Und der HERR zog vor ihnen her

Wolkensäule

Und der HERR zog vor ihnen her, am Tag in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten, damit sie bei Tag und bei Nacht ziehen konnten.
2. Mose 13,21

Gott macht uns den Weg sicher, wo er eigentlich unsicher ist. Vor einigen Tagen hat mir ein Ehepaar erzählt, wie sie früher von DDR nach Westdeutschland umgezogen sind. Es war im Winter und alle Straßen waren so mit Schnee bedeckt, dass man nicht sehen konnte wie der Weg verläuft. Als sie losgefahren sind, fuhr plötzlich ein LKW vor ihnen her und machte ihnen Signale, um zu zeigen wo es lang geht. Als sie wieder normalen Weg erreicht haben, war der LKW plötzlich weg. Sie sind nun der Meinung, dass es der Herr war, der ihnen diesen LKW geschickt hat, um sie sicher durch die verschneite Wege zu führen. Sonst könnten sie vom Weg abkommen und in einem Graben landen.
Für Israeliten hat Gott auch keinen Hochsicherheitstunnel gebaut, um sie geradewegs ins verheißene Land zu bringen. Sie mussten durch das Meer und durch die Wüste durch, und hatten eigentlich keine Ahnung wo es lang geht. Gut, dass Gott ihnen den Weg als Wolkensäule und Feuersäule gezeigt hat.
Vielleicht weißt Du auch noch nicht zur Recht, wohin es bei Dir gehen sollte, aber Gott führt Dich sicher dahin, wo Er Dich haben möchte. Achte dabei auf Äußere Zeichen, die Er Dir dabei gibt und bleibe niemals stehen. Satan wird immer versuchen, Dir den Weg zu erschweren, denn das liegt einfach in seiner Natur. Doch unser Gott kann für Dich auch das Meer spalten und Dich in der Wüste mit Essen und Trinken versorgen, damit Du genügend Kraft hast, um weiter zu gehen und Dein Ziel (das Himmelreich) erreichen zu können. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

1comment
Samanths - 29. Mai 2018

Danke für dieses Wort…ist genau das Thema in meinem Leben in moment. Hab sogar vor Paar Tage darüber gedacht, diese Wolken und Feuersäule.

Reply