Unser Bürgerrecht ist im Himmel

Aug 28
Bürgerrecht

Denn unser Bürgerrecht ist in den Himmeln, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten, der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird und seinem Leib der Herrlichkeit gleichförmig machen wird, nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen.
Philipper 3,21-22

User Bürgerrecht ist in den Himmeln! Das ist doch sooooo schön! Was bedeutet das aber für uns konkret?
Das bedeutet, dass wir nach den Gesetzen des Himmels leben sollten und dass Gott nach Seinen Gesetzen unsere Feinde richten wird.
Das ist kein Aufruf zur Gesetzlichkeit, denn es gibt sowas wie Gottes Naturgesetze. Wenn wir zum Beispiel mit Freude geben, dann ist Gottes Naturgesetz so, dass wir reichlich zurückbekommen. Oder wenn wir vergeben, dann wird uns auch vergeben werden. Gottes Gesetze sind wunderbar!
Nun, wer sich an sie nicht hält, sollte nicht klagen, dass bei ihm im Leben alles schiefläuft. Gott hat Seine Gesetze nicht dafür gemacht, um uns das Leben schwer zu machen, sondern um uns zu helfen, ein schönes und erfülltes Leben zu haben. Doch unser gefallenes Wesen ist oft rebellisch gegen Gott und Seine Gesetze, was uns viel Kraft, Freude und Frieden kostet.
Gut, dass wir in der Gnade Christi leben dürfen. Wir dürfen jede Zeit zu Ihm kommen und Ihm unsere Schuld bekennen, damit wir wieder unter Gottes Gesetzen leben dürfen, die viel besser sind, als alle Gesetze auf dieser Erde zusammen.
Wir werden im Himmel umgestaltet und werden Ihm ähnlich gemacht. Da müssen wir uns nicht mehr bemühen, nicht zu sündigen, weil wir dann nicht mehr den sündigen Leib haben werden, sondern einen Leib der Herrlichkeit!
Sei ein Bürgerrechtler Christi, erzähle jedem von deinem Bürgerrecht im Himmel und lade jeden ein, auch diesen Bürgerrecht zu bekommen. Im Himmel gibt’s Platz für alle Menschen, die auf der Erde leben. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: