Tag Archives for " Online Andachten "

Dez 11

Rosinenkuchen und Äpfeln gegen Liebeskummer

By Viktor | Bibel

Stärkt mich mit Rosinenkuchen, erquickt mich mit Äpfeln; denn ich bin krank vor Liebe!
Hoheslied 2,5

Rosinenkuchen? Äpfel? Das klingt irgendwie weihnachtlich. Aber Rosinenkuchen und Äpfel zu essen, weil man krank vor Liebe ist, ist sehr interessant für die, die Liebeskummer haben. Den haben meistens die, die getrennt werden von ihrem geliebten Menschen, weil er ihnen fehlt. Aber hast Du schon Liebeskummer gehabt, weil Dir Gott so stark gefehlt hat? Warst Du auch schon krank vor Liebe zu Gott? Ich hatte oft Momente im Leben, wo Gott von mir weit weg zu sein schien, hatte aber dennoch Verlangen nach Ihm nach Seiner Erfüllung. Wir sollen Lust an unserm Herrn haben. Fast so wie die Eheleute Lust an einander haben, nur geistlich und nicht körperlich. Gott will Dich mit Rosinenkuchen (Seinen Gaben) und Äpfeln (Seiner Gnade) erquiken, Er will Dir Seine Liebe schenken, nach der Du Dich so stark sehnst. Lass Dich einfach von Deinem Liebhaber-Gott leidenschaftlich lieben und mit allem versorgen, was Du für Dein Leben brauchst. Gott segne Dich!

Dez 10

Liebst Du Befehle des Herrn?

By Viktor | Bibel

Siehe, ich liebe deine Befehle; o Herr, belebe mich nach deiner Gnade!
Psalm 199,159

Liebst Du die Befehle des Herrn? Vielleicht sagst Du grade: “Ja, wenn sie gerade in meine Lebenssituation passen.” Oft denken wir, dass Gott für uns alles tun würde, damit uns bloß keine Unannehmlichkeiten passieren würden. Dass es nicht so ist, haben die meisten erfahrene Christen schon gemerkt. Gott will mit uns kein Kuschelchristentum spielen, Er will uns herausfordern, offen Sein Wort zu verkündigen und in Seiner Weisheit Dinge tun, die der Welt auch Mal nicht gefallen könnte. Gott will uns beleben nach Seiner Gnade, Er will unseren Glauben erfrischen, damit wir uns nicht auf unser Wohlstand verlassen. Gott will, dass wir die christlichen Werte in der Welt verteidigen und sie offen unseren Mitmenschen vorleben.
Sei nicht stur, wenn Gott Dir in Deinem Herzen etwas befiehlt, was Dich aus Deiner gewohnten Umgebung reißen und Dich vor einigen schweren Entscheidungen stellen könnte. Steh auf und folge Gottes Befehlen, dann wirst Du gesegnet, und alles was Du verlierst, wenn Du Gott nachfolgst, wirst Du von Ihm mehrfach erstattet bekommen. Gott segne Dich!

Dez 08

Helm des Heils und Schwert des Geistes

By Viktor | Bibel

…und nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist.
Epheser 6,17

Wie man in diesem Vers sehen kann hat das Wort Gottes doppelte Bedeutung: 1. Helm des Heils 2. Schwert des Geistes. Bevor mich der Heiliger Geist erfüllt hat, habe ich Neues Testament durchgelesen, aber kein Wort verstanden. Das Wort Gottes war für mich greifbar wie ein Schwert, mit dem ich kämpfen könnte. Auch die Heilsgewissheit kam erst mit der Erfüllung mit dem Heiligen Geist. Also das Wort Gottes und der Heiliger Geist sind unzertrennlich. Das Wort ohne den Heiligen Geist sind nur Buchstaben, die tödlich sein können, weil man daraus eigene Lehren schmieden kann, die nichts mehr mit Gott zu tun haben, auch wenn sie Gott erwähnen.
Vor meiner Bekehrung habe ich ganz viel geflucht und auf Russisch gibt’s ganz viele Flüchwörter, die sich bei vielen Menschen in ihre Redensart integrieren. Bei mir ging diese Gewohnheit auch lange nicht weg, bis ich eines Tages merkte, dass kein Fluchwort mehr aus meinem Mund kommt. Das hat in mir das Wort Gottes zusammen mit dem Heiligen Geist gemacht. Ich habe sozusagen diesen Helm des Heils angezogen, der mich von meinen sündigen Gewohnheiten befreit hat.
Wenn Du die Bibel liest, aber noch nicht erfüllt bist mit dem Heiligen Geist, der sie dir erklärt, dann bitte den Heiligen Geist, dass Er in Dein Herz einzieht und Dich mit der ganzen Waffenrüstung Gottes ausrüstet, damit Du ein Leben mit Gott als ein Sieger führen kannst, denn der Feind wird Dir nicht mehr schaden können. Gott segne Dich!

Dez 07

Erschreckt nicht…

By Viktor | Bibel

Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muß geschehen; aber es ist noch nicht das Ende.
Matthäus 24,6

Gerade in der heutigen Zeit hören wir immer mehr von Kriegen und Kriegsgerüchten, aber wir sollen uns nicht erschrecken, obwohl es eigentlich sehr erschreckend ist, denn viele Menschen müssen dabei ums Leben kommen. Warum sagt denn Jesus, dass wir locker bleiben sollen? Ich glaube, dass der einzige Grund dafür ist Er selbst, denn in Ihm sind wir sicher vor allen Bomben und anderen Waffen. Ich bin gerade von der Ukraine zurück gekehrt und dort habe ich keinen Christen erlebt, der sich Sorgen um den Krieg im eigenen Land gemacht hat. Sie haben fröhlich Jesus gepriesen und eine Hoffnung ausgestrahlt, die man in Deutschland oft nicht findet, obwohl hier eigentlich Frieden herrscht.
Wir leben zwar in der Endzeit, aber wir sollten uns nicht so sehr auf die Umstände konzentrieren und uns besonders durch die Medien Angst einjagen lassen, sondern uns immer mehr auf Gott ausrichten und Seine Gegenwart suchen. Wir brauchen Gott unter uns, damit die Welt Ihn erkennen kann und zu Ihm kommen kann. Hab keine Angst vor allen möglichen “Kriegsgerüchten”, denn viele Gerüchte sind einfach Lügen des Teufels, um Dich zu beängstigen. Gott will Dir Mut machen, Deinen Glauben offen zu bekennen und Jesus zu verherrlichen. Dafür gibt Er Dir alles, was Du brauchst! Gott segne Dich!

Dez 06

Durch Jesus haben wir Frieden mit Gott

By Viktor | Bibel

Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus
Römer 5,1

Hast Du Frieden in Deinem Herzen? Wenn nicht, brauchst Du den lebendigen Glauben, aus dem Du gerechtfertigt wirst, um Frieden in Deinem Herzen zu haben und zwar Gottes Frieden. Vielleicht hast Du noch in Deinem Leben einige Dinge, die Gott nicht gefallen und deswegen ist Dein Herz beunruhigt und besorgt. Aber Gott möchte Dir helfen, alle diese Dinge auszuräumen, um mit Dir Frieden zu schließen und Dir den Frieden zu geben. Hab keine Angst, dass Gott Dich nicht verstehen und deswegen Dir nicht vergeben könnte. Das ist Quatsch! Denn Gott versteht Dich besser, als Du Dich selbst! Er will, dass Du Frieden im Herzen hast und in der Lage bist, eine gute, gesunde Beziehung zu Jesus Christus, zu pflegen. Suche mehr Gemeinschaft mit Gott im Gebet und im Lesen Seines Wortes und lass Dich zu einem Leben im Glauben ermutigen, damit Du im Herzen immer den Frieden Gottes haben kannst. Gott segne Dich!

Dez 05

Du wirst durch Glauben gerechtfertigt, ohne Werke des Gesetzes

By Viktor | Bibel

So kommen wir nun zu dem Schluß, daß der Mensch durch den Glauben gerechtfertigt wird, ohne Werke des Gesetzes.
Römer 3,28

Hurra!!! Ich muss nichts tun, um gerechtfertigt zu werden, außer glauben. Das klingt so, als könnte ich faul auf dem Sofa wälzen und nur glauben, ohne was zu tun. Aber gerade das ist falsch. Ich muss nichts tun, um gerechtfertigt zu werden, aber ich muss meinen Glauben durch die Werke des Glaubens lebendig halten. Ich muss die Gnade Gottes nicht mehr verdienen oder erarbeiten, aber wenn Sein Geist mich erfüllt, kann ich nicht auf meinem bequemen Sofa liegen bleiben, sondern bin bereit, Gott auch mit meinen Werken zu verherrlichen. Oft sind das keine mega große Werke, die Gott von uns verlangt, denn oft reicht es schon aus, jemandem ein ermutigendes Wort zu sagen, und schon hat man ein Werk des Glaubens vollbracht. Auch jemanden praktisch zu unterstützen, kann ein Werk des Glaubens sein, wenn man dabei nicht an eigene Vorteile denkt, sondern selbstlos handelt.
Du musst also nichts tun, keine Rituale sind dafür nötig, um vor Gott gerecht zu sein. Du brauchst dafür nur Jesus! Eine lebendige Beziehung zu Ihm macht Dich zum Gerechten Gottes und motiviert Dich für die guten Werke des Glaubens. Gott segne Dich!

Dez 04

Denn bei Gott gibt’s kein Ansehen der Person

By Viktor | Bibel

Denn bei Gott gibt es kein Ansehen der Person.
Römer 2,11

Ja, Gott ist absolut wurscht, welchen Status oder gesellschaftliches Ansehen Du hast, denn damit kannst Du Ihn nicht beeindrucken. Gott sagt nicht: “Weil Du jahrelang Theologie studiert hast und jetzt ein ordinierter Pastor bist, habe Ich einen ganz besonderen Platz für Dich im Himmel.” Nein, für Ihn sind alle Seine Kinder gleich und nur wer sich um seinetwillen erniedrigt, kann von Ihm erhöht werden. Leider wird heutzutage in vielen Gemeinden immer mehr auf Show gesetzt, um die Gottesdienstbesucher zu beeindrucken, aber das ist reine Irreführung. Gott ist echt! Und Er erwartet von uns keine Show-Veranstaltung, sondern will durch unsere demütige Haltung Menschen aus unserer Umgebung erreichen. Wir müssen nicht versuchen, etwas vor Gott zu werden, damit Er uns bemerkt, nein, wir können zu Ihm mit allen unseren Macken und Problemen kommen und Er nimmt uns auf, aber nicht um uns ein bequemes, sondern ein herausforderndes, spannendes und erfülltes Leben zu schenken. Gott will Dein Leben komplett verändern! Dafür kann Er auch alle Deine Sicherheiten einbeziehen, damit Du nur Ihn hast, auf den Du Dich verlassen kannst und sonst nichts und niemanden. Sei dafür bereit! Gott segne Dich!

Dez 03

Werdet gestärkt in der geistlichen Gemeinschaft

By Viktor | Bibel

Denn mich verlangt danach, euch zu sehen, um euch etwas geistliche Gnadengabe mitzuteilen, damit ihr gestärkt werdet, das heißt aber, daß ich mitgetröstet werde unter euch durch den gegenseitigen Austausch eures und meines Glaubens.
Römer 1,11

Paulus wollte die Römer im Glauben stärken und durch den Austausch ihres und eigenes Glaubens selbst gestärkt werden. Also, auch hier gilt: Wer gibt, dem wird gegeben werden. Glaube ist keine Privatsache, die wir nur für uns behalten sollen! Gott hat uns berufen unseren Glauben überall in der Welt zu verkündigen. Dabei verlieren wir nichts, sondern werden noch stärker. Wir brauchen echte enge Gemeinschaft miteinander, um uns auszutauschen und miteinander zu beten und den geistlichen Kampf zu führen. Und kämpfen müssen wir in unserer Zeit ganz besonders gegen Zerfall der geistlichen Werte, gegen Faulheit und Bequemlichkeit, gegen Unwahrheiten und Irrlehren, gegen Hoffnungslosigkeit und Mangel an Erkenntnis…. Die Liste kann unendlich fortsetzt werden. Such Dir jemanden, mit dem Du regelmäßig Gott anbeten kannst und Dich mit ihm austauschen kannst. Sei kein Einzelkämpfer, sondern suche Gemeinschaft mit Leuten, die auch wie Du den Mächten der Finsternis im Gebet und Glauben widerstehen wollen. Gott segne Dich!

Dez 02

Freiheit, aber nicht als Deckmantel der Bosheit

By Viktor | Bibel

Denn das ist der Wille Gottes, daß ihr durch Gutestun die Unwissenheit der unverständigen Menschen zum Schweigen bringt; als Freie, und nicht als solche, die die Freiheit als Deckmantel für die Bosheit benutzen, sondern als Knechte Gottes.
1. Petrus 2,15-16

Gestern habe ich mit einem Bruder zusammen gebetet und wir hatten beide im Geist das Wort Freiheit in drei verschiedenen Sprachen benutzt und kamen zum Schluß zum Ergebnis, dass wir mehr Freiheit brauchen. Viele Christen reden über die Freiheit, benutzen sie aber nur als Deckmantel, um etwas Böses zu verbergen. Als freie Christen, sollten wir aber Knechte Gottes sein. Wie geht denn das? Ich bin frei und trotzdem geknechtet? Da muss man die Knechtschaft Gottes als positive Abhängigkeit von Gott verstehen. Gott will nicht, dass wir Seine Marionetten, sondern uns frei entscheiden können, wie wir leben können, aber dabei unser Leben unter Seinen Willen stellen, damit Er uns hilft, frei von der Sünde zu leben und uns vor falschen Entscheidungen bewahrt. Gottes Wille ist, dass wir durch Gutestun die Unwissenheit der unverständigen Menschen zum Schweigen bringt. In einfachen Worten gesagt: Durch unsere gute Werke soll die Dummheit der Menschen verstummen. Wir sollen weise sein und die echte Freiheit wählen, damit die Menschen Gottes Weisheit und Seinen Wirken in unserem Leben sehen und das Verlangen bekommen, auch aus dieser Quelle des ewigen Lebens zu trinken. Gott segne Dich!