Tag Archives for " Weisheit "

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Heiligkeit
Jun 16

Der betrügerische Anschein der Heiligkeit

Der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an; es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt von Dienern der Gerechtigkeit annehmen; und ihr Ende wird ihren Werken entsprechen.
2. Korinther 11,14-15

Ja, nicht alles, was „heilig“ aussieht, ist wirklich heilig. Wir leben in einer Zeit, die der Feind verstärkt nutzt, um viele Menschen zu belügen und zu betrügen und dafür nutzt er auch gern die religiösen Leute; besonders die, die in der Leitungsposition sind. Sie spüren die Macht, die sie dann auch gern missbrauchen. Besonders im Zeitalter von Internet und anderen Medien, ist die Gefahr groß, dass man auf irgendwelche Lügen des Feindes reinfallen kann. Die Staatsmedien nutzen ihre Macht, um ihr Propaganda zu betreiben, um die Massen von Menschen beeinflussen zu können. Da werden wir von eigener Regierung belogen und betrogen was das Zeug hält und man nennt das noch „Demokratie“. Man wird aber genauso von Regierungsgegnern belogen und betrogen, weil sie die Macht an sich reißen wollen. Deswegen müssen wir immer alles prüfen und nur Jesus Christus unseren Glauben schenken und sich nur von Ihm beeinflussen lassen. Sobald Jesus Christus in der Welt regieren wird, wird es keine Kriege, kein Hass, kein Neid und keine andere Bosheiten mehr geben.
Ich hatte einige Begegnungen mit Menschen, die äußerlich ganz fromm und nett erscheinen, aber beim genauen prüfen habe ich festgestellt, dass sie den Heiligen Geist sogar gehasst haben. Dann war es mir klar, dass es sich hier um den Teufel handelt, der sich als Engel des Lichts darstellt. Auffällig sind meistens auch die angeblichen „Aposteln“, die jedem Hans und Franz erzählen, dass sie große Aposteln irgendeiner Bewegung sind, aber nach einer kurzen Zeit hört man von ihnen nichts mehr.
Prüfe immer, was man Dir sagt oder mit wem Du zu tun hast, auch wenn es dabei um scheinbar schöne Worte oder nette Menschen handelt. Der Feind ist eine listige Schlange, die alles dafür setzen will, um Dich von der Wahrheit abzubringen. Gott segne Dich!

ohne Verstand
Mai 09

Seid nicht ohne Verstand…

Seid nicht wie ein Ross, wie ein Maultier, ohne Verstand; mit Zaum und Zügel ist seine Kraft zu bändigen, sonst nahen sie dir nicht.
Psalm 32,9

Gott hat uns zwar den Verstand gegeben, aber manchmal schalten wir ihn aus, wenn wir zum Beispiel von der Sünde oder von unseren Emotionen getrieben werden. In solchen Fällen muss Gott eingreifen und uns wie einen Ross oder wie einen Maultier zügeln. Er will aber nicht, dass wir ohne Verstand der Versuchung nachgeben, sondern der Versuchung mit Verstand und Glauben widerstehen. Sicher, es ist nicht so einfach und wir sind gefallene Wesen, die leicht verführt werden können, aber Gott ist ja da, um uns die Kraft zu geben, dem Teufel zu widerstehen. Er entlarvt die scheinbach schöne Angebote des Teufels als eine Falle und hilft uns dieser Falle zu entgehen.
Die Mächte der Welt tun alles, damit die Menschen nicht mehr denken und einfach verdummen, um sie leichter zu manipulieren. So kaufen viele Menschen alles mögliche ein, weil sie die Werbung gesehen haben, ohne zu überlegen, ob sie es wirklich brauchen. Menschen mit Verstand schauen sich die Werbung nicht an und überlegen lieber, was und wie viel sie wirklich brauchen.
Was können wir gegen diese Verdummung unserer Gesellschaft tun? Wir können beten, wir können den Menschen Gottes Weisheiten erzählen… Da haben wir viel Arbeit. Wir müssen auch unseren Verstand immer trainieren, aber nicht auf Kosten des Herzens. Unser Herz ist für Gott wichtiger als unser Verstand, dennoch sind beide abhängig voneinander. Wir sollten nicht jedem Gerücht und jeder Fernseher-Nachricht glauben, sondern sich ausführlich informieren und gut recherchieren, um die Wahrheit herauszufinden. Gott will uns dabei helfen.
Bitte Gott immer um Weisheit, die Du täglich brauchst, um Deinen Verstand richtig einzusetzen. Laufe mit offenen Augen durch die Welt und entdecke Dinge, die Gott für Dich versteckt hat. Gott segne Dich!

