Tag Archives for " Kraft "

Hier bitte spenden!

Lass uns ein neues geistliches Zentrum bauen!


 Deine Spende hilft, das Reich Gottes zu bauen und Schwachen zu stärken.

gestärkt
Jul 22

Mit Kraft gestärkt durch Seinen Geist!

Er gebe euch nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, mit Kraft gestärkt zu werden durch seinen Geist an dem inneren Menschen.
Epheser 3,16

Wann brauchen wir die Stärkung durch den Geist Gottes ganz besonders? Richtig, heute und jeden Tag! Wir sind sündige Wesen und der Feind versucht, uns immer wieder zu verführen und von Gott abzubringen. Aber Gott will ihm die Hände binden und uns die Kraft geben, der Sünde zu widerstehen. Was haben wir aber für Vorstellungen von Gottes Kraft? Manche denken, dass Er uns einfach hilft, uns zu beherrschen, die anderen denken, dass Seine Kraft wirkt unbemerkbar… Aber ich bin mir sicher, dass wir Seine Kraft nicht nur innerlich, sondern auch körperlich spüren können.
Wo kommt aber die spürbare Kraft Gottes her? Natürlich, von Gott, das ist vollkommen richtig, aber wie kommt sie in uns rein? Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass es im Gebet und in der Anbetung passiert. Die Bibel sagt, dass Gott im Lobpreis Seines Volkes wohnt. Wo aber Gott wohnt, da ist Kraft! Gott ist kein leichtes Wehen des Windes, nein, Er ist ein Tornado. Nur seine Kraft wirkt nicht unkontrolliert, wie es in der Natur oft passiert, sondern sie fließt dorthin, wo sie gebraucht wird und zu den Menschen, die Seine Kraft empfangen wollen, um in Seiner Kraft zu leben und zu wirken.
Wenn Du nicht weißt, was Du mit der Kraft Gottes anfangen sollst, dann musst Du Gott fragen. Zum Sitzen auf dem Sofa braucht man keine Kraft Gottes. Aber, um für Kranke zu beten, Evangelium zu verkündigen, Armen zu helfen und um einfach ein Segen für die anderen zu sein. Gott will Dich mit Seiner Kraft erfüllen, damit Du jeden Glaubenskampf gewinnst und aus dieser Kraft heraus anderen dienen kannst. Ja, Er will aus Dir einen Sieger machen, der Ihm mit eigenem Leben die Ehre bringen kann. Empfange jetzt Seine Kraft! Gott segne Dich!

stark
Jun 03

Niemand ist stark durch eigene Kraft!

Die Füße seiner Frommen behütet er, aber die Gottlosen kommen um in Finsternis; denn niemand ist stark durch eigene Kraft.
1. Samuel 2,9

Was können wir aus eigener Kraft machen? In unserer Zeit sind eigentlich viele Dinge möglich, weil die Technik so stark entwickelt ist. Wir können auf den Mond fliegen, wir können Ozeane von unten erforschen, wir können große Häuser bauen… Es gibt viele Dinge, die wir aus eigener Kraft machen können, aber stark sein aus eigener Kraft kann niemand! Zumindest wird es vom Wort Gottes so behauptet. Und ich stimme dem Wort Gottes zu. Aus eigener Kraft können wir nicht stark sein. Auch wenn wir Fitness treiben und dicke Muckis haben, stark aus eigener Kraft können wir trotzdem nicht sein.
Aber ich habe heute eine gute Nachricht für Dich: Du kannst aus Gottes Kraft stark sein! Ja, das geht wirklich! Doch diese Kraft kommt nicht von allein, sondern durch Gebet. Ja, wir müssen Gott um Seine Kraft bitten! Wer zu stolz ist, Gott um Seine Kraft zu bitten, der bleibt schwach. Ist doch logisch, oder?
Vor Paar Tagen habe ich ein Film angeschaut (schau hier), in dem es deutlich gezeigt wird wie stark wir werden, wenn wir beten und unsere Kraft vom Herrn empfangen, und nicht versuchen, aus eigener Kraft zu kämpfen. Gott kann unser Leben vollkommen verändern, wenn wir nicht nach unseren Regeln und unseren Vorstellungen, sondern aus Seiner Kraft leben. Unser Stolz und unsere Trägheit stehen uns oft im Weg, aber wir müssen sie überwinden und Gott die Freiheit geben, in unserem Leben zu wirken.
Denk immer daran, dass Du ein Gottes Krieger bist, der gegen den Feind Gottes (Satan) kämpft, um ihn zu entmachten und Gottes Reich auf dieser Erde zu bauen.
Aus eigener Kraft wirst Du es nie schaffen, aber mit der Kraft des Heiligen Geistes wirst Du ein Sieg nach dem anderen haben. Lass Dich im Gebet mit Seiner Kraft erfüllen und sei ein starker Krieger Gottes! Gott segne Dich!

gebetet
Feb 22

Als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte!

Und als sie gebetet hatten, bewegte sich die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle mit dem Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimütigkeit.
Apostelgeschichte 4,31

Was haben Petrus und Johannes so besonderes gebetet, dass sie plötzlich das Wort Gottes mit Freimütigkeit reden konnten? Das steht in zwei Versen davor:
Und nun, Herr, sieh an ihre Drohungen und gib deinen Knechten, dein Wort mit aller Freimütigkeit zu reden; indem du deine Hand ausstreckst zur Heilung, dass Zeichen und Wunder geschehen durch den Namen deines heiligen Knechtes Jesus.
Wie man sieht, Gott erhört solche Gebete. Er will Heilung, Zeichen und Wunder passieren lassen! Wollen wir das auch? Haben wir den Glauben dafür?
Unser Gott ist allmächtig und Er ist nicht bloß natürlich, sondern übernatürlich! Was kann man dann von einem übernatürlichen Gott erwarten? Richtig! Das Er übernatürliche Wunder tut. Für Ihn gibt’s keine unheilbare Krankheit oder kein unlösbares Problem! Sein einziges Problem ist der Unglaube Seiner Kinder.
Gott will durch unser Gebet die ganze Städte in Bewegung bringen! Es passiert ja nicht durch unsere Kraft und Macht, sondern durch den Heiligen Geist. Wie lange wollen wir Ihn noch einschränken und Ihn nur das tun lassen, was zu unseren Vorstellungen passt. Er kann ja viel größere Dinge tun, die für viele total unbegreiflich sind.
Gott muss nicht nur das in unserem Leben tun, was wir nachvollziehen können, denn Er kann viel mehr!
Lass den Herrn übernatürlich in Deinem Leben wirken, traue es Ihm zu, dass Er Deine Mauern bewegen kann oder Dich über diese Mauern springen lassen kann. Er will, dass in Deinem Leben wunderbare Dinge passieren, auch wenn Du es nicht verdient hast. Petrus war auch ein Versager, der Jesus sogar dreimal verleugnet hat, aber Gott hat aus ihm einen starken Mann Gottes gemacht. So will Er auch Dich als Sein Werkzeug gebrauchen, um im Natürlichen übernatürlich zu wirken. Gott segne Dich!

das Reich Gottes
Sep 11

Denn das Reich Gottes besteht nicht in Worten…

Denn das Reich Gottes [besteht] nicht in Worten, sondern in Kraft!
1. Korinther 4,20

Wir haben viele Prediger, die super predigen können und perfekt hinter der Kanzel aussehen, aber es gibt viel weniger Prediger, deren Worte mit Kraft Gottes verbunden sind. Und das ist meistens der Grund, warum in vielen Gemeinden so viele Nöte gibt, die unüberwindbar zu sein scheinen. Ein Schaf eines Hirten, der seine Herde vor den Wölfen nicht schützen kann, will ich nicht sein. Einen Hirten aber zu finden, der sogar bereit ist, sein Leben für seine Schafe zu geben, ist heute gar nicht so einfach. Es gibt kaum Pastoren, die wirklich um das Wohl ihrer Gemeindemitglieder in den Kampf ziehen. Aber auch wenn es solche gibt, dann brennen sie total aus, weil sie es aus eigener Kraft tun.
Das Reich Gottes besteht nicht in Worten, sondern in Kraft! Welche Kraft ist denn hier gemeint? Richtig! Die Kraft des Heiligen Geistes!
Jedes Kind Gottes, nicht nur die Pastoren, hat durch Gottes Geist die Vollmacht über die Mächte der Finsternis bekommen, die uns als Werkzeug dienen soll, um die Machenschaften des Teufels zu besiegen. In Christus haben wir bereits den Sieg, denn Er hat den Teufel besiegt!
Wenn aber unsere Hirten nicht in der Kraft Gottes leben und handeln, müssen wir uns täglich direkt an unseren Oberhirten Jesus wenden. Er wird Seine Schafe garantiert nicht im Stich lassen. Er gab für sie Sein Leben, um sie zu retten! Halleluja!
Empfange die Kraft Gottes, um Deinen Dienst auf dieser Erde zu tun. Lass Dich vom Geist Gottes dafür ausrüsten und gebrauchen. Verlasse Dich auf keine Menschen und wirf die Menschenfurcht von Dir weg. Nur Gott weiß genau, was richtig und was falsch ist, und nur Er kann Dir das durch Seinen Geist offenbaren. Höre nur auf Ihn, dabei prüfe, was Dir die anderen sagen, denn es kann ja sein, dass Er durch einen Menschen zu Dir reden wird. Gott segne Dich!

Mrz 02

Seid stark und mutig! Fürchtet euch nicht!

Seid stark und mutig! Fürchtet euch nicht und seid nicht niedergeschlagen vor dem König von Assur und vor der ganzen Menge, die mit ihm ist! Denn mit uns sind mehr als mit ihm.
2. Chronik 32,7

Mit uns sind auch mehr, als mit dem Fürsten dieser Welt. Ja, wir haben ganze Heerscharen von Engeln an unserer Seite, weil wir Kinder Gottes sind. So sicher wie die Kinder des Herrn, sind keine Menschen in dieser Welt, auch wenn sie sich in sichersten Bunkern aufhalten würden. Der Tod kann in dieser Welt überall durchdringen. Unser Herr hat aber den Tod überwunden! Selbst wenn wir sterben werden, sind wir nicht tot, weil wir das ewige Leben haben.
Sei stark und mutig! Fürchte Dich nicht uns sei nicht niedergeschlagen, denn das will der Feind. Er will Dich entmutigen und Dich erschrecken. Bei manchen Christen schafft er es sogar, weil sie nicht genug Vertrauen zum Herrn haben. So lassen sie sich dann von ihren Umständen und Emotionen zum Unglauben verführen.
Ich stehe aktuell auch unter Angriffen des Feindes, der Angst und Schrecken auf mich einjagen will, aber ich schaue nicht auf meine Umstände, die gerade nicht so günstig sind, sondern verlasse mich auf meinen Gott, der eine Lösung für jedes Problem hat.
Gott gibt uns keine Prüfung, die wir nicht verkraften können. Er stärkt uns auch durch jede Prüfung, wenn wir uns an Ihn halten. Wenn wir aber der Stimme des Feindes Gehör schenken, der uns nur negatives Zeug einreden will, dann lassen wir seine zerstörerische Kraft an uns ran und er kann dann sein Werk beginnen.
Jesus will Dich heute ermutigen, damit Du nicht niedergeschlagen bist und mutig in Seiner Kraft in den Tag gehen kannst, um Sein Wirken zu erleben. Lass Dich vom Heiligen Geist mit der Kraft ausrüsten und lass Dich von Ihm führen. Dann hat der Feinde keine Chancen, Dich zu besiegen. Gott segne Dich!

Aug 13

Wer wird uns von der Liebe Christi scheiden? NIEMAND!

Wer wird uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?
Römer 8,35

Ich habe eine Antwort auf diese Frage: NIEMAND! Ja, nichts uns niemand kann uns von der Liebe unseres Herrn scheiden. Das muss man erst verinnerlichen. Manche laufen von der Liebe Gottes weg, weil sie sich als unwürdig dieser Liebe ansehen. Gott liebt uns aber bedingungslos und ohne was dafür zu verlangen. Um Seine Liebe zu empfangen und sich von Ihm geliebt zu fühlen, braucht man nur Glauben, auch wenn der nur so klein wie ein Senfkorn ist. Viele von uns wurden von eigenen Eltern nicht geliebt oder sogar missbraucht, aber Gott ist ein viel besserer Vater, als wir uns das vorstellen können. Er liebt uns so wie wir sind. Auch wenn wir noch total verdreckt und unheilig sind, steht Jesus da und reicht uns Seine durchbohrte Hand, um uns aufzuheben und zu umarmen. Wie lange ist das schon her, dass Dich jemand umarmt hat? Jesus will Dich aber jeden Tag umarmen und Dir neue Hoffnung geben. Er hilft Dir alles zu bewältigen, was Dir bevorsteht. Du kannst Dich auf Seine Liebe fest verlassen. Er wird Dich nie verlassen! Lass Dich auch heute von Ihm umarmen und Dir Mut machen, um mit neuer Hoffnung und neuer Kraft in den Tag zu starten. Gott segne Dich!

Mrz 12

Des Herrn Rechte hat den Feind zerschmettert

Herr, deine Rechte ist mit Kraft geschmückt; Herr, deine Rechte hat den Feind zerschmettert!
2. Mose 15,16

Die Rechte unseres Herrn hat den Feind zerschmettert! Ja, das ist eine gute Nachricht, das ist die frohe Botschaft, das Evangelium! Das heißt, dass wir keine Angst mehr vor unserem Hauptfeind, dem Teufel, haben dürfen. Sicher, läuft er wie ein brüllende Löwe um uns herum und versucht uns zu verschlingen. Nun, das wird ihm nicht gelingen, wenn ich mich an die Rechte des Herrn halte, die mit Kraft geschmückt ist, denn diese Hand hat den Feind bereits zerschmettert. Leider ist es aber nicht automatisch so, dass der zerschmetterte Feind automatisch mich in Ruhe lässt, denn er will meinen Glauben rauben. Ich bin aber durch den Glauben an Jesus Christus so stark, dass ich mich vor dem Feind oder vor seinen Werken nicht zu fürchten brauche. Also, wenn der Feind Dich angreift und Dir einreden möchte, dass Du schon verloren hast, halte Dich an Gottes starke Hand und verlass Dich drauf, dass Er den Feind bereits zerschmettert hat und jedes Deiner Problemen lösen wird. Gott segne Dich!

Jan 09

Lass uns stark sein für unser Volk

Sei stark, ja, laß uns stark sein für unser Volk und für die Städte unseres Gottes; der Herr aber tue, was ihm gefällt!
2. Samuel 10,12

Hier ermutigt Joab seinen Bruder Abisai im Kampf gegen Aramäer und Ammoniter, stark zu sein und zu darauf zu vertrauen, dass der Herr das tun wird, was Ihm gefällt.
Nun, Gott lässt manchmal in unserem Leben einige Kämpfe zu, die wir zu kämpfen haben, aber Er will sicher nicht, dass wir Einzelkämpfer sind. Die Jahreslosung 2015 sagt uns nicht umsonst, dass wir einander annehmen sollen, denn wir brauchen wirklich einander, weil wir zusammen im Glauben stark sein sollen für unser Volk.
Jeder von uns hat Gaben, mit denen er den anderen dienen kann. Es wäre zu schade, sie nicht zu gebrauchen. Es gibt keine größere Freude, als wenn man jemanden segnet und jemandem hilft, irgendein Problem zu lösen. Manchmal ist das nur eine Kleinigkeit, die aber Große Auswirkungen hat. Selbst wenn Du einer älteren Schwester nur einen Nagel an die Wand schlägst, wirst Du sie segnen und Du wirst selbst gesegnet. Selbst wenn diese Schwester sich bei Dir nicht materiell bedanken kann, wirst Du keinen Mangel haben, denn Gott wird Deinen Dienst, auch wenn er so gering ist, reichlich belohnen. Das muss uns bewusster werden, dass wir einander brauchen. Uns stehen sicher noch viele schwere Zeiten bevor, aber gemeinsam werden wir sie durchstehen und unserem Gott die Ehre geben. Gott segne Dich!

Okt 22

Gott gab uns die Vollmacht im Namen Jesus

Petrus aber sprach: Silber und Gold besitze ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi, des Nazoräers: Geh umher!
Apostelgeschichte 3,6

Das sagte Petrus zu einem gelähmten Mann, der vor dem Tempel lag. Aber was hatte er denn, dass ich den Gelähmten zum aufstehen aufforderte?
Richtig: Er hatte die Vollmacht Gottes, die er in dem Namen Jesus hat.
Vielleicht denkst Du gerade: „Na ja, er war doch ein Apostel! Ganz großer Mann Gottes! Nicht wie ich, so klein und unbedeutend.“
Aber ich habe heute Gute Nachricht für Dich: Du bist auch ein großer Mann (bzw. Frau) Gottes! Weil Jesus Christus Dich auserwählt hat, große Dinge in Seinem Namen zu vollbringen. Sicher, musst Du vorher lernen, auch in kleinen Dingen Gott die Treue zu halten, dann aber wird Gott Dir auch größere Dinge anvertrauen. Mach Dich niemals kleiner, als Du in Gottes Augen bist, denn das will der Teufel gern erreichen. Wenn für Gott nichts unmöglich ist, dann ist es auch für Dich genau so! Du bist Sein Kind! Du bist Sein wertvollstes Geschöpf! DU hast die Vollmacht Gottes, Dinge zu tun, die für die anderen unmöglich zu sein scheinen, denn DEIN Gott ist allmächtig! Gott segne Dich!

 

Okt 10

Der Herr kommt mit Kraft

Siehe, der Herr, HERR, kommt mit Kraft, und sein Arm übt die Herrschaft für ihn aus.  Siehe, sein Lohn ist bei ihm, und seine Belohnung geht vor ihm her.
Jesaja 40,10

Also, wenn der Herr kommt, dann kommt Er mit Kraft, wie in der Bibel auch steht. Nun, wenn ich Ihn einlade, zu mir zu kommen und spüre keine Kraft, was dann? Logisch gedacht: Er ist nicht gekommen. Eigentlich füllt Gott das ganze Universum und Er ist überall. Bloß Er kann überall sein, nur nicht in meinem Herzen. Entweder bin ich der Herr in meinem Herzen, oder ich habe fremde Mächte eingeladen, in meinem Herzen zu herrschen, oder… ich lade Gott ein, in meinem Herzen mit Seiner Kraft zu herrschen. Gott drängt sich nicht ein, sondern wartet geduldig, bis unser Herz frei wird von allen Dingen, die dort den Platz rauben, um dann dort zu wohnen. Und wenn wir Gott, in unserem Herzen wohnen und herrschen lassen, gibt’s dafür den Lohn.
Wenn ich zum Beispiel in einem Haus zur Miete wohne, wird mein Vermieter mit der Mietzahlung dafür belohnt. Genau so ist es auch, wenn Gott in Deinem Herzen „zur Miete“ wohnt, wirst Du nicht leer ausgehen, sondern reichlich vom Vater im Himmel beschenkt. Gott segne Dich!

Was du glaubst hat Macht! - Neues Buch von Wolfgang Schmidt * Gleich hier bestellen