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Vater liebt den Sohn und hat alles in seine Hand gegeben

Vater liebt

Der Vater liebt den Sohn und hat alles in seine Hand gegeben.
Johannes 3,35

So muss ein Vater sein! Oder? Dass es bei menschlichen Vätern oft die Liebe für ihre Söhne und Töchter fehlt, liegt meistens nur daran, dass sie selbst keine Liebe empfangen haben. Und wenn man die Liebe im Herzen nicht hat, dann kann man seinem Kind auch nicht “alles in seine Hand geben”. So gibt es Väter, die ihren Kindern kein Erbe hinterlassen, weil sie sie einfach nicht lieben.
Nun, was der Himmlische Vater Seinem Sohn Jesus Christus gegeben hat, gibt Jesus an uns reichlich weiter, weil wir durch Ihn auch zu Söhnen und Töchtern Gottes geworden sind. Deswegen, zu jammern und zu klagen, dass uns etwas fehlt, heißt, nicht zu wissen, was wir als Erben des Reiches Gottes alles haben.
Schon im Alten Testament schreibt der Psalmist: “Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln!” Warum sollte es uns, direkten Erben Gottes, an irgendwas mangeln? Das macht doch keinen Sinn und ist absolut unlogisch. Doch aus der Geschichte des verlorenen Sohnes wissen wir, dass man sein Erbe mit nichtgien Dingen verprassen kann. So ist es auch mit dem geistlichen Erbe. Wenn wir bei unserem Vater nicht bleiben wollen und unsere “Freiheit” genießen wollen, dann brauchen wir uns bald nicht zu wundern, wenn wir geistlich und auch im Fleisch auf einmal arm und bedürftig sind. Das heißt aber nicht, dass wir von dem, was der Vater hat, nichts nehmen dürfen, um “mit unseren Freunden zu feiern”. Wir brauchen aber Gottes Weisheit, wie wir mit unserem Erbe umgehen sollen.
Gott will, dass Du ein guter Verwalter bist und das, was Er Dir anvertraut hat, mit großer Verantwortung und mit Weisheit verwaltest. Sein Geist kann Dir dabei behilflich sein, Dein Herz und Deine Hände führen und leiten. Gott segne Dich!

Mein Gastbeitrag bei Andererseits.at
  • Johannes 3,35
    Johannes 3,35

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Vater liebt den Sohn und hat alles in seine Hand gegeben

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: