• unverdienter Fluch

    Ein unverdienter Fluch

    Wie ein Sperling davonflattert und eine Schwalbe wegfliegt, so ist ein unverdienter Fluch: Er trifft nicht ein. Sprüche 26,2 Das erinnert uns daran, wie flüchtig und ungewiss das Leben sein kann. Die Vorstellung von einem davonflatternden Sperling und einer wegfliegenden Schwalbe verdeutlicht die Flüchtigkeit unserer Existenz. In unserem Leben erleben wir Höhen und Tiefen, Freuden und Herausforderungen, und manchmal können wir uns inmitten dieser Erfahrungen von unverdienten Flüchen bedroht fühlen. Ein unverdienter Fluch ist etwas, das uns überrascht und das wir nicht verdienen. Es kann sich in Form von Gerüchten, Verleumdungen oder bösen Wünschen manifestieren. Doch dieser Vers lehrt uns, dass ein solcher Fluch keine Macht über uns hat, solange…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner