Unsere Wege liege klar vor Augen des Herrn

Gottes Führung

Denn die Wege eines jeden liegen klar vor den Augen des HERRN, und Er achtet auf alle seine Pfade!
Sprüche 5,21

Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Wenn ich auf meinen Lebensweg zurückblicke, dann sehe ich wie perfekt Gott mich geführt und geleitet hat, auch wenn es mir überhaupt nicht bewusst war. Sogar manche Umwege gehörten zur perfekten Führung Gottes. Wenn ich z.B. auf dem Weg zu einem Ziel kurz in die andere Richtung gehen musste, dann nur um bestimmte Erfahrungen zu machen, die später nützlich sind. Ich habe auch ganz viele Fehler im Leben gemacht, und manche von denen haben mich sogar für eine kurze Zeit vom richtigen Weg abgebracht haben, aber selbst die auch waren ein Teil Gottes perfekten Planes für mein Leben. Ich musste die Erfahrung machen, dass ich ohne Gott überhaupt nicht leben kann, obwohl ich es versucht habe.
Ich kann vor Gott nichts verheimlichen. Er sieht alles, was in meinem Leben passiert und Er weiß auch, dass ich nicht perfekt und superstark bin, aber Er hilft mir dennoch auf Seinen Wegen zu gehen und Seinem Ruf zu folgen.
Wenn man den Vers liest, kommt der Eindruck, dass Gott uns ständig überwacht. Das ist aber nicht so, Er pass nur auf uns auf, um rechtzeitig einzugreifen, wenn uns die Gefahr droht, um uns auf den richtigen Pfad zu bringen, damit wir uns nicht verirren. Jesus stellt uns Weichen auf den Weg, damit wir in manche Gefahrgebiete gar nicht rein gehen. Wir müssen immer wieder auf kleine Zeichen im Leben achten, die wegweisend sein können, um nicht das Ziel zu verfehlen.
Lebe jeden Augenblick mit dem Bewusstsein, dass Er immer da ist und genau auf Deine Wege achtet. Vertraue Ihm alles an, was Dich beschäftigt und lass Ihn Dich durch Seinen Geist führen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: