Tag Archives for " neu "

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

alles neu
Jan 01

Siehe, ich mache alles neu!

Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu!
Offenbarung 21,5

Stell Dir mal vor: Du wachst heute Morgen auf uns auf einmal ist alles neu: Dein Haus, Dein Bett, Deine alten Klamotten, Deine Haushaltstechnik… einfach alles. Wäre das nicht eine Überraschung für Dich? Also, ich würde sicher überrascht sein.
Aber ich habe heute eine gute Nachricht für Dich: Jesus will in Deinem Leben alles neu machen! Nicht, weil heute der erste Tag im Neuen Jahr ist, sondern weil Er Dich über alles liebt! So wie der Bräutigam seine Braut jeden Tag mit neuen Überraschungen erobern will, genauso will Jesus es für Dich tun.
Als meine Frau mich angefangen hat zu interessieren, hat sie sich so verhalten, als würde sie mit mir nichts haben wollen. Deswegen habe ich mich nicht besonders bemüht, sie zu erobern, weil ich dachte, dass sie eh kein Interesse an mir hat. Später erfuhr ich über unseren Freund, dass sie in mich verknallt war und dass sie sich so verhielt, weil sie erobert werden wollte. Nun, da kam es zum Missverständnis, was unsere Hochzeit um einige Jahre verzögert hat. Doch es gibt viele Christen, die sich Jesus gegenüber so verhalten, als hätten sie schon genug von Ihm. Einerseits wollen sie von Ihm „erobert“ werden, aber andererseits wollen sie nicht glauben, dass Er das wirklich macht. Sie wollen um der Bequemlichkeit willen ihr altes Leben nicht loslassen, damit Jesus sie mit neuem beschenken kann. Sie wollen ihre alten Gewohnheiten nicht aufgeben, weil es für sie einfacher ist, mit ihnen zu leben.
Eine Braut, die von ihrem Bräutigam erobert werden will, sollte Ihm auch ihre Liebe zeigen. Je mehr Du Deine Liebe zu Jesus bekennst und aus dieser Liebe zu Ihm handelst, desto mehr wird Er Dein Leben erobern und Er wird viel Neues und Wunderbares für Dich tun. Jesus will Dich in diesem Jahr glücklich machen, aber dafür musst Du mit Ihm verbunden sein. Gesegnetes Neues Jahr Dir!

Siehe das ist neu
Sep 24

Kann man von irgendetwas sagen: »Siehe, das ist neu«?

Kann man von irgendetwas sagen: »Siehe, das ist neu«? Längst schon war es in unbekannten Zeiten, die vor uns gewesen sind!
Prediger 1,10

Wenn man die Geschichte dieser Welt betrachtet, erkennt man sofort, dass sie sich ständig wiederholt. Aber warum? Weil der Fürst dieser Welt der Teufel ist. Er ist nicht so groß und mächtig wie Gott und ihm fehlt nichts anderes ein, als zu morden, zu betrügen und zu verführen. Also er tut immer das Gleiche. Nur im Leben der Kinder Gottes tut Gott immer wieder viel neues, weil Er ein Schöpfer ist und auf keinen Fall langweilig. So können wir froh sein, dass wir nicht von dieser Welt sind und uns immer auf unseren Gott, auf Sein Schutz und Seine Versorgung verlassen können.
Schon immer in der Geschichte der Erde war die Versklavung der Menschen ein Ziel der Herrscher. Heute ist es auch nicht anders, auch wenn es anders aussieht. Heute wird die Welt von Medien versklavt und beherrscht. So können die Fürsten dieser Welt die Menschen gut manipulieren und für ihre Zwecke missbrauchen, ohne dass sie dabei was Verdächtiges merken. Verblendete Menschen sind leichter manipulierbar, als die, die Gottes Wahrheit erkannt haben. Deswegen haben wir viele Probleme in dieser Welt, weil die meisten Menschen nichts neues kennen und nichts neues aus Gottes Hand empfangen können. So bleibt alles beim Alten, auch wenn vieles in anderer Form.
In meinem Gebet sage ich Gott immer wieder: „Ich will viel Neues mit Dir erleben!“, weil ich weiß, dass Er ein Gott der Veränderung ist. Ich will kein Leben haben, in dem alles immer gleich ist. Ich bin eher für ein abenteuerliches Leben mit Gott, der kein langweiliger Opa oben auf dem Himmel ist. Er ist mein lebendiger Vater, der mit mir durchs Leben geht und neue Dinge bewirkt.
Sei offen für neue Dinge, die Gott in Deinem Leben bewirken will und trenn Dich von alten, bequemen Dingen, die Dich von sich abhängig machen. Gott segne Dich!

Neues
Mai 09

Siehe, das ist neu?

Gibt es ein Ding, von dem einer sagt: „Siehe, das ist neu“? Längst ist es gewesen für die Zeitalter, die vor uns gewesen sind.
Prediger 1,10

Es gibt nichts neues auf der Erde, was nicht schon gewesen ist. So kann man diesen Vers von dem Prediger verstehen. Wenn man aber die aktuelle Weltereignisse anschaut, dann scheint es wirklich nichts neues zu geben. Die Menschheit macht immer noch die gleichen Fehler, die unsere Vorfahren gemacht haben. Es werden immer noch Kriege geführt und viele alte Ideologien finden wieder ihren Platz in unserer Gesellschaft. Die Angst regiert die Welt und die Machthaber nutzen sie als ihr Werkzeug, die Massen zu beherrschen. Aber warum ist das so? Die Antwort ist ganz klar: Weil die Welt unter der Herrschaft des Teufels ist. Und der Teufel ist nicht so kreativ, um etwas neues zu schaffen und seine Art und Weise, alles zu manipulieren und zu zerstören hat sich auch nie geändert.
Erst wenn das Reich Gottes kommt, wird alles neu!
Jeder, der zum Glauben an Gott kommt, merkt, dass mit ihm etwas Neues passiert. Ja, wir werden zu neuen Kreaturen. Dann passieren auch viele neue Dinge in unserem Leben. Gott bringt immer etwas Neues in unser Leben hinein, Er lässt nichts beim Alten.
Es ist Gottes Wille, dass in unserem Leben und in unserem Herzen viel neues passiert. Er will ständig etwas verändern und etwas erschaffen. Wir können Ihn aber mit unserem Unglauben und unserer Sünde hindern, etwas Neues in unserem Leben zu machen. Dann brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn alles beim Alten bleibt und sich nichts ändert.
Lass Gott immer etwas Neues in Deinem Leben tun! Diese Veränderungen sind gut und Er lässt nichts zu, was Dir nicht zum Besten dienen könnte. Selbst irgendwelche Probleme werden Dir nicht schaden, weil Gott Dir helfen kann, sie zu lösen und Du Seine mächtige Hand erfahren kannst. Gott segne Dich!

Feb 04

Der Fromme ist dahin…

Rette, HERR! – denn der Fromme ist dahin, denn die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern. Sie reden Lüge, ein jeder mit seinem Nächsten; mit glatter Lippe, mit doppeltem Herzen reden sie.
Psalm 12,2

Wie sieht unser Christentum heute aus? Woran erkennt man, dass wir Christen sind? An frommen Gesichtern oder frommen Reden? Was machen wir uns eigentlich vor, wenn wir uns unter frommen Masken verstecken, die wir im Alltag runter lassen, damit keiner merkt, dass wir Christen sind? Wie sollen die Menschen in der Welt Christus in uns erkennen, wenn Er in unserem Leben nicht präsent ist? Wir können ihnen viel aus der Bibel erzählen, aber das bringt alles nichts, wenn wir die zitierten Worte selbst nicht erfahren haben. Geist Gottes will jeden von uns erfüllen, damit wir keine Masken mehr benötigen, um fromm auszusehen, sondern Seine Herrlichkeit durch uns leuchtet, auch im Alltag.
Wenn wir mit Gott leben, brauchen wir uns nicht anzustrengen, fromm zu sein. Der Heilige Geist in uns bringt die Früchte hervor, die wir selbst nicht bringen können:
Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit.
Wir müssen uns entscheiden: Entweder wir Leben in enger Gemeinschaft mit Gott oder wir bleiben in der Sünde, die wir hinter der frommen Maske verstecken.
Gott braucht treue Diener, auf die Er sich verlassen kann, die jeder Versuchung stand halten können. Ich kann es von mir noch nicht behaupten, aber ich will ein treuer Diener Gottes sein, der ohne Sünde leben kann. Da muss ich noch viel üben und mich immer mit der Kraft Gottes füllen lassen, damit der Feind nicht in der Lage ist, mich zu verführen.
Gott möchte uns helfen, so zu werden, wie Er uns sehen möchte. Da müssen wir viel Geduld haben, bis Er uns verwandelt in Seine treue, heilige Diener.
Kämpfe den guten Kampf des Glaubens, lass Dich von der Sünde nicht gefangen nehmen und preise Gott mit Deinen Werken und Deinem Mund. Gott segne Dich!

Jan 10

Hebt euere Häupter empor!

Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.
Lukas 21,28

Wir leben in der Endzeit, auch wenn es keiner weiß, wie lange diese Zeit noch dauern wird. Es gibt viele Endzeitpropheten, die heute unterwegs sind, doch die meisten verwirren nur oder schnüren die Angst. Wir sollten aber unser Häupter empor heben, wir sollten uns freuen, dass Jesus Christus bald kommt. Es ist doch meistens so, dass bevor ein großer Segen kommt, erst große Prüfungen bestanden werden müssen. Da viele aber in unserer Zeit das Wort Geduld nicht mehr aussprechen kann, weil alles schnell passieren muss. In Sprüchen steht aber, dass es besser ist Geduld zu haben, als ein Held zu sein.
Ja, warten ist vielleicht nicht jedermanns Stärke, aber man lernt es, wenn man im Glauben lebt. Gott lässt uns manchmal auf Seine Antwort warten, damit in uns die Geduld produziert wird und wir lernen, Ihm zu vertrauen. Weil ich 10 Jahre auf meine Heilung gewartet habe, kann ich jetzt auf andere Lösungen von Gott auch längere Zeit warten, ohne gleich zu verzweifeln, denn ich weiß, dass Er treu ist und Seine Hilfe niemals zu spät kommt. Hebe Dein Haupt empor! Schau zu Gott, der größer ist, als alle Deine Sorgen und Probleme. Er macht in Deinem Leben alles wieder neu! Die Frage ist nur: Willst Du das? Oder willst Du, dass es alles so bleibt, wie es schon immer war? Jesus Christus ist das lebendige Wasser, das immer fließt! Er ist kein abgestandenes, faules Wasser, das niemand trinken will. Und Er will durch Dich fließen und nicht in Dir verfaulen!
Mein Erlöser lebt! Auch wenn ich noch viele ungelöste Probleme habe und mit einige Dinge noch zu kämpfen habe, kann ich mein Haupt empor heben, weil mein Erlöser kommt und hilft. Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!