Die Weisung
Feb 24

Die Weisung des Weisen

Die Weisung des Weisen ist eine Quelle des Lebens, um zu entgehen den Fallen des Todes.
Sprüche 13,14

Wer ist dieser Weise? Eine Märchenfigur aus Disney-Filmen? Ein alter Mann in China? Nein, ein weiser Mann Gottes ist Sein Diener, der viel Erfahrungen im geistlichen Leben hat und ein guter Ratgeber sein kann. Es kann auch eine weise Frau sein. So eine kannte ich bei mir im Hauskreis. Ihr Rat war für mich immer wertvoll, weil es kein Rat aus der Theorie oder Theologie war, sondern aus ihrem Leben. Und diese alte Frau hat mich immer ermutigt, standhaft in meinem Glauben zu sein, den sie sehr bewundert hat. War den mein Glaube so bewundernswert? Weil es Gottes Geschenk ist, ja! Durch ihre Ermutigung und Bewunderung ist mein Glaube gewachsen. Ich konnte viel von dieser Frau lernen, auch wenn wir uns nur einmal in der Woche gesehen haben. Leider lebt sie nicht mehr und ich vermisse sie sehr. Doch, was Gott durch sie in meiner Seele geleistet hat, hat ewigen wert.
Vielleicht kennst Du jemanden in Deiner Nähe, der in seinem hohen Alter viel mit Gott erlebt hat und immer noch erlebt. Dann pflege eine Gemeinschaft mit solchem Menschen, damit er Dich mit seinen Erfahrungen aufbauen und ermutigen kann.
Es ist verkehrt, ältere Geschwister als „nicht modern“ abzustempeln und dem modernen Zeitgeist nachzulaufen. Die Werte, die sie in ihrem Leben gepflegt haben, haben wir heute viel nötiger denn je!
Wenn Du selbst bereits viele Erfahrungen mit Gott gesammelt hast und viel von Ihm gelernt hast, dann behalte es nicht für Dich selbst, sonst sind Deine Erfahrungen nichts wert. Lass Gott durch Dich zu Deinen Mitmenschen sprechen und ihnen Seine Weisheit vermitteln. Vergrabe die Geschenke Gottes, zu denen auch die Weisheit aus der Erfahrung gehört, nicht, sondern gebrauche sie, um andere zu beschenken. Gott segne Dich!

Zuversicht
Okt 16

Denn der HERR wird Deine Zuversicht sein

Denn der HERR wird deine Zuversicht sein und deinen Fuß bewahren vor dem Fallstrick.
Sprüche 3,26

Ich liebe es, immer wieder darüber zu sprechen. Ja, über die Zuversicht, die wir in unserem Herrn haben. Gerade in der letzten Zeit wird es mir immer bewusster, was für ein großer Schatz diese Zuversicht ist. Wenn viele Menschen in Angst versetzt sind, kann ich meinen Frieden haben, weil Jesus Christus meine feste Zuversicht ist.
Am Anfang meiner Ehe, wenn irgendwelche Problemen auftauchten und ich dabei ruhig geblieben bin, fragte mich meine Frau immer wieder: „Wie kannst Du denn so ruhig bleiben?“ Darauf habe ich ihr geantwortet: „Weil ich einen festen Glauben habe, dass Gott mir helfen wird, all diese Probleme zu lösen!“ Und die Lösung kam immer, auch wenn nicht immer gleich.
Jetzt stellt mir meine Frau solche Fragen nicht mehr, weil sie gesehen hat, dass Gott sich tatsächlich um alles kümmert und wir gemeinsam Ihm vertrauen können.
Weil der Herr meine Zuversicht ist, bewahrt Er meinen Fuß vor jedem Fallstrick des Teufels. Der kann mich nicht mehr einfach so in die Falle locken, weil mein Gott mich davor bewahrt.
Es war schon oft in meinem Leben sehr gefährlich, aber Gott hat mich immer wieder vor Schlimmerem bewahrt.
Das Wort Zuversicht beinhaltet das Wort Sicht, weil wir Gottes Sicht auf die Dinge bekommen, die um uns herum passieren. Er zeigt uns Seine Größe und offenbart sich als allmächtiger Gott. Wenn wir auf alles im Glauben schauen, dann haben wir auch andere Sicht, als Menschen ohne Glauben. Deswegen werden uns viele auch nicht verstehen können.
Wichtig ist aber immer diese Zuversicht Gottes im Herzen zu bewahren!
Lass Dir die Zuversicht Gottes aus Deinem Herzen nicht rauben. Schau auf die Umstände nicht mit deinen menschlichen Augen, sondern mit  den Augen Gottes. Behalte immer Seine Sicht auf alles. Gott segne Dich!

Furcht des Herrn
Jul 03

Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis

Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis; nur Toren verachten Weisheit und Zucht!
Sprüche 1,7

Die Welt verliert immer mehr die Furcht vor Gott, die Gottlosigkeit nimmt jeden Tag zu und die Liebe erkaltet. Das wurde von Jesus vorausgesagt und erfüllt sich vor unseren Augen. Diese ganze Welt befindet sich in einem Chaos, weil sie Gott aus ihrer Mitte immer mehr verdrängt und ihren Gelüsten freien Lauf gab. Die Weisheit wird immer mehr Verachtet, die Dummheit aber zu verbreiten, scheint immer mehr im Trend zu sein.
Wir beten jeden Tag auf der Arbeit, dass der Geist Gottes uns mit Seiner Kraft und Weisheit erfüllt, damit wir den Willen des Vaters erfüllen können. Wir wollen keine leeren Büchsen auf dieser Erde sein, die jeder zertreten und mit Füßen treten kann. Wir wollen aus der Fülle des Geistes leben und ein Segen für die anderen sein.
Wie glücklich können wir uns als Kinder Gottes schätzen, weil wir von unserem Gott die Erkenntnis der Wahrheit bekommen haben. Gerade in der letzten Zeit wird es mir immer bewusster, was das für ein großer Schatz ist. Ohne Gott in meinem Leben, hätte ich heute keine Hoffnung mehr und wäre sogar nicht mehr am Leben. Jetzt will ich aber alles daransetzen, um diesen herrlichen Schatz nicht zu verlieren. Es ist Zeit, wachsam zu sein und zu beten, weil es noch viele Menschen gibt, die gerettet werden müssen, bevor Jesus wieder kommt.
Wenn es Dir noch an Weisheit oder Erkenntnis mangelt, dann biete Gott darum. Er wird Dir sogar mehr als das geben! Denk dabei an Salomon, der Gott um Weisheit bat und viel mehr dazu bekommen hat. Meide jede Dummheit, die in Medien oder in Deiner Umgebung verbreitet wird. Schmeiß keine Perlen vor die Säue und sei lieber ein Zeuge der großen Taten Gottes, die Er gerade jetzt in Deinem Leben tut. Gott segne Dich!

in Weisheit
Apr 25

Wandelt in Weisheit denen gegenüber, die außerhalb sind

Wandelt in Weisheit denen gegenüber, die außerhalb [der Gemeinde] sind, und kauft die Zeit aus!
Kolosser 4,5

Oft kursieren die Gerüchte, dass Christen dumme Leute sind, die nur ihre eigene religiöse Dinge im Kopf haben und sich sonst für nichts anderes interessieren. Leider kann man diesen Gerüchten oft zustimmen, denn manche Christen verhalten sich tatsächlich so, was man besonders deutlich in manchen Facebook-Gruppen beobachten kann. Sie treten so religiös vor und texten die Menschen voll mit den Bibelstellen, dass die am liebsten weglaufen würden. Ich wurde neulich von jemandem beschuldigt, dass ich angeblich irgendwelchen Irrlehren verbreite, obwohl er mich überhaupt nicht kennt. Er hat nur die Einladung zu meinem Vortrag gesehen und anhand des Titels hat er sich eine Meinung gebildet, dass ich die Irrlehren verbreite. Sowas ist kein Zeugnis der Weisheit, sondern der religiösen Arroganz und des Hochmuts.
Gott möchte uns aber Weisheit geben, damit wir wissen, wie wir mit anderen Menschen umgehen müssen. Diese Weisheit kommt aber oft aus eigenen Lebenserfahrungen, in denen man gewisse Dinge erlebt hat, die dann helfen, mit Menschen von außerhalb ins Gespräch zu kommen. Ich kann z.B. ganz gut mit Menschen ins Gespräch kommen, die mir über ihre Krankheiten klagen, weil ich selbst ganz lange krank war und Gottes Heilung erfahren habe. Schau Dich deswegen um und suche die Leute, die sich in den Umständen befinden, in denen Du auch schon mal warst. Bitte Gott um Weisheit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sich korrekt zu verhalten. Gott wartet schon auf Dich, weil Er Dich gebrauchen möchte. Er möchte Dich zum Staunen bringen, wie leicht es doch eigentlich isst, Menschen für Jesus zu begeistern. Es wird nichts passieren, wenn Du auf Deinem Sofa liegen bleibst. Da musst Du schon aufstehen und Dich bewegen. Du solltest zu den Menschen „außerhalb der Gemeinde“ hingehen und nicht passiv darauf warten, dass sie in Dein Gemeindehaus einstürzen. Gott segne Dich!

Feb 09

Die Weisheit schreit draußen

Die Weisheit schreit draußen; auf den Plätzen lässt sie ihre Stimme erschallen. Wo man am lautesten lärmt, ruft sie. An den Eingängen der Tore, in der Stadt, spricht sie ihre Worte: Bis wann, ihr Einfältigen, wollt ihr Einfalt lieben und haben Spötter ihre Lust an Spott und hassen die Toren Erkenntnis? Wendet ihr euch meiner Mahnung zu, siehe, so will ich meinen Geist euch sprudeln lassen, will euch kundtun meine Worte.
Sprüche 1,20-23Wir leben in der Zeit der Dummheit. Besonders in der westlichen Welt ist es mehr als sichtbar. Die Werbung bedient sich der Dummheit der Menschen, die bereit sind ihr Geld auszugeben, weil eine halbnackte Frau sie im Fernseher anlächelt. In vielen Gemeinden wird es gut geheißen, was aus Gottes Sicht böse ist. Es werden viele Dinge harmlos dargestellt und die Finsternis macht sich unter Christen breit.
Nun, das ist mein Eindruck von dem, was ich beobachte. Aber Gott sei Dank, ist Sein Feuer nicht ganz erlöschen und es gibt noch treue Nachfolger Christi, die sich von dem Zeitgeist der Dummheit nicht beeinflussen lassen, sondern dem Schrei der Weisheit Gottes folgen. Sie lassen den Geist Gottes in sich sprudeln und verbreiten Seine Botschaft überall in der Welt, ohne sich für das Evangelium zu schämen. An die wende ich mich jetzt: Lasst uns gemeinsam wachen und beten, damit Gottes Geist das Christentum in unserem Land erweckt, denn sonst wird es keine Erweckung, wenn die Christen schlafen. Gott will unsere Herzen wieder erwecken und Seinen Geist neu ausgießen, damit wir in seiner Kraft leben und handeln können. Wir brauchen Seine Weisheit, um richtige Entscheidungen treffen zu können. Wir brauchen Seine Liebe, um den Menschen das richtige Bild Gottes zu vermitteln. Wir brauchen viel Geduld, weil nicht alles kann sofort gelingen. Gott will jeden Menschen retten, dafür braucht Er aber uns, Seine Kinder. Sei bereit, Gott in dieser Welt zu verherrlichen und Seine Weisheit zu verbreiten. Gott segne Dich!

Feb 08

Ein wenig Torheit hat mehr Gewicht als Weisheit und Ehre?

Tote Fliegen lassen das Öl des Salbenmischers stinken und gären. Ein wenig Torheit hat mehr Gewicht als Weisheit und Ehre.
Prediger 10,1

Wir leben in einer Zeit, in der Dummheit mehr geschätzt wird, als Weisheit. Überall hört und liest man dummes Zeug, das uns versucht gefangen zu nehmen.
Unsere Tochter war einige Monate in einem Kindergarten, in dem uns die Erzieher gesagt haben, dass unsere Tochter dumm wäre, weil sie angeblich nichts versteht. Wir haben schnell reagiert und den Kindergarten gewechselt. Im neuen Kindergarten sagten uns die erzieher, dass unsere Tochter ein weises Mädchen ist und sie brauchen ihr nicht viel zu sagen bis sie es versteht. Seitdem kommen keine blöde Sprüche mehr aus dem Mund unserer Tochter und sie wird jeden Tag klüger. So haben wir das Herz unserer Tochter vor den toten Fliegen bewahrt, die aus dem Mund der früheren Erziehern in Herz geflogen sind. Wir bemühen uns auch zuhause darum, dass unser Kind nicht dumm wird, wir haben sie auch nicht umsonst Sophie (Weisheit) genannt.
Nun, die Welt der Medien, in der wir leben fördert die Dummheit, deswegen müssen wir uns dagegen stellen. Was kann uns Menschen aber weise machen, außer dem Wort Gottes? Gott ist die Weisheit und wenn wir Ihn suchen, suchen wir die Weisheit und lassen die Dummheit hinter uns. Da müssen wir uns täglich neu entscheiden, die ganze Ablenkung der digitalen Medien hinter uns zu lassen und uns ganz „analog“ auf Gott ausrichten. Gott gibt uns gute und weise Gedanken, die wir im Leben mehr brauchen, als das dumme Geschwätz aus dem Fernseher oder auf Facebook.
Suche nach Weisheit Gottes, vertiefe Dich in Sein Wort und entdecke neue, interessante Dinge, die Er Dir zeigen möchte. Gott segne Dich!

Jun 08

Stark im Glauben, betend im Geist, erfüllt mit der Liebe

Ihr aber, Geliebte, erbaut euch auf eurem heiligsten Glauben, betet im Heiligen Geist, erhaltet euch in der Liebe Gottes, indem ihr die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus Christus erwartet zum ewigen Leben.
Judas 1,20-21

Eigentlich ist es unsere Hauptaufgabe, im Glauben zu wachsen, im Heiligen Geist zu beten und einander in der Liebe Gottes zu erhalten. „Aber wie ist es mit dem Missionsbefehl?“ – würde jetzt jemand sagen. Der bleibt natürlich die Aufgabe unseres Lebens, die wir aber einfacher erfüllen können, wenn wir im Glauben gestärkt sind und im Heiligen Geist betend, in der Liebe zu einander der Welt ein Zeugnis der Herrlichkeit Gottes sein können. Wir wollen ja im Glauben wachsen, nicht um Superglaubenshelden zu spielen, sondern um Gottes Wirken in unserem Leben zu erfahren, um diese Erfahrungen dann als Zeugnisse Gottes Realität und Seiner Herrlichkeit zu benutzen, während wir mit ungläubigen Menschen über Gott sprechen. Wenn man jemandem einfach sagt, dass es einen lebendigen Gott gibt, kommt meistens eine Ablehnung. Wenn man aber erzählt, was Gott alles tut, dann bekommt man oft die Aufmerksamkeit. Bitte Gott um starken Glauben, auch während Du im Heiligen Geist betest, und lass Dich mit Seiner Liebe erfüllen, die Du zu Deinen Glaubensgeschwistern und anderen Menschen zum Ausdruck bringen kannst. Gott segne Dich!
Apr 18

Sei einen Augenblick „unklug“ vor Gott

Zu derselben Stunde frohlockte Jesus im Geist und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies den Weisen und Klugen verborgen und es den Unmündigen geoffenbart hast. Ja, Vater, denn so ist es wohlgefällig gewesen vor dir.
Lukas 10,21

Als Jesus den Jüngern die Vollmacht gab, auf Schlangen und Skorpione zu treten und ihnen sagte, dass sie sich nicht darüber freuen sollten, sondern weil ihre Namen im Himmel geschrieben sind, dann frohlockte Er im Geist und pries den Vater, weil Er nicht die Weisen und die Klugen ausgewählt hat, sondern diese Fischer und einfache Leute, die keine Theologie studiert haben und sonst nicht besonders gebildet waren.
Gott will sicher nicht, dass wir dumm sind, aber manchmal will Er, dass wir unsere eigene Klugheit für nichtig betrachten, weil Er uns etwas höheres offenbaren möchte. Gott kann Dich nicht durch Sein Wort ansprechen, wenn Du beim Bibellesen denkst, dass Du eh schon alles weißt. Besserwisser haben bei Gott schlechte Karten, denn sie kommen mit ihrer menschlichen Weisheit nicht weiter. Höre auf Gottes leise Stimme während Du die Bibel liest oder Jesus im Geist anbetest und vergiss für diesen Moment alles, was Du früher gelernt hast, damit Gott in Deinem Herzen freien Platz finden kann, den Er mit Seiner Weisheit füllen kann. Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!