Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

…und er rettete sie aus ihren Ängsten

aus ihren Ängsten

Da schrien sie zum HERRN in ihrer Not, und er rettete sie aus ihren Ängsten.
Psalm 107,19

Im Kontext steht vorher geschrieben: Die Toren litten wegen ihres sündigen Wandels und um ihrer Ungerechtigkeit willen. Ihre Seele verabscheute alle Nahrung, und sie gelangten bis an die Pforten des Todes. Und dann schrien sie zum Herrn in ihrer Not, und Er rettete sie aus ihren Ängsten!
Nun, gerade jetzt ist es sichtbarer denn je, dass die Menschen dieser Welt in totaler Angst leben. Aber nur die wenigen, die zum Herrn in ihrer Not schreien, werden gerettet.
Oh, nein, unser Gott ist nicht taub. Selbst bei so vielen Stimmen, die Ihn jede Sekunde erreichen, kann Er jeden einzelnen Menschen hören, auch wenn der Ihm etwas flüstert. Hier ist aber der Schrei der Menschenseele gemeint, die von der Finsternis geknechtet ist und eine Rettung aus ihren Ängsten braucht. Die einzige Befreiung von allen Ängsten ist der Glaube. Wer durch Seinen Glauben eng mit Gott verbunden ist, der braucht sich vor nichts und niemanden zu fürchten. Menschen ohne Glauben leben in den Tag hinein, ohne zu wissen, was sie erwartet. Das macht ihnen wiederum Angst. Ein Kind Gottes, der zwar auch nicht alle Details seiner Zukunft genau weiß, geht im Glauben in den Tag hinein und lässt Gott wunderbares in seinem Leben bewirken. Ein Gläubiger hat keine Angst vor der Zukunft, weil Gott seine Zukunft ist, denn er ist ein Teil von Ihm, von Seinem Leib.
Wie gut, dass wir in dieser Zuversicht leben dürfen und nicht mehr laut zu Gott schreien müssen, weil Er uns nun durch unser Vertrauen zu Ihm aus jeder Not sicher herausführt. Jesus rettete uns bereits von unseren Ängsten und ist zu unserem Weg geworden, auf dem Wir zum Vater gehen dürfen, ohne Furcht und Angst.
Danke Gott für die Zuversicht, die Er Dir gibt! Vertraue Ihm in Deiner Not und habe keine Angst vor schlimmen Dingen, denn Er ist und bleibt bei Dir! Gott segne Dich!

  • Psalm 107,19
    Psalm 107,19

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

...und er rettete sie aus ihren Ängsten

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: