• Denkt nach

    Denkt nach in eurem Herzen auf eurem Lager und seid still!

    Erzittert und sündigt nicht! Denkt nach in eurem Herzen auf eurem Lager und seid still! Psalm 4,5 Nachdenken, Dinge hinterfragen, sich über etwas Gedanken zu machen haben viele Menschen in unserer Zeit fast verlernt und müssen es wieder neu lernen. Es gibt sogar Christen, die ihr Denken abschalten, weil sie meinen nur vom Geist geleitet zu werden. Der Geist schaltet aber unseren Verstand nicht aus, sondern gebraucht ihn sogar, um zu führen. Gott will, dass wir viele Dinge nicht nur kennen, sondern sie auch verstehen. Das nennt man dann Weisheit. Gott will, dass wir weise sind! Besonders in dieser Zeit ist es wichtiger als je zuvor. Teufel trickst die Menschen…

  • Preise

    Preise den HERRN, der Dich beraten hat…

    Ich preise den HERRN, der mich beraten hat, selbst des Nachts unterweisen mich meine Nieren. Psalm 16,7 Der Psalmist hier meinte bestimmt nicht seine nächtlichen Gänge zur Toilette, sondern sein Herz. Denn die Nieren gelten als Innerstes des Menschen und als Sitz seines Gewissens. In der Nacht hat man meistens Ruhe vom alltäglichen Wirrwar und kann so in der Stille vor dem Einschlafen, über alles nachdenken. Meine besten Gedichte, die ich geschrieben habe, sind in der Nacht entstanden. Aber auch die schönsten Ideen kamen mir meistens nachts in den Sinn. Aber egal, zur welcher Tageszeit, Jesus will uns immer beraten und uns positiv beeinflussen. Er gibt uns keine schlechten Gedanken,…

  • Nachdenken

    Nachdenken über Sein Wort

    Meine Augen sind den Nachtwachen zuvorgekommen, um nachzudenken über dein Wort. Psalm 119,148 Wir leben in der Zeit, die gefüllt ist mit Informationen aus verschiedenen Quellen: Zeitung, Fernseher, Radio, Internet… Das ist machmal ein Vorteil, wenn man nach bestimmten Information sucht, aber oft sind diese Informationen, die wir tagtäglich aufnehmen, eher eine Last für unsere Seele. Sie beschäftigen uns auch Nachts, wenn wir im Bett liegen. Deswegen müssen wir unsere Informationesquellen einwenig einschränken. Wir sollten uns mehr mit dem Wort Gottes beschäftigen, um darüber auch Nachts nachzudenken. Denn nur das Wort Gottes macht uns stark und gibt uns die richtige Informationen über und von Gott. Es ist auch hilfreich, wenn…

  • vollkommen

    Darum sollt ihr vollkommen sein

    Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist. Matthäus 5,48 Wir sollen vollkommen sein, sagt Jesus. Aber sind wir das auch? Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich hätte noch einige Mängel an mir, die nicht unbedingt ein Zeugnis meiner Vollkommenheit sind. Aber für Gott bin ich dennoch vollkommen gut, weil Jesus Christus mich durch Sein Blut gereinigt und gerecht gesprochen hat. Ich in Gottes Augen deswegen Vollkommen, weil Jesus Christus, der in mir ist, vollkommen ist. Ich soll zwar so vollkommen werden wollen, wie mein himmlischer Vater ist, aber ich werde es auf dieser Erde nie schaffen, solange ich in meinem unvollkommenen Leib lebe.…

  • Lobt den Namen des Herrn

    Lobt den Namen des Herrn!

    Halleluja! Lobt, ihr Knechte des HERRN! Lobt den Namen des HERRN! Gepriesen sei der Name des HERRN von nun an bis in Ewigkeit! Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobt der Name des HERRN! Hoch über alle Nationen ist der HERR, über den Himmel seine Herrlichkeit. Wer ist wie der HERR, unser Gott, der hoch oben thront, der in die Tiefe schaut – im Himmel und auf Erden? Der aus dem Staub emporhebt den Geringen, aus dem Schmutz den Armen erhöht, um ihn sitzen zu lassen bei Edlen, bei den Edlen seines Volkes. Der die Unfruchtbare des Hauses2 wohnen lässt als eine fröhliche Mutter von Söhnen! Halleluja!…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner