• Sünder

    Sünder lagen zu Tisch mit Jesus

    Und es geschah, als er in dem Haus zu Tisch lag, und siehe, da kamen viele Zöllner und Sünder und lagen zu Tisch mit Jesus und seinen Jüngern. Matthäus 9,10 “Oh, Jesus, wie kannst Du bloß!” – haben sich Schriftgelehrten und Pharisäer gedacht. Sie haben Jesus als Fresser und Weinsäufer verspottet, weil Er Tischgemeinschaft mit Zöllnern und Sündern gehabt hatte. In unserer aktuell von Ideologien geprägter Gesellschaft könnte man Jesus fälschlicherweise als eine der tolerantesten Person bezeichnen. Aber war denn Jesus so tolerant, dass Er die Augen auf die Sünden dieser Leute zugedrückt hat? Wohl kaum. Er hat keine Sünde toleriert, aber Er hatte die Macht, die Sünde zu vergeben.…

  • Unterdrückung des Armen

    Unterdrücken des Armen

    Wenn du Unterdrückung des Armen im Land siehst und Beraubung im Namen von Recht und Gerechtigkeit, so wundere dich nicht darüber. Prediger 5,10 Im Namen von Recht und Gerechtigkeit wird in unserer Welt viel Übel gesetzlich abgesichert und viel Gutes, all die guten Werte werden außer Kraft gesetzt. Um, angeblich, die Minderheiten zu schützen, wird der Mehrheit die Meinung der Minderheiten per Gesetz aufgezwungen. Wer gegen diese Meinung ist, wird mundtot gemacht. Die Unterdrückung geschieht aber nicht nur in der säkularen Gesellschaft, sondern auch unter Frommen. Das ist fast zu einer sportlichen Leistung geworden. Allein die Drohungen auf Facebook-Profilen, den AfD-Wählern die Freundschaft zu kündigen, klingt aus meiner Sicht nicht…

  • gesunde Lehre

    Da werden sie die gesunde Lehre nicht ertragen

    Denn es wird eine Zeit kommen, da werden sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern sich selbst nach ihren eigenen Lüsten Lehrer beschaffen, weil sie empfindliche Ohren haben. 2. Timotheus 4,3 Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass diese Zeit noch nicht gekommen ist, denn wir befinden uns mittendrin. Die gesunde Lehre ist für viele kaum zu ertragen, weil sie nicht so “tolerant”, sondern eher ermahnend ist. Die Welt des Humanismus hat den Einzug in die christlichen Gemeinden geschafft. Es geht oft viel mehr um unsere Unterhaltung und unseren Wohlgefühl, wenn wir Gottesdienste betreten, als um die gesunde Beziehung zu Jesus Christus. Die Sünde wird in den meisten Predigten…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner