• lebendig

    In Christus werden alle lebendig gemacht!

    Denn wie in Adam alle sterben, so werden auch in Christus alle lebendig gemacht werden. 1. Korinther 12,22 Alle Menschen wollen lange leben, doch nicht alle schaffen es bis zum hohen Alter. Der Tod ist in unserer Welt allgegenwärtig und eigentlich ist niemand vor ihm sicher, außer… außer den Kindern Gottes! Wir brauchen uns vor dem Tod nicht zu fürchten. Und nur wir sind es, die Menschen von der Todesangst befreien können, wenn wir Ihnen die Quelle unseres Lebens vorstellen: Jesus Christus! Als ich vor über 20 Jahren in der Epilepsie-Klinik untersucht wurde, war ein Patient in meinem Zimmer, der große Angst vor der Gehirn-Operation gehabt hat. Ich habe ihm…

  • berauscht

    Berauscht euch nicht mit dem Wein…

    Und berauscht euch nicht mit Wein, worin Ausschweifung ist, sondern werdet voller Geist, indem ihr zueinander in Psalmen und Lobliedern und geistlichen Liedern redet und dem Herrn mit eurem Herzen singt und spielt! Sagt allezeit für alles dem Gott und Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus! Epheser 5,18-20 Dieses Jahr wird wohl wegen vieler Einschränkungen weniger Glühwein konsumiert. Aber es ist nie verkehrt darauf hinzuweisen, dass wir uns mehr mit dem Geist Gottes erfüllen lassen sollten. Das Jahr ist schon fast zu Ende gekommen und wir haben schon Pläne fürs neue Jahr, aber egal, ob unsere Pläne in Erfüllung gehen oder nicht, wir sollten niemals aufhören, unseren Herrn…

  • Beisamen sein, kämpfen…

    Alle Gläubiggewordenen aber waren beisammen und hatten alles gemeinsam; und sie verkauften die Güter und die Habe und verteilten sie an alle, je nachdem einer bedürftig war. Täglich verharrten sie einmütig im Tempel und brachen zu Hause das Brot, nahmen Speise mit Jubel und Schlichtheit des Herzens, lobten Gott und hatten Gunst beim ganzen Volk. Der Herr aber tat täglich hinzu, die gerettet werden sollten. Apostelgeschichte 2,44-47 Heute ist es fast unvostellbar, dass Christen in so einer Gemeinschaft leben könnten,  in der sie alles untereinander teilen und !täglich! im Tempel (Gemeindehaus) verharren. Das ich finde sehr schade. Unsere moderne Gesellschaft ist immer egoistischer geworden und an christliche Werte denkt schon…

  • Leben im Überfluss

    Der Dieb kommt nur, um zu stehlen und zu schlachten und zu verderben. Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Überfluss haben. Johannes 10,10 Diese Bibelstelle wird oft missverstanden, denn das Wort Überfluss wird nur auf das materielle Wohl bezogen. Gott will aber, dass unsere Herzen erfüllt mit Freiheit, Freude, Gnade, Vergebung und Liebe werden. Ich kann nicht von einem Leben im Überfluss sprechen, wenn ich nur ein gut gefülltes Bankkonto habe, aber keine Freude und keine Freiheit im Herzen. Gott will ganz sicher nicht, dass ich in der Armut lebe, aber Ihm ist sicher lieber, dass ich mehr im „geistlichem Überfluss“, als im materiellen, lebe. Er…

  • Es gibt keine Verdammnis mehr…

    So gibt es jetzt keine Verdammnis mehr für die, welche in Christus Jesus sind, die nicht gemäß dem Fleisch wandeln, sondern gemäß dem Geist. Römer 8,1 Ja, es gibt für uns keine Verdammnis mehr, wenn wir nicht bloß nicht im Fleisch, sondern im Geist leben. Das ist in unserer Zeit sicher eine große Herausforderung. Wir haben viele optische und akustische Reize, die uns zur Sünde verführen, wir haben viel Streß und wenig Zeit zum Gebet, wir haben viele Ablenkungen [Internet, Smartphone, Fernseher…] und viele andere Dinge, die uns leicht von Gott wegziehen können. Da müssen wir uns immer entscheiden: schaue ich lieber eine Stunde lang Fernseher, oder ich nehme mir…

  • Jesus Christus, der uns gesegnet hat

    Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jedem geistlichen Segen in den himmlischen [Regionen] in Christus. Epheser 1,3 Gott hat uns mit jedem geistlichen Segen gesegnet! Das ist doch eine tolle Botschaft! Wir sind bereits durch Jesus Christus gesegnet und müssen nicht den geistlichen Segen warten! Dann fragst Du Dich vielleicht: Warum spüre ich nichts von diesem Segen? Nun, da braucht man den Glauben, um den Segen [der bereits existiert] zu empfangen. Der geistliche Segen ist aber nicht dafür gedacht, dass wir es uns gut gehen lassen und ein gemütliches Leben genießen. Nein, der geistliche Segen wird erst dann wirklich spürbar, wenn…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner