Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Unter dem Schirm des Höchsten sitzen

unter dem Schirm

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt, der bleibt unter dem Schatten des Allmächtigen.
Psalm 91,1

Wenn mein kleiner Sohn mit mir unterwegs ist, hat er nichts zu befürchten, weil er weiß, dass ich rechtzeitig zu seinem Schutz eilen werde. Nur wenn er rebellisch wird und sich von mir entfernt, dann kann es für ihn gefährlich werden. Er wird zwar sehr laut schreien und um Hilfe rufen, aber dann schaffe ich es nicht so schnell bei ihm zu sein, um ihn zu beschützen.
So ist es auch mit uns, Kindern Gottes. Wenn wir unter dem Schirm unseres Himmlischen Vaters sitzen, dann bleiben wir unter Seinem Schatten und Er kann schnell zugreifen, wenn wir in die Gefahr geraten.
Viele Christen verlassen mit der Zeit die Nähe Gottes, weil sie selbstsicher und “genug gesegnet” sind, so dass sie meinen, ohne Gottes Gegenwart in ihrem Alltag alles zu schaffen. Wenn sie dann aber in die Gefahr geraten, müssen sie laut und meistens auch lange um Hilfe rufen. Gott ist zwar gnädig und kommt bestimmt, um ihnen zu helfen, aber Er geht dann wieder, wenn sie sich mit Ihm nicht verbinden, um Ihn aus ihrem Herzen nicht mehr loszulassen.
Wenn mein Sohn groß wird und eigene Familie gründet, will ich nicht, dass er mich vergisst und nur dann bei mir auftaucht, wenn er konkrete Hilfe von mir braucht. Ich will, dass wir in Kontakt bleiben und immer etwas haben, was wir einander erzählen können. So will Gott auch, dass ich mit Ihm verbunden bleibe, auch wenn ich geistlich gewachsen bin und viele Dinge selbst machen kann, weil ich die nötigen Erkenntnisse und Weisheit vom Vater geerbt habe.
Bleibe immer im engen Kontakt zum Himmlischen Vater, auch wenn es Dir scheinbar gut geht. Der Feind will Dich verschlingen und wartet sehnsüchtig auf den Moment, in dem Deine Verbindung zum Vater reißt. Lass ihm diese Freude nicht! Gott segne Dich!

So hörst Du die Andachten auf Deinem Smartphone.


  • Psalm 91,1
    Psalm 91,1

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Unter dem Schirm des Höchsten sitzen

 

 

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